Windows Phone: Berichte zu zahlreichen neuen Lumias aufgetaucht

Microsoft hat dieses Jahr die Übernahme des Smartphone-Herstellers Nokia vollzogen, allzu viel zu den weiteren mobilen Geräteplänen des Redmonder Konzerns war bisher aber nicht bekannt. Nun sind aber zahlreiche Informationen zu den für dieses Jahr ... mehr... Microsoft, Windows Phone, Nokia Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows Phone, Nokia Microsoft, Windows Phone, Nokia Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, dass sich anscheinend viele Entwickler sträuben, Apps für WP zu programmieren. Technologisch ist WP Android voraus. Braucht wesentlich weniger Resourcen und ist irgendwie Smartphoniger. Nunja, hoffen wir weiter, dass WP bald dort steht wo es hin gehört.
 
@JBC: Wo genau ist WP Technologisch voraus?
 
@knirps: Steht ja, es ist Smartphoniger ;)
 
@wertzuiop123: Ah. Das sagt natürlich alles :P
 
@knirps: Ich bin jetzt kein Experte, aber wenn ein 200€ WP Smartphone wesentlich flüssiger läuft als ein Galaxy S5 nach einem halben Jahr, dann sagt es schon einiges über das System aus!
 
@gola: ohne Mist, WP ist deutlich optimierter als Android. Ich hab zwar ein Nexux 4 und Nexus 7 und bin zufrieden, aber mein nächstes wird ein WP da die Integration mit Windows auf meinem PC, Notebook und Surface natürlich einsame Spitze ist und eben weil es wirklich runder läuft. Und der WP Store bietet alles was man braucht, natürlich deutlich weniger sinn freie Apps oder schlechte Games, aber darauf lege ich kein Wert. Des Weitern wird der Store und die Anzahl der Apps auch in Zukunft größer wenn Windows RT und WP zusammengelegt werden.
 
@grinch66: Sinnfreie Apps gibts im Store trotzdem genug, z.B. dutzende "WhatsApp Tips" und "10 facts about WhatsApp", etc.
 
@grinch66: akut fehlt mir eigentlich nur Threema (und das hauptsächlich weil doch einige meiner iOS Kontakte dorthin gewechselt sind)
 
@scar1: Dann hab ich gute Nachrichten für dich!
Die Entwickler von Threema haben auf Facebook bestätigt an einer WP Version zu arbeiten.
 
@scar1: Threema ist schon in Arbeit und wird bald erscheinen.
 
@Vietz: Das kommt aber ein bisschen spät. Hätten die diese Ankündigung mal ein bisschen früher gemacht. Als sie im Gespräch waren, hieß es noch, dass nichts geplant ist. Mittlerweile ist der Hype ja wieder vorbei. Alle nutzen Whatsapp weiter. Auch wenn es nur eine kleine Gruppe an Nutzern ist, aber ich denke viel können die an Umsatz nicht erwarten.
 
@gola: Diese Erfahrung kann ich leider nicht teilen.
 
@knirps: Weil du der Erfahrung aus dem Weg gehst :D
 
@psyabit: Absolut nicht. Ich kann halt eine objektive Entscheidung treffen unabhängig meiner Vorzüge.
 
@gola: Mal ein Moto G in der Hand gehabt? 150 Euro, vollwertiges System und nix ruckelt... einfach konkurrenzlos!
 
@nicknicknick: Ja und die Cam ist Wahnsinn. NOT
 
@elox: Wenn ich fotografienen will kaufe ich ein 150€ Smartphone, schon klar... Wenn man öfter mal Schnappschüsse macht, greift man zu einem Lumia oder zu einer Cam. Dürfte hier allgemein bekannt sein. Für die meisten ist wichtig, dass Whatsapp läuft. Der Rest ist schnuppe. Höchstens die Farbe könnte noch wichtig sein.
 
@elox: Wenn du ne Kamera willst dann kauf dir eine, die Cam des Moto G ist für Schnappschüsse okay und dem Preis angemessen. Ansonsten vergleich es doch einfach mal mit dem etwa gleichteuren Lumia 630: Bis auf die Kamera ist das Moto G in jeglicher Hinsicht besser: größeres Display, höhere Auflösung, deutlich größerer Akku, Gorilla Glass und Beschichtung gegen Spritzwasser sind nur einige Punkte. Updates gibt es auch zügig, also was will man mehr? EDIT sagt: 630 mit 620 verwechselt. Kernaussage stimmt trotzdem, auch wenn der Abstand geringer ist.
 
@nicknicknick: "größeres Display" wo ist das automatisch besser? Ich finde größere Displays nicht zwangsweise besser.

Einer der Gründe wieso ich jetzt ein 1020 und kein 930 (vorbestellt) habe.
 
@Knerd: Meinetwegen kann man über Phablets mit >5 Zoll geteilter Meinung sein, selbst für jemanden wie mich mit Riesenpranken wird das irgendwann unhandlich. Aber 3,8 Zoll ist nun wirklich nicht mehr zeitgemäß. Selbst wenn du das anders siehst, bleiben noch massig Punkte übrig: Die Frontkamera des Moto G ist besser, es hat eine hervorragende Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen dank zweitem Mikro, Bluetooth 4.0, Gyroskop usw. usf.
 
@nicknicknick: 630 hat auch Gorilla Glas. Trotz kleinerem Akku längere Akkulaufzeit, flüssigere Bedienung und Updates wird es ziemlich sicher schneller und länger geben. Dazu kostenlose offline Navi. Sprich außer höhere Pixeldichte beim G nix gewesen. BT 4.0 hat das 630 auch. Ebenso wie A-GPS und Glonass.
 
@elox: mea culpa, ich war noch beim 620! Das 630 hat natürlich verbesserte Werte, trotzdem ist das ältere Moto G von den Eckdaten und dem Appangebot immer noch besser und im Straßenpreis ein paar Euro günstiger. Und was die Updates angeht warten wir mal ab, das neueste Android gibt es zumindest schon mit nur einem Tag Verzögerung für das Moto G.
 
@gola: Genau das ist es was ich meinte. WP läuft mit nem Dualkernprozzi flüssiger als die meisten Android 4-kernsysteme
 
@knirps: Auch wenn das McLaren-Lumia noch nicht erschienen ist, wüsste ich kein Android-Smartphone welches "3D Touch"-Gestentechnologie unterstützt. Oder gleich gegengefragt: Welchen Vorteil bietet ein Android-Smartphone gegenüber einem aktuellen Windows Phone?
 
@Plattenossi: höherer Akkuverbrauch ^^
 
@grinch66: Der Spritverbrauch eines Porsche liegt auch über dem eines VW. Das macht ihn deswegen nicht nicht schlechter.
 
@Plattenossi: Der Energieverbrauch der Sonne liegt auch exponentiell über dem eines Apfels. Das macht die Erdbeere aber auch nicht blauer.
 
@Plattenossi: Na ja, dann wäre WP aber ein Lamborghini, der so viel verbraucht wie ein VW, aber mehr leistet als ein Porsche.
 
@Lloyyd: Das war nur eine Analogie! Was ich damit sagen will ist, das ein Produkt funktionell nicht schlechter ist, nur weil der Stromverbrauch höher ist. Und hier ging es lediglich um den technologischen Vergleich von WP und Android. Und um auf mein Beispiel zurückzukommen, wer sich ein Porsche kaufen will, stört sich nicht am Spritverbrauch.
 
@Plattenossi: schon richtig, aber ansonsten mehr oder weniger vergleichbaren Features wäre ein höherer Energieverbrauch eben das ausschlaggebende Gegenargument
 
@scar1: Geschmacksache. Ich denke die Verkaufszahlen werden entscheiden, ob den Nutzern die "3D Touch"-Gestentechnologie wichter als Energieersparnis ist.
 
@Plattenossi: "Verkaufszahlen werden entscheiden" Naja Leute kaufen einfach. Meistens landen sie bei Android - davon gibts am meisten+günstigsten Geräte. An was es im Detail lag, wirst du so genau nicht aufschlüsseln können.
 
@wertzuiop123: Richtig, sie kaufen einfach. Aber wer sich im Laden ein Gerät aussucht, wird seine Entscheidung wohl kaum am Energieverbrauch des Geräts festmachen. Eher an den Features und der Optik.
 
@Plattenossi: Ganz ehrlich? In 95% der Fälle fällt die Entscheidung rein über den Preis.
 
@HeadCrash: Ach deshalb gibt es so viele iPhone-Besitzer. Oder zählen die zu den 5%?
 
@Plattenossi: iPhone-Besitzer klammere ich immer aus, da die ein besonderer Menschenschlag sind. iPhones wurden am Anfang gekauft, weil sie etwas elitäres/besonderes hatten und sich zum Statussymbol entwickelt haben. Und bei Statussymbolen schauen die wenigsten auf den Preis. Mittlerweile glaube ich, dass sehr viele iPhone-Nutzer nur weiter zum iPhone greifen, weil sie so viel in das System investiert haben. Ein Kumpel von mir beschwert sich seit Jahren über sein iPhone und das ganze geschlossene Apple-System, kauft aber trotzdem immer wieder ein neues iPhone. ;)
 
@Plattenossi: Wenn man sich den Marktanteil mal ansieht gibt es garnicht so viele iPhone Besitzer!
 
@PakebuschR: und es gibt aktuell mehr Neuanmeldungen von WP als iPhones, es läuft alles andere als schlecht für MS und WP
 
@Plattenossi: Du, Android war schon immer eine nervige Apple-Alternative. Damals, als das iPhone und iPad kamen, hat jeder, der nicht so ein iDings haben wollte, auf Microsoft geschaut. Leider hat Ballmer nicht rechtzeitig reagiert und so setzte sich Android, auch dank Samsungs billig Smartphones, durch. Jetzt langsam kommen die ersten guten WP-Smartphones. Tablets mit Windows 8 (nicht RT) sind mittlerweile dünner als ARM-Tablets und so günstig wie Android. Und bei Microsoft sind die Geräte miteinander vernetzt, während Google mit ChromeOS und Android alles durcheinander bringt. Meine Prognose: Android wird bald nur noch in Autos, Kühlschränken und 20€ Festnetzt Telefonen zum Einsatz kommen. Aber auch nur, wenn MS denen dort das Leben nicht schwer macht!
 
@gola: Sehe ich auch so. Der Vorteil von WP liegt auch ganz klar am LowBudget bereich. Weil dort WP Android weit voraus ist. Wie du sagtest es gab nie eine Alternative zu den teuren Apple Produkten. Trozdem wollte jeder mit der Zeit gehen deshalb hat sich Androi so schnell so weit verbreitet. Und nicht weil Android das mass aller Dinge ist wie es gerne manche darstellen würden...
 
@knirps: naja, irgendwie ist zumindest mal bei ähnlicher Hardware die Schwuppdizität gefühlt besser ;-)
 
@knirps: In jeder Beziehung.
 
@JBC: Hatte mir dieses Jahr für meine Pebble zusätzlich zum 1020 ein 5S gekauft und habe das 5S letzten Monat wieder verkauft. Mein 1020 bietet mir weit mehr, fühlt sich schöner an (sowohl innen und außen) und wie du sagst, es ist Smartphoniger. Jetzt mit WP8.1 ist es auf einem ganz andern Level als vorher.
 
@Lloyyd: WP 8.1 hat einige Änderungen die mir nicht gefallen, hatte ich einem Post schonmal aufgeschlüsselt, aber ich hoffe, dass sie die meisten Punkte noch "beheben".
 
erstaunlich finde ich, dass das 930 immer noch nicht zu kaufen ist. auch das lumia 635 gibt es noch nicht. die brauchen gefühlt immer ziemlich lange nach der ankündigung. freue mich auf die neuen geräte von MS.
 
@Matico: Brauchst aber nicht damit zu rechnen, dass es unter MS schneller geht mit dem release nach den Ankuendigungen
 
@-adrian-: Ich hoffe wirklich, dass Microsoft endlich mal daran arbeitet. Ankündigen und maximal 2 Wochen später soll das Gerät bitte auf dem Markt (Weltweit!) sein!
 
@hhgs: naja, für's Surface Pro 3 haben sie ja angeblich auch die Kapazitäten ver-5-facht... bin gespannt wie das dann ab Juli lieferbar sein wird....
 
@hhgs: Warum so hastig? Nur weil apple später ankündigt, ist der release nicht schneller! Letztlich wird nur weniger spekuliert ... Ich will auch das lumia 930, aber mein 925 wird schon vorher nicht den Geist aufgeben :D
 
@Matico: Da hast du recht. Wobei die sich ja auch alle gegenseitig das Leben schwer machen um mehr Aufmerksamkeit zu bekommen stellt man es halt schon mal 2 Monate vor Verfügbarkeit vor ^^

Das 930 wird aber wohl an dem 26 im Laden stehen. So hat es mir zumindest Sparhandy vorgestern mitgeteilt.
 
@Matico: finde ich auch komisch. Ich habe direkt einen Tag nach der Build 2014 das 930 bestellt mit angegebenen Lieferdatum 19. Mai.
Heute haben wir den 6. Juni und ich hab weder das Handy noch eine Info.
 
Geräteschwemme wie zu Nokia Zeiten.
 
@Ispholux: lieber viele geräte aus denen ich wählen kann als ein gerät das beim release vielleicht noch sein geld wert ist, über 2 jahre aber kaum updates erfährt und immer noch das gleiche kostet (apple). so ist zumindest meine meinung. solange die fragmentierung aus einer hand kommt gibt es doch keine probleme. anders sieht es bei android und ihren zahlreichen herstellern und overlays aus. update politik usw....
 
Ich hoffe, daß auch der Name Nokia doch noch eine gewisse Zeit erhalten bleibt.
 
Gibt es inzwischen die möglichkeit die Tastatur gegen eine andere auszutauschen? Einer DER Vorteile von Android. Das hat man jetzt wohl auch bei Apple eingesehen. Ansonsten würden mir einige Google Dienste fehlen. Keep nutze ich zum Beispiel täglich. Kennt seltsamerweise aber kaum jemand.
 
@FatEric: Wofür soll ich eine Tastatur installieren, wenn die Bildschirmtastatur unter Windows Phone 8.1 standardmäßig BEIDES beherrscht. Wofür brauche ich eine alternative Tastatur, wenn ich mich bei der systemseitigen jederzeit frei entscheiden kann und das ohne irgendwas umschalten zu müssen. Ich kann einfach mit dem Loslegen was ich möchte: Tippen oder Wischen (so wie Swype oder Swiftkey).

Wer benutzt schon Google keep?! Bei einer Firma die alle naselang Dienste, auch populäre (Z.B Reader) einstellt, ist der Versuch irgendwas aufzuheben (to "keep") irgendwie sinnlos...
 
@AhnungslosER: Gibt es auch T9 Tastaturen? Ich brauch die zwar nicht, aber ich kenne welche, die schwören da noch drauf. Oder kann man die Windowstastatur in der Größe etc anpassen? Ich war zwar von der standardtastatur von wp7.8 ganz angenehm überrascht, aber an Swiftkey kommt da so schnell nix ran. Die Wortvorhersage ist brutal gut. Naja und ICH nutze google keep und bin hoch zufrieden damit. Dieses Feature würde ich echt vermissen. Erschwert mir halt den Umstieg. Würde mir sonst WP schon nochmal ansehen.
 
@FatEric: T9-Tastatur habe ich noch nicht gesehen. Die Worterkennung der Windows Phone 8.1-Tastatur im Wischmodus ist grandios.
 
@AhnungslosER: Im Wischmodus ist es die Wörtererkennung, beim tippen ist die Wortvorhersage bei WP grandios. Nicht selten tippe ich ganze SMS nur mit der Vorhersage innerhalb von 2-3 Sekunden...
 
@AhnungslosER: Ja toll, kann die Standardtastatur von Android auch. Trotzdem ist es ja wohl ein Vorteil, wenn man die Möglichkeit hat eine andere zu nutzen. Und sei es nur, weil man die Größe der Tasten anpassen will oder weil einem das Design nicht gefällt. Ich dachte immer, das bejubeln von fehlenden Wahlmöglichkeiten wäre eine Domäne der Hardcore-Applefans, anscheinend gibt es das woanders aber auch. Deine Aussage zu Keep ist nicht nur billige Polemik sondern zeigt auch, dass du keine Ahnung hast, worum es sich bei Keep (das jetzt Übrigens treffender Notizen heißt) handelt. Übrigens hat niemand durch die Einstellung von Reader irgendwas substanzielles verloren, da sich die Feeds problemlos auf diverse andere Dienste übertragen ließen.
 
@nicknicknick: "Ich dachte immer, das bejubeln von fehlenden Wahlmöglichkeiten wäre eine Domäne der Hardcore-Applefans, anscheinend gibt es das woanders aber auch."
Nee, genau, ist ziemlich weit verbreitet. Diese nervigen Google-Fanboys versuchen immer ganz verzweifelt das Fehlen von SD-Kartensteckplätzen in Nexus-Geräten zu rechtfertigen. ;-)

Der Reader war vielleicht das populärste aber bei weitem nicht das einzige Beispiel eines Diensts, den Google eingestellt. Spontan fällt mir "Wave" ein. Und ich beschäftige mich nichtmal wirklich mit Google, aber da gibts noch unzählige andere Dienste.
Wieso ist meine Aussage billige Polemik? Bei Googles Historie an eingestellten Diensten könnte es sehr gut sein, dass Google "Notizen" (oder wie die App auch immer heißen mag) einstellt.
 
@AhnungslosER: So ein Quatsch, es gibt zahllose Android-Geräte mit SD-Slot, von daher hat man sehr wohl die Wahl. Ist halt nur angesichts von LTE-Netzen, Cloudspeicher und Streamingdiensten nicht mehr wirklich notwendig, aber wers braucht... Wave gibt es immer noch, Google hat nur die eigene Infrastruktur abgeschaltet. Der Punkt ist, dass niemand der die kostenlosen Google-Dienste nutzt mit seinen Daten eingesperrt wird, selbst wenn etwas eingestellt wird ist das also kein Problem.
 
@nicknicknick: Dass es ANDROID-Geräte mit SD-Steckplatz gibt weiß ich. Deshalb bezog ich mich ausdrücklich auf Googles eigene Nexus-Geräte, bezüglich denen irgendsoein Google-Hansel sagte, dass die (technische) Wahlmöglichkeit, die ein SD-Steckplatz bietet, die Nutzer nur verwirrt.

Dass es Alternativen zu Googles Diensten gibt ist mir klar, schließlich nutze ich deren Produkte nicht (mit Ausnahme von ein bisschen Youtube). Aber die Google-Hardcore-Nutzer sind doch immer so froh, alles aus einer Hand zu bekommen. Das geht natürlich nicht, wenn ein Google-Dienst wegbricht.
Nun hieß es neulich sogar, dass Google Google+ (in der momentanen Form) abschalten will.
 
@AhnungslosER: Naja mit Google-Hansel meinst du wohl Mitarbeiter, das ist ja schon was anderes als ein Fanboy... Die wahren Gründe liegen sicher irgendwo zwischen dem, was ich geschrieben habe (nicht mehr zwingend notwendig, Apple verzichtet ja auch von Anfang an darauf) und den dadurch eingesparten Lizenzgebühren. "Weggebrochen" sind mir persönlich bisher noch keine Google-Dienste und Feedly (also den Reader-Ersatz) nutze ich nahtlos wie vorher Reader mit meinem Google-Account, kein spürbarer Bruch also. Ansonsten hast du da wohl was verwechselt, Google war noch nie ein geschlossenes Ökosystem. Den rundum-sorglos-Käfig gibts doch wenn überhaupt eher bei der Konkurrenz. Und woher du den Quatsch mit "Google+ wird abgeschaltet" nimmst bleibt wohl dein Geheimnis, aber wundert mich angesichts deiner sonstigen Ergüsse auch nicht wirklich :D
 
@nicknicknick: Hmm. Warst 'ne Weile nicht mehr auf winfuture.de oder?
http://winfuture.de/news,81408.html

Ob die "Pause" dir gut getan hat?
Ich hatte deine Beiträge sachlicher in Erinnerung.
Und vor allem finde ich die Bemerkung bezüglich meiner "sonstigen Ergüsse" eine ziemliche Unverschämtheit.
Denn im Gegensatz zu anderen Diskussionsteilnehmern versuche ich meine Beiträge, mit Ausnahme des ein oder anderen Scherzkommentars, mit Argumenten zu unterlegen.
 
@AhnungslosER: Ah ja, ein Bericht von Techcrunch unter Berufung auf "ungenannte Quellen", der im letzten Absatz von Google klar dementiert wird, ist für dich also eine ernstzunehmende Quelle :D
 
@nicknicknick: Auch "nicht ernstzunehmende" Quellen können recht haben.
Und zu Googles Dementi sei so ganz nebenbei am Rande angemerkt: Google hat ja noch nie etwas getan, was sie in der Vergangenheit kategorisch ausgeschlossen haben oder wie war das mit der Zusammenführung aller Nutzerprofile über sämtliche Google-Dienste?
 
@AhnungslosER: Ja, natürlich haben sie recht... Es kommt nur auf den Zeithorizont an. In 15 Jahren gibt es sicher kein Google+ in der derzeitigen Form mehr, Facebook allerdings wohl auch nicht. Die Meldung ist dermaßen abstrus für jeden, der sich auch nur 5 Minuten damit beschäftigt welche Funktion Google+ für alle anderen Dienste des Unternehmens hat, dass ich das beim besten Willen nur als getrolle oder wissentlichen FUD werten kann.
 
@nicknicknick: Na gut. Das mag die Perspektive eines Google-"Insiders" wie dir sein.
Für jemanden wie mich, der sich Google soweit wie möglich vom Hals hält, war es eine neue Erkenntnis.
 
@FatEric: Anstelle von Keep OneNote? Oder haben die einen so großen Unterschied in den Funktionen?
 
@Knerd: Ich muss gestehen, dass ich OneNote nur vom namen her kenne. Aber Keep ist für mich (als vergesslicher Mensch) extrem nützlich. Ich kann mir am PC schnell eine Erinnerung eintippen und die wird sofort mit allen meinen Androidgeräten synchronisiert und kann mich zu einer bestimmten Uhrzeit erinnern lassen. soweit dürfte das wohl OneNote auch können. Was aber für mich das killerfeature ist, Ich kann auch einen Ort eintragen. Das nächste mal, wenn ich zum beispiel wieder bei nem Kumpel bin, möchte ich meine DVDs wieder mitnehmen. Wann das ist, weiß ich aber nicht. Also den Ort eintragen. Bin ich das nächste mal bei ihm, Ploppt die Erinnerung hoch.
 
@FatEric: Ob OneNote das kann weiß ich nicht, müsste ich schauen ^^
 
@FatEric: Die App ist wirklich extrem nützlich, keine Ahnung warum die so unbekannt ist.
 
