Xbox One: Juni-Update für externe Festplatten, Klarnamen uvm.

Microsoft behält das hohe Tempo bei, mit dem man in Sachen Xbox One auf Nutzerwünsche reagiert und Funktionen nachliefert. Im Falle des Juni-Updates, das ab sofort und diese Woche verteilt wird, reichen die Redmonder die Unterstützung von externen ... mehr... Microsoft, Konsole, Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Weiß man denn, ob diese "Gold-Abo-Lockerung" auch für die Xbox 360 kommt?
 
@Sponski: Ich meine eine Uebersicht gesehen zu haben, dass die Lockerung nur auf Xbox One stattfindet
 
@Sponski: Ja, sie gilt auch für Xbox 360. Danke für den Hinweis, füge ich oben nach.
 
@witek: Habe das Update jetzt geladen und installiert und mit der SkyGo-App mal getestet. Eine Gold-Mitgliedschaft ist tatsächlich nicht mehr notwendig - also kann die nächste Bundesliga-Saison kommen, und ich kann meinen HTPC, den ich mir (nur aus diesem Grund) aus etwas betagteren Teilen zusammengebastelt hatte, endlich einmotten. ;-)
 
@Sponski: Danke für die Info. Vielleicht sollte man aber auch (ganz allgemein) anmerken, dass der Wegfall der Gold-Pflicht nicht bedeutet, dass die entsprechenden Apps automatisch nutzbar sind. Etwaige Zusatzkosten (etwa Sky Go oder Eurosport Player) fallen nach wie vor an.
 
@witek: Das ist richtig. ;-)
 
@witek: Wie ist das eigentlich bei der PS4 geregelt? Sind die Apps dort ohne Plus-Mitgliedschaft nutzbar?
 
@Der_Nachbarino: Ja, Apps sind auf PSN schon immer (bzw. auch nach der Plus-Einführung) vom Abo abgekoppelt gewesen. Im Prinzip sind die beiden Angebote inzwischen fast ident (Kosten, Umfang, etc.).
 
@witek: Vielen Dank. Fand den Schritt von Microsoft schon lange überfällig, wer zahlt den bitte Geld um den Zugang zu einem bezahlpflichtigen Dienst zu erhalten? :-D
 
Das Update habe ich nun seit 2 Tagen aber Games with Gold habe ich bis heute noch nicht gesehen und Halo: Spartan Assault kostet im Shop immer noch Geld.
 
@youngdragon: Vermutlich wird das Programm auf der Xbox One erst zur E3 starten ;)

Edit: Muss mich korrigieren. Dr Windows schreibt, dass das Programm seit heute morgen auf der One verfügbar ist :)
 
@youngdragon: Nein, natürlich gibt es diese Änderung immer am Mittwoch eines Monats. Wenn MS sagt ab Juni, meinen sie den ersten Mittwoch im Monat, weil hier die Updates und Änderungen ausgeliefert werden. HALO und MAX sind also heute ab dem ersten Mittwoch im Juni kostenlos für Xbox Live Mitglieder. Also ab heute. Als Xbox Besitzer sollte man dies eigentlich so langsam mitbekommen haben.
 
@youngdragon: Max hatte ich schon vorher gekauft, aber Halo konnte ich gestern Abend schon für "umsonst" kaufen.
 
Also wenn das mit dem Klarnamen nicht abschaltbar ist, wars das für mich bei XBLIVE.
 
@iPeople: Nochmal den Artikel lesen.
 
@flo2526: Da steht nicht konkret drin, wie man das einstellen kann, sondern lediglich "Wer diesen zu sehen bekommt, kann jedoch vom Nutzer vorgegeben bzw. eingeschränkt werden (etwa "Nur Freunde")." Deswegen ja "Wenn". Meine Fresse, immer diese Klugscheisser.
 
@iPeople: stehe ich auf dem schlauch? "Wer diesen zu sehen bekommt, kann jedoch vom Nutzer vorgegeben bzw. eingeschränkt werden" - dazu zählt natürlich auch "niemand". wieso um gottes willen soll es anders sein? da reicht doch gesunder menschenverstand. den beweist bestimmt auch MS in diesem fall. ruhig blut :)
 
@Matico: Deswegen ja "WENN" ... boah ist das so schwer zu verstehen ?
 
@iPeople: es ist schon zu verstehen. nur liegt deine theorie eben ausserhalb jeder wahrscheinlichkeit, deswegen ist dein erster eintrag vielleicht ein bisschen zu militant. für mich zumindest. wie ich schon sagte. ruhig blut.
 
@Matico: Ich bin die Ruhe in Person .... Hab nur mein Gedanken dazu geäußert. Konnt ja keiner Ahnen , dass sich da einige angepiekst fühlen ;)
 
@iPeople: wir lieben halt alle unsere xbox :D
 
@iPeople: Ist wie Matico richtig schreibt, durchaus selbsterklärend: "You’ll be able to share with all your friends, a subset of your choosing, friends of friends or none at all." http://news.xbox.com/2014/05/xbox-one-june-features-preview
 
@witek: Ja, das ist durchaus schlüssig, deswegen sage ich ja "Wenn". Ich habe doch nicht behauptet, dass MS es nicht zulässt.
 
@iPeople: Aber wei oben beschrieben lässt >Microsoft es zu, also gibt es gar kein WENN.
 
@Tomarr: Aus Erfahrung weiß man, dass Ankündigungen und Umsetzung nicht selten weit auseinander liegen. Außerdem stellt sich mir die Frage, sind Klarnamen dann Pflicht? DAS geht nämlich nicht daraus hervor.
 
@iPeople: Also einfach mal davon ausgehen dass es trotz Ankündigung nicht geht? Das nenne ich mal professionelles trollen.
 
@Tomarr: Sind Klarnamen nun Pflicht oder nicht?
 
@iPeople: Es werden in Zukunfrt Echtnamen unterstüzt. Das bedeutet ist keine Pflicht. Und selbst wenn du das Feld ausfüllen musst, wer will mir denn beweisen das ich nicht Tomarr heisse?
 
@iPeople: Man kann für jeden einzelnen XBL-Buddy festlegen, ob du deinen NAmen anzeigen lassen möchtest, oder nicht.
 
Ich habe durchaus dein "Sinn" der Aussage verstanden wie Klarnamen angezeigt/veröffentlicht werden oder nicht!

Meine Ergänzende Frage: Sind Klarnamen ab dem Update Pflicht oder nur ein zusätzliches Element?
 
@Kribs: Ergänzend / Optional
 
@Kribs: Optional UND man kann genau auswählen welcher Freund diesen zu sehen bekommt.
 
@Kribs: Wenn du nach dem Juni Update erstmals auf die Kachel Freunde/Follower drückst, erscheint ein POP UP Fenster. Hier wirst du gefragt ob du deinen Klarnamen anzeigen lassen willst oder nicht. Natürlich kann man diese Funktion auch unter Einstellungen finden, du kannst auch selektieren, wer von deinen Followern deinen Klarnamen angezeigt bekommen darf. Des Weiteren ist die Ruhe Session wieder mit dabei, du kannst nun deine XboxOne online haben aber eine closed Session betreiben. Dein engerer Freundeskreis kann weiterhin Kontakt haben aber der erweiterte Kreis deiner Follower kann dich dann nicht nerven oder stören. Diese Kontakte werden geblockt. Bei 360 gab es die Einstellung offline erscheinen, bei der Xbox One gibt es hierzu erweiterte Einstellungen in dem du nicht offline erscheinst aber klar ist das du deine Ruhe haben willst. Deine Freunde unterliegen also weitere Regeln und Rechten die du für dich bzw. für deine Freunde nach belieben bestimmen oder unterscheiden kannst.
 
Respekt Microsoft, die Updates kommen wirklich sehr oft und mit guten und durchdachten Neuerungen!
 
Also da iE geht nach wie vor nicht auf der 360. Dazu brauchts Gold - na sicher MUAHAHA - aber MS war ja schon immer zu doof - dann eben nicht ;-))
 
@Zonediver: Die Rede ist ja auch erstmal nur von der One. So wie es klingt, wird dies bei der 360 mit dem NÄCHSTEN UPDATE nachgreicht.
 
@escalator: Heute gabs ein Xbox 360 Update. Leider hab ich noch Gold und kann nicht nachprüfen ob der IE ohne Gold funktioniert.
 
@der_general: Danke. Habe nun meine alten Boxen auch aktualisiert.
Und mit meinem "Nicht-Gold-Zweitaccount" habe ich gerade den IE ausprobiert....das lief.
 
Also braucht man Gold dann nur noch für Multiplayer & "Games for Gold". Zum Glück sind die Spiele bei GfG so teuer, dass sie das Geld für Gold wieder "reinholen".
Interessant wäre die externe Festplattenunterstützung für die 360.
 
@Blubbsert: Und da XBL Gold sogut wie "nixmehr" kostet, macht es das wett. Habe zuletzt mein Abo um 2 Jahre für nur 50 Euro verlaengert bis 2017.
 
krass microsoft willkommen 2014
 
"Microsoft behält das hohe Tempo bei, mit dem man in Sachen Xbox One auf Nutzerwünsche reagiert und Funktionen nachliefert."

Microsoft reagiert mit derartigen Updates wohl weniger auf Nutzerwünsche, als viel mehr auf die eher unerwartet starke Konkurrenz seitens Sony, die ihnen mit ihrer aktuellen Konsolengeneration (PS4) doch ziemlich gut Feuer unterm Hintern machen. :)
 
@KoA: unerwartet? meint die Verkaufszahlen von 77 Ländern Versus 13 Ländern? Eben im Media Markt, 5 PS4 im Regal und 3 Xbox One Geräte, mal schauen wie es nach dem 9 Juni aussieht ^^ - unabhängig davon hat SONY 5 Monate gebraucht um ihre HDCP Protokolle zu bestimmen, schneller Support ist was anderes. Ich würde es andersrum ausdrücken. SONY ist nun nicht mehr in der Lage trotz ruhiger Kugel viele Geräte zu verkaufen, SONY muss tatsächlich auch langsam mal was liefern, Spiele, Service und Funktionen, der druck von der Xbox One steigt, das Argument die PS4 ist 100€ billiger zieht nicht mehr. Übrigens auch vorteilhaft für den PS4 Fanboy, schließlich möchte er auf seinem PS4 Device geile Sachen haben, wenn Microsoft druck macht, muss SONY was tun.
 
@BufferOverflow: denkst du MS verkauft bis 9 juni 3 millionen Xboxen oder was?
Aktuell muss Sony noch nix liefern. Die PS4 verkauft sich im moment Doppelt so gut wie die Xbox One. Und ich rede nicht von 13 vs 77 länder ne ich meine die Länder wo beide Konsolen erhältlich sind.
 
@Reude2004: Komische Frage, weshalb sollte dies notwendig sein, gibt es irgendwelche Deadlines 9 Juni? Weshalb sollte sich die XboxOne in 1 Woche 3 Millionen mal verkaufen müssen? - ich habe geschrieben "mal sehen wie es nach dem 9 Juni ausschaut". Entscheidend ist doch dass sich SONY und MS gegenseitig antreiben, für den Konsumenten ist dieses Szenario am besten und für den Multikonsolenzocker sehr wichtig. Aktuell gibt es kein Grund weshalb ich als PS4 Besitzer mir noch ne zweite Konsole kaufen sollte und umgekehrt gibt es als Xbox One Besitzer keinen Grund sich noch eine zweite Konsole mit der PS4 ins Haus zu holen, das wird sich aber über einen längeren Zeitraum ändern. Der Multikonsolenzocker, sofern er sich bis dato für die PS4 entschieden hat wird auch bei der One zugreifen, sofern die Spiele und der Preis stimmt. Die nicht so gut finaziell gebetteten Multikonsolenzocker entscheiden sich meist zum Release für eine Lead Plattform und kaufen später noch weitere Konsolen dazu. Ich gehe mal davon aus das die meisten Slotz der Multikonsolenzocker bereits mit einem PS4 Device belegt ist, also kann es ja nur die One sein die noch gekauft wird.
 
@BufferOverflow: Das Datum 9 Juni hast du genannt in verbindung mit den verkaufszahlen. Ich weiss auch nicht was sich nach den 9 Juni ändern soll aber irgendwas muss das datum ja bedeuten.
 
@BufferOverflow: "Die nicht so gut finaziell gebetteten Multikonsolenzocker entscheiden sich meist zum Release für eine Lead Plattform und kaufen später noch weitere Konsolen dazu. Ich gehe mal davon aus das die meisten Slotz der Multikonsolenzocker bereits mit einem PS4 Device belegt ist, also kann es ja nur die One sein die noch gekauft wird."

Was soll denn diese Milchmädchenrechnung jetzt? ;)
 
@BufferOverflow: "unerwartet?"

Ja, zumindest sah Microsoft mit der hauseigenen XB one vom Start weg definitiv nicht gerade danach aus, als sei das Unternehmen auf das deutlich stärkere Auftreten seitens Sony bzw. der PS4 tatsächlich vorbereitet gewesen. Anderenfalls wäre MS sicher nicht gleich mehrfach gezwungen gewesen, die XB one und auch damit verbundene Services in auffällig vielen Punkten nachzubessern, soweit ihnen dies überhaupt möglich war/ist.

"Eben im Media Markt, 5 PS4 im Regal und 3 Xbox One Geräte, mal schauen wie es nach dem 9 Juni aussieht"

Was glaubst Du jetzt anhand dieser paar für einen Moment im Regal stehenden Konsolen belegen zu können? Hast Du z.B. die Konsolen jetzt alle markiert, um tatsächlich sagen zu können, dass diese am 9.6. immer noch die gleichen Pakete sind? Mal ganz ehrlich...! ;)

"SONY ist nun nicht mehr in der Lage trotz ruhiger Kugel viele Geräte zu verkaufen"

Nun, ich denke nicht, dass Sony bisher wirklich eine ruhige Kugel geschoben hat.
Aber dass Sony jetzt urplötzlich vor irgendwelchen schwerwiegenden Problemen steht, ist angesichts des bereits bekannten Lineup der bevorstehenden E3 wohl kaum zu erwarten.

"SONY muss tatsächlich auch langsam mal was liefern,"

Nicht mehr, als Microsoft das auch tun muss.

"der druck von der Xbox One steigt"

Nun, momentan ist es ja wohl immer noch eher MS und deren XB one, die hier unter extremen Druck und Zugzwang stehen. Da werden ja selbst max. 10% mehr Leistung großartig herausgestellt, nur um Leistungstechnisch ein kleines bisschen näher an die Konkurrenz zu rücken. :) Ebenso die sehr früh durchgeführte Preissenkung der neuen XBox... alles nur aufgrund des Drucks, der immer noch von Sonys PS4 ausgeht. Ich sage ja nicht, dass MS sich nicht ins Zeug legt, aber Sonys PS4 ist definitiv ein harter Knochen für sie, den MS diesmal nicht so leicht wegstecken kann, wie noch in der letzten Konsolengeneration.

"das Argument die PS4 ist 100€ billiger zieht nicht mehr."

Nun, das war bzw. ist ja glücklicherweise nicht das einzige Argument, welches für die PS4 spricht.

Und davon abgesehen: Das Argument "PS4 Fanboy" zieht diesbezüglich erst recht nicht! :)
 
Games with Gold auf der one ist doch die verarsche schlecht hin.
 
@Menschenhasser: Wo ist es deiner Meinung nach Verarsche ?
 
@Yukan: Das du immer Gold haben musst sprich hast du diesen nicht mehr ist das Spiel nutzlos
 
@Menschenhasser: Naja, dafür bekommst recht "aktuellere Spiele". Irgendwo muss es sich ja rentieren..
 
@Yukan: Aber nicht so in der Form.
 
Und wieder kein...ach ich reg mich nicht mehr auf! DARK-THREAT weiß, was ich meine.
 
@tommy1977: Ich weiß etwas vorher, was in den Updates kommen wird. Ich geb dir rechtzeitig bescheid...
 
@DARK-THREAT: Danke...aber da werde ich sicherlich trotzdem noch eine Weile drauf warten müssen.
 
So lange man für MP löhnen muss kaufe ich so was nicht. Auf meinem PC und meiner Wii U ist es kostenlos. Aber eigentlich habe ich sowieso kein Interesse mehr an einer one/ps4. :)
 
@dd2ren: *lol* wie süchtig muss man sein, das man ein abo abschließt, um Multiplayer spiele spielen zu dürfen, obwohl es eigentlich eine kostenlose Funktion ist.. siehe pc..
 
@Horstnotfound: ich drück es mal anders aus.......wie blöd muss man sein, kein Goldmitglied zu sein! Die Sparfüchse zahlen 35 Euro im Jahr und können dank GfG zocken bis zum Umfallen, ohne ein Spiel kaufen zu müssen. Sind zwar nicht die aktuellsten, aber bis jetzt sollte für jeden was dabei gewesen sein.
 
@escalator: Was ist an einer Zwangsmitgliedschaft für MP so toll? Die Masse der angebotenen Games ist doch sowieso Schrott. Diese Abos sind reine Abzocke! Die sollten den MP von der Goldmitgliedschaft lösen und wer eben kostenlose Spiele will soll es abschließen. Und Spiele für die One gibt es ja jetzt erst seit diesem Monat.
 
@escalator: Hab für 2 Jahre 50 Euro gezahlt: https://www.g2a.com/xbox-live-24-months-gold-subscription-card-pl-eu-us.html

Immer mal schauen, ob es verfügbar ist. ;)
 
@Horstnotfound: Da haste recht. Würde ich auch nie machen.
 
weiß man schon wann oder wie die GwG Games zu verfügung gestellt werden? Also bzgl. wie meine ich kommen die über den Store oder kommen die über eine extra app?
 
@Ludacris: Auf der One z.Z. nur im Store. Die werden auch nicht extra beworben.
 
@escalator: Interessant. Bei mir kosten die games noch immer was - kann aber sein dass das Gold Abo auf meinen Mitbewohner läuft. (Oder sind die noch nicht verfügbar?)
 
@Ludacris: Anders als auf der X360 ist auf der One so, dass nur aktive Gold-Mitglieder das Spiel kostenlos laden und spielen können.
 
@escalator: na dann werd ich mich wohl mit seinem profil anmelden ^^ geht ja auf der xbox nicht soo schwer
 
Hrhr, nicht schlecht. Geld verlangen für Multiplayer. Geht's noch?!? PC bleibt für mich die Spielplattform Nr 1.
 
@karacho: echt? Das spielen auf der Xbox kostet Geld? Gut das ich das jetzt weiss....
 
@BenSei: Onlinemultiplayer ja, lokales Co-op nein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles