Star N9500: Galaxy-S4-Klon sendet Nutzerdaten heimlich nach China

Von jedem Spitzensmartphone gibt es auch eine Billig-Kopie aus China. Diese genießen in Sachen Hardware aber meist nicht den besten Ruf. Bei dem Galaxy-S4-Klon Star N9500 ist es dagegen die Software, die die Nutzer vom Kauf abhalten sollte. ... mehr... China-Phone, Star N9500, Galaxy-S4-Klon Bildquelle: Star China-Phone, Star N9500, Galaxy-S4-Klon China-Phone, Star N9500, Galaxy-S4-Klon Star

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hier noch mit einen Tick mehr Details.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Vorinstallierte-Spionagesoftware-auf-China-Smartphones-2221792.html

Quelle: Nicht Computer Bild
 
Aber ich hab ja nix zu verbergen.
 
@spackolatius: dann kannst du ja auch deine Wohnung offen lassen und uns deine Adresse geben ! Hast ja schließlich nix zu verbergen. Was für ein dösiger kommentar
 
@spacereiner: DU bist dösig. Wie kann man da keine Ironie erkennen? Übrigens ist Ironie auch ein Indikator für Intelligenz - lasse ich jetzt einfach mal so im Raum stehen... "dösig"... :
 
@SpiDe1500: Danke
 
;-) Langweilig, die Schlagzeile hätte auch sein können:
>"NSA-Spionagehandy Trojaner sendet alle Nutzerdaten über China in die USA!"<
Mir als Passionierten Verschwörungstheoretiker käme eine solche Meldung glaubhafter vor,
denn nur von der NSA ist bekannt das Sie Produckte Abfängt und mit Schadsoftware belegt.
Und mal davon ab, welsches Fanboy/Fangirl würde sich ein solches minderwertiges Plagiat zulegen,
(außer Frau Merkel, die bekannter Maßen an allen Spart)
Neh damit kann nur die NSA was zu tun haben, so Blöd sind die Chinesen nicht, schließlich hat auch noch niemand die Trojaner auf ihren Servern nachgewiesen! ;-)
 
@Kribs: Uiuiui, die bitter bösen Amis wieder .......... http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/09/bnd-spioniert-buerger-aus-um-nicht-von-revolution-ueberrascht-zu-werden/
 
@Rumulus:
Für was Anderes ist eine solche Überwachung ja auch nicht zu gebrauchen!?
Und für nichts anderes ist sie auch da!
Dass man damit keine Terroristen fängt ist doch nun schon ausreichend bewiesen, oder?
 
@Kribs: selbst wenn es nicht die amerikaner waren, waren sie es trotzdem, richtig?
 
Ich denke nicht, dass man hier mehr ausspioniert wird als bei der NSA.
 
"Wie die Experten in ihrem Test feststellten"

G-Data und Bild ... wo sind da Experten? ... da würde ich eine zweite Meinung einholen.
 
Bin mal gespannt was mein originales Samsung S4 so versendet. Die "Experten" sollten sich mal das S4 anschauen, bin sicher da kommt dann der Spruch: "Unsere Spur verliert sich in den USA"
 
@spacemanneke: samsung nimmt sicher auch viele daten + die bloatware, darum flasht man sein telefon ja auch nach dem auspacken mit nem vernünftigen rom :D
 
@neuernickzumflamen: Kannst du ja flashen aber nicht jeder will seine Garantie verlieren. Von daher ist das so ne Sache. Und was heißt vernünftige Rom? Viele Roms sind zusammengefrickelt, Cyanongenmod läuft auch oft fehlerhaft. Also eine wirkliche alternative sehe ich da nicht.
Ich habe es so gelöst: Original Rom von Samsung, aber mit Nova Launcher und so gut wie alle Bloatware und Google Dienste die nicht benötigt werden deaktiviert. Läuft sehr gut und flüssig
 
@spacemanneke: als wenn samsung original roms perfekt laufen, dazu der touchwitz dreck, dann doch lieber ein zusammen gefrickeltes cm! und was will ich mit garantie, ich teste alles nach dem auspacken, und die häufigsten schäden sind wasser/sturz schäden die nicht in der garantrie abgedeckt sind, alles andere ist dann halt pech^^
 
@neuernickzumflamen: Es ging um den Datenschutz und nicht ob du Lust auf die oft praktischen Zusatzfunktionen der Hersteller-ROMs hat.

In Custom-ROMs können sich leicht mal irgendwelche Spione einschleichen, hat man eine seriöse Quelle, hat man eine geprüfte Version (Stable)?Besonders bedenklich finde ich die Custom-Custom-ROMs, also die ein Custom-ROM dann noch ergänzen oder modifizieren.
 
@spacemanneke: Viel wichtiger als Garantie ist hier und Deutschland erstmal die Gesetzliche Gewährleistung. Die bleibt von der Hersteller Garantie erstmal gänzlich unberührt und besteht unabhängig derer fort. Dann ist es wichtig zu wissen was von beiden erstmal abgedeckt wird. Dann kommt man zu dem Schluss das, dass flashen nicht zwangsläufig eins von beiden zum erlöschen bringt, sondern (berechtigter weiße) viel mehr der Schaden, dem man eventuell verursacht der durch eine andere Rom entstehen könnte. Unabhängig von der Software hast du in Deutschland erstmal das recht auf eine Funktionierende Hardware.