@Knerd: Ich nutze auch lieber OneNote, da es und andere Microsoft Dienste/Apps in Gegensatz zu den Google und Apple Diensten und Apps plattformunabhängiger ist.
Wer wirkliche Plattformunabhängigkeit haben will, sollte lieber auf Google und Apple Diensten verzichten. :-D
 
@eragon1992: Traurig aber wahr ^^
 
@Knerd: Zum Glück brauche ich den Google-Krempel nicht, komme auch richtig gut ohne die aus.
 
@eragon1992: Google Notizen läuft auf allen Systemen.
 
@nicknicknick: Falsch, auf Windows Phone und Firefox OS nicht als native App.
Und die WebApp garantiert auch nicht.
 
@nicknicknick: Zwischen laufen und nativ laufen ist ein himmelweiter Unterschied ;)
 
@eragon1992: Also bei mir läuft die Webapp mit verschiedenen Browsern und unter verschiedenen OS. Wo gibts denn deiner Meinung nach Probleme?
 
@Knerd: Kommt ganz darauf an, ob die Webapp gut gemacht ist und ob man einen vernünftigen Browser verwendet ;) mit Chrome, Firefox und Opera sehe ich jedenfalls keine Probleme und ich denke selbst Safari wird das packen.
 
@nicknicknick: Auch der IE bekommt es hin (so lange es Standards sind die benutzt wurden) ;) Nur ist die Frage, hat Keep eine mobile Seite?
 
@Knerd: keep.google.com ist responsive (Keine extra m oder mobile-Version)
 
@Knerd: Ja dann ist doch alles gut :) Natürlich hat Keep eine mobile Seite, bis auf die Spracheingabe hat diese soweit ich das sehe alle Funktionen der App.
 
@wertzuiop123: Gut gut, da sollte WF endlich mal was machen -.-
 
@nicknicknick: Gut, Spracheingabe übers Web ist eh sone Sache :D
 
@FatEric: "Keep nutze ich zum Beispiel täglich. Kennt seltsamerweise aber kaum jemand."

Wird nicht groß beworben, damit Google es geräuschloser einstellen kann. ^.^
 
Ich habe das 1020 mit WP 8.1 und muss sagen nach Iphone und Andriod ist das wirklich mal ein Handy mit dem man auch ohne Schnick Schnack auskommt. Eine wirkliche Katastrophe ist das Display ich habe meines schon 2 mal repaireren lassen, noch nie ist eins meiner Handys kaputt gegagenen. Heute morgen hatte ich schon wieder einen Riss in der Scheibe, mir ist der Löffel aus dem Mund gefallen auf das Handy , jetzt ist es wieder gerissen ....... ein wirklich tolles Handy was wieder Handy heissen darf. Aber leider für den Altag nicht zu gebrauchen.
 
@Märchenprinz: Ich hab auch das 1020 und hab keine Probleme.
 
@Märchenprinz: Merkwürdig. Ich dachte, das 1020 hat, wie auch das 920, Gorilla Glass 3? Mein 920 ist mir schon so oft gefallen und quer über den Asphalt gerutscht, aber mein Display lebt immer noch. Es hat nur ein paar Kratzer abbekommen.
 
@Märchenprinz: Ich habe mein 1020 seit dem ersten Tag an dem es Verfügbar war und es hat keinen einzigen Kratzer. Das einzige was ich benutze ist eine Bugatti Twice Tasche.
 
@Lloyyd: Das einzige was ich benutze ist meine Hosentasche und ich habs seit Anfang mitte diesen Jahres.

EDIT: Wofür das Minus?
 
@Knerd: "Wofür das Minus?"

Vielleicht für "Anfang mitte diesen Jahres."? ^.^ (Ich war's nicht!)

Also was denn nun? Anfang oder Mitte des Jahres?
 
@AhnungslosER: Irgendwo dazwischen :D
 
@Knerd: Ach dieses verflixte Erinnerungsverm.... äh Gedächtnis. Lässt einen aber auch dauernd im Stich. Frag mal Facebook, wann du es gekauft hast. ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles