Android 4.4.3: Google veröffentlicht OS-Update für Nexus-Geräte

Etwas überraschend, also ohne offizielle Ankündigung, hat Google in der Nacht auf heute ein Update für sein Betriebssystem Android veröffentlicht. Allzu viele Neuerungen bringt Version 4.4.3 (mit Ausnahme eines neuen Dialers) jedoch nicht mit, ... mehr... Google, Android, KitKat, Android 4.4.3 Bildquelle: Android Police Google, Android, KitKat, Android 4.4.3 Google, Android, KitKat, Android 4.4.3 Android Police

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann bin ich ja mal gespannt, wie viele Wochen es diesmal dauert, bis mein Nexus 4 und Nexus 7 (2012) das Update bekommen. Beim Update von 4.3 auf 4.4 wurde das Update für das Nexus 7 erst 4 Wochen nach Release für mein Gerät angeboten.
 
@FatEric: Den Dialer kannst schon jetzt per APK installieren, der Rest von 4.4.3 dürfte nicht allzu spektakulär sein. Von daher ist es auch egal, wie lange das OTA dauert, würde ich sagen.
 
@witek: Beim 4.4.3 Update ists wohl wirklich egal, da ich beim Nexus 7 ja auch gar keinen dialer habe. Aber bei den anderen Updates ists mir eben nicht egal. Deswegen habe ich ja Nexus Geräte.
 
@FatEric: Gerade da es um Bugfixes und eine Verbesserung der Stabilität (wenn ich so etwas lese, dann bedeutet das für mich auch immer: der Sicherheit) geht, würde ich so ein "unspektakuläres" Update lieber heute als morgen haben wollen... auf ein paar unwesentliche Features könnte ich warten (bzw verzichten).
 
@witek: Wie gut das Lösungen gegen Bugs und für Stabilität unspektakulär sind. Tja....das Auge ist halt mit.
 
@FatEric: frag mal wie lange die samsung/motorola und co user warten. du kannst dir aber bereits heute ein factory image runterladen und installieren .. musst allerdings deine apps nachziehen.
 
@Balu2004: Ich will aber nicht rumbasteln sondern es einfach per OTA angeboten bekommen.
 
@FatEric: dann wartest du halt 2-3 wochen .
 
@FatEric: Deine Probleme versteh ich nicht, was fehlt dir denn an der aktuellen Version als das Du nicht ein wenig warten kannst, du bekommst die Updates doch definitiv. Oder bist Du einfach nur "Updategeil" ?
 
@Balu2004: Die neuen Mototrola Geräte wie das Moto-X, G und E dürften nicht so lange auf sich warten lassen. Dass Moto-X hat damals noch vor dem Nexus 4 das 4.4 Update gesehen und das Moto G hat auch früh den Sprung geschafft.
 
@blume666: danke für die info.. wusste ich in der tat nicht.
 
@FatEric: Das gestaffelte Ausrollen von Updates ist eigentlich nur vorteilhaft. Wenn das Update doch einen Fehler hat, sind nur ein paar Benutzer betroffen und der Rest kann gleich eine korrigierte Version bekommen. Beim Update auf 4.4.1 (6. Dez) ist genau dieses passiert und die meisten haben gleich 4.4.2 (9. Dez) bekommen.
 
Wie groß ist das Update?
 
@Lahdo: 54 Megabyte auf dem Nexus 5 z.B.
 
@wertzuiop123: Hast du es schon per OTA bekommen?
 
@Lahdo: Nein noch nicht ;)
 
@Lahdo: heute kams, hatte aber 92,2mb
 
@Lahdo: ca. 440 MB
 
@witek: ich denke eher 440mb ist das factory image .. die verteilten ota sind ca 50-60mb.
 
@Balu2004: Ja, klar, meinte auch das Factory Image.
 
@witek: Das ist aber nicht das Update sondern ein Factory Image!
 
@fabian86: Öhm. Und was steht im Kommentar, auf den du hier geantwortet hast?
 
@witek: Er fragte nach der Grösse vom Update nicht vom Factory Image!
 
jetzt fehlt nur noch ein CM update.
 
@zivilist: Keine Ahnung warum es (-) dafür gibt, andere Androiden (bei einem sauberen Nexus - Gerät wäre das natürlich nicht so dringend) wollen sicherlich auch von der neuen Version profitieren.
 
@zivilist: die erste nightly erscheint wahrscheinlich in einigen Tagen.die bugfreie dann in einem Jahr.
 
@Skidrow: wenn überhaupt :D
 
@Skidrow: 4.4.2 wurde auch ganz schnell eingeführt. Bei den eher minimalen Änderungen wird warscheinlich CM in 4 Wochen auf 4.4.3 umgestellt sein.
 
@Skidrow: mit einem Jahr bist du aber extrem optimistisch bei CM! EDIT: Minor-Updates brauchen nicht lange bis sie eingeführt werden aber nichtsdestotrotz dauert es mindestens ein Jahr bis eine halbwegs stabile Version rauskommt, vorausgesetzt Dokumentationen und Binaries stehen zur Verfügung vom Hersteller. Aber sobald eine CM-Version sich zum Stabilen hingibt, kommt auch schon ein Major-Update raus und es wird mit einer neuen Versionsnummer von Null an begonnen. Die alte Version wird somit nicht komplett aber sehr stark vernachlässigt. Und aus den Gründen hatte ich bis jetzt nie eine stabile Cyanogenmod. Bin schon seit CM6 dabei -gewesen-.
 
@s3m1h-44: Und ich dachte immer bzw es wird hier wehemend von android fanboys erzählt wie tolle cms sind und dass Sie das allheilmittel sind...Wo ist Tiku wenn man ihn mal braucht? Aber wahrscheinlich überließt er soetwas...
 
@Fanel: der vertreibt sich lieber die zeit in apple news .. da kann er apple wieder bekämpfen :)
 
@s3m1h-44: sollte das in der tat so sein dann hoffe ich das sie bei den oneplus smartphones hier etwas zulegen da diese ja mit cm ausgeliefert werden.
 
Ich weiß nicht, kann auch sein das das Dialer-Foto die Abgrenzung nicht wiedergibt, aber auf meiner Zahlentastatur von meiner "alten" Android-Version sehe ich ganz genau, wie groß das Tippfeld um eine Zahl ist (grauer Rahmen um schwarz Feld ,bei weißen Zahlen). Bei dem neuen Dialer seh ich das nicht mehr. Das wäre aus Usability-Gründen ein enormer Rückschritt und grob gesagt Müll. "Insgesamt wirkt der Dialer deutlich durchdachter und mehr wie aus einem Guss." Ich weiß nicht ...
 
Super, hoffe das dauert nicht all zu viele tage bis CM 11 auch auf 4.4.3 geupdatet wird :D
 
Nanu, wollte gerade für mein Nexus 10 laden... Google hat die Version 4.4.3 dafür offenbar wieder zurückgezogen, habs aber vor paar Stunden selber schon gesehen...
Edit: Ist wieder online!
 
Ich habe es gestern Abend bekommen, 77,9MB
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.