Worauf ich hinaus will ist, entsteht an deinem Handy ein Defekt oder wird er erst später offensichtlich, dann hast du sofern er nicht von dir oder die von dir eingesetzten Software Modifikation hervorgerufen wurde, das Recht auf Nachbesserung, Reparatur, Tausch bis hin zu Schadenersatz und oder Rücktritt vom Vertrag. Und das ist nun einmal geltendes Deutsches und Teilweise auch EU Recht.

Schwierigkeit ist eventuell der jeweilige Nachweis, was Ursache des Defektes ist.

Für alle anderen Schäden kommen dann nur noch Versicherungen auf. Deren kosten aber meistens die einer Reparatur ohnehin übersteigen.
 
Na, betreiben die Hersteller hier vielleicht Hetze gegen die kopierten Produkte, um die Absätze der eigenen Geräte sicherzustellen? Nach nicht mehr und nicht mehr weniger klingt das hier :)
 
LoL mega troll news, glaube ich sollte mich mal langsam nach alternativen seiten umsehen. *kopfschüttel*
 
@merovinger: Was genau ist an der News "trollig"?
 
Made in China.Mehr ist wohl nicht hin zu zufügen.
 
To-Do Liste:
vermeindliche SMS und Emails mit Bombeninformationen versenden
vermeindliche Pläne aufs Smartphone laden
entsprechenden Suchverlauf anlegen
ausgegiebig nach Chinareisen suchen und den Wunschort wieder per SMS mitteilen
GPS Modul hacken und dem Handy verklickern das man in China ist...
 
@Windowze: Und bitte genau dasselbe mit Win/iPhone und US-Location. Mal ehrlich - würde man das tun und dann tatsächlich auch in beide Länder einreisen, wo hättet ihr denn mehr Angst, dass euch irgendwelche Konsequenzen drohen?
 
@monte: Definitiv China.
 
Vertu' ich mich da, oder war da nicht mal was, dass China keine US-Router haben wollte, weil die Angst hatten, dass sie durch diese ausspioniert werden? ;)
 
@metty2410: War das nicht auch umgekehrt, die Amerikaner wollten keine China-Netzwerkhardware, weil sie Angst hatten die Chinesen hätten Hintertüren eingebaut (vermutlich war an dieser Sorge auch Projektion des eigenen Verhaltens beteiligt - "wir bauen Hintertüren ein, das machen die bestimmt auch").
 
Und?

Da gehen die Daten nach China.
Jetzt gehen die Daten nachweislich(!) in die USA.
Wo ist da jetzt der große Unterschied?

Ich möchte mal behaupten, dass die USA das größere Problem sind. Die USA haben im Zweifel weit mehr Einfluß auf mein Leben als China?!
 
@OPKosh: Für mich macht es einen Unterschied ob es Staatliche Sicherheitsbehörden sind, oder kriminelle Leute, die sich nur bereichern wollen.
 
@Stefan1200:
Ok!
Nur ist davon hier bisher zumindest gar nicht die Rede?! Oder?
 
@OPKosh: Auf Golem gab es noch ein paar Details mehr: http://www.golem.de/news/star-n9500-billigsmartphone-mit-trojaner-ab-werk-1406-107193.html

Bewiesen ist nichts, aber die Tatsache, das niemand weiß, wer den Trojaner steuert, reicht für mich das in die Kategorie "kriminelle Leute" zu packen. Laut dem Golem Bericht kommt das in China aber wohl häufiger vor, da es dort sogar Firmen gibt, die heimlich solche Trojaner auf Smartphones spielen, um sich zu bereichern.
 
Na wo ist jetzt der China Handy Spezialist aus der Aldi Smartphone News ;-)
 
Ich habe selber ein China Smartphone ein 5z MySaga C2 und bin nach wie vor Begeistert, als nächstes wird noch ein 4,7z ZTE gekauft für meine Madamme. Diese Telefone kosten im Vergleich zu Markengeräten hier 2/3 weniger bei gleicher Ausstattung, wenn man sich vorher Schlau macht kann man super Schnäppchen machen, die Telefone werden schon seit einer Weile von DE Shops verkauft, also auch kein Zollstress mehr. Die Meldung hört sich für mich eher nach schlechter Propaganda an, zumal was nutzt bitte China daten über Telefonieren mit meiner Frau usw? Totaler Nonsens im übrigen selbst, wenn wir werden doch eh alle BRDDR mäßig (Stasi 2.0) Überwacht. Da ich kein inet Banking übers Telefon mache, gibts da eh nix zu Verheimlichen. Diese Studie/Test stinkt nach MArkenhersteller will verhindern dass man ihre Überteuerten Handys nicht mehr kauft.
 
@Hagal: "China" nutzt es vielleicht nichts. Ausserdem wirfst Du staatliche Überwachung und Datendiebstahl durch Unbekannte - potentiell Kriminelle - durcheinander (Beispiel: gelangt ein Geheimdienst an Deinen PayPal-Login, ist nicht mit unberechtigten Überweisungen zu rechnen, ein Geheimdienst würde - sofern er die Daten nicht eh direkt von PayPal erhält - damit eher zugucken was Du so treibst. Ein Krimineller hingegen wird Dich, wenn er aktiv wird, beklauen, was Du Dir sonst so kaufst wird ihn jedoch weniger interessieren). Aber wenn ein krimineller Hesteller einfach mal pauschal alles sammelt, was seine Kunden so auf ihren Geräten haben, wird in der Masse irgendwo schon finanziell ausschlachtbare Information vorhanden sein. Deine Telefonate mit Deiner Frau dürften da nicht interessieren :)
 
Wo kam doch gleich nochmal das Merkelphone her? *scnr*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Galaxy S4 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.