Homefront: Revolution - Cryteks neuer Shooter kommt 2015

Der deutsche Spielentwickler Crytek hat im Vorfeld der Spielemesse E3 die Fortsetzung von THQs nur durchschnittlich erfolgreichem Ego-Shooter "Homefront" angekündigt. "Homefront: Revolution" soll nun alles besser machen und punktet vor allem durch ... mehr... Crytek, Game, Homefront Bildquelle: Crytek Crytek, Game, Homefront Crytek, Game, Homefront Crytek

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Trailer unter dem Artikel ist schonmal falsch, oder? ^^ Und zu Watch Dogs: ich finde mal garnicht das es auch nur im entferntesten sich irgendwo ähnelt. Open World Shooter gibts viel zu wenige. Da hier auch auf übermässige Skriptevents verzichtet werden will, ist das schonmal nen Blick wert.
 
@marex76: Copy-Paste-Unfall beim Video. Wird behoben.
 
wow wie mich das direkt an hl2 erinnert hat.
 
@Mezo: siehst du, genauso gehts mir auch. meine befürchtung ist, hier ein half life 2 deluxe (grafik) zu bekommen und kein eigenständiges spiel. wenn open world hier bedeutet, eine welt wie in red faction guerrila, kann ich auch drauf verzichten. open world heißt ja erstmal nur, eine frei betretbare welt. also frei betretbar, im großen und ganzen. nun bin ich jemand, der sich aufgrund von trailern (möglichst rendertrailer) nicht über die miese qualität von produkten mehr täuschen läßt. da will ich einfach mehr sehen, als ein kurzes video, was möglicherweise nichtmal spielgrafik enthält. vielleicht bin ich blind, aber ich habe nirgendwo lesen können, daß es sich bei dem video um tatsächliche spielgrafik handelt. nichts desto trotz dürfen wir gespannt sein. homefront revolution könnte das nächste heiße eisen im feuer 2015 sein. im übrigen erinnert mich der trailer nicht im geringsten an watch dogs, sondern eher, wie schon gesagt, an half life 2.
 
@stereodolby: Hmm, ich kann die Story von Homefront nicht so ganz mitempfinden.
Laut der Story des ersten Homefront-Teils soll Korea die Überhand in Asien gewinnen und dann in die USA einmarschieren und kontrollieren. Wobei man dann beim ersten Teil sich als Amerikaner gegen die koreanische Besatzung wehrt. Laut dem Titel des neuen Teils "Revolution" könnte es wohl in die gleiche Richtung gehen aus der Sicht des Amerikaners gegen die Koreaner. Denn noch hört sich in meinen Augen das derzeitige Korea als Besatzungsmacht gegen die USA überhaupt nicht glaubwürdig an xD. Klar geht es hier nur um eine fiktive Geschichte, aber dann wäre es auch nicht nötig gewesen an die Identität von echten Ländern und damals Regierenden wie Kim Jong-il fest zu halten. Deswegen hoffe ich, dass beim neuen Homefront nicht wieder solch eine abstruse Geschichte erzählt wird, denn mich hat die Atmosphäre in dem Trailer auch an Half Life 2 erinnert.
 
@Mezo: um es etwas kürzer zu fassen als stereodolby, ich bin ganz deiner Meinung. Könnte Interessant werden.
 
@Mezo: Ich wollte grad auch schreiben "guck mal.. Half Life 2".. selbst der Protagonist sieht aus wie das Standard Model von nem Flüchtling in HL2
 
Wäre nett, wenn man es offline installieren und nutzen könnte, ansonsten werde ich das Spiel genauso auslassen wie BF3 und BF4 und die meisten anderen Games der letzten Jahre, die ohne Trojaner wie Origin, Steam und UPlay nciht laufen und daher offline nicht zu nutzen sind.
 
@nOOwin: Genau genommen spielst du seit einigen Jahren also überhaupt keine Spiele mehr?
 
Hoffentlich kommts auf Steam und nicht Origin oder son Dreck.
 
Wow eine nordkoreanische Militärdiktatur in den USA als größte Militärmacht der Welt? Was für ein Schrott...äh Plott. Warum nicht ein Spiel machen, in dem man einen Wiederstandskampf gegen das aktuelle amerikanische System führt? Achso geht ja nicht. Muss eine als eindeutig böse Macht ausgegebene Sache sein, schönes schwarz-weiß-denken, damit man auch nichts ins grübeln kommt, was so los ist auf der Welt. Naja Shooter, sind eben einfach komishe Games.
 
@W!npast: Die Shooter sind in solch welchen Fällen nur ein Mittel zum Zweck. Das wirkliche Problem ist die Medienindustrie an sich, die solch welche Angst-Propaganda wie z.B. gegenüber Korea fördert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich