Preis und Specs zur Einsteiger-GPU: Nvidia zeigt die GeForce GT 740

Wenn es um Grafikkarten-Neuvorstellungen geht, hat Nvidia in letzter Zeit vor allem Modelle im oberen Preissegment zu bieten. Jetzt wurde die preiswerte GPU Geforce GT 740 offiziell enthüllt. Die neue Low-End-Grafikkarte ist schon ab 70 Euro zu ... mehr... Logo, Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Bildquelle: Nvidia Logo, Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Logo, Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Nvidia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja, auf der Nvidia Seite wird DirectX 12 beworben und nicht 11. Das mit dem Speicher habe ich auch nicht verstanden. Die Karte mit GDDR5 wird mit 1024mb Speicher angepriesen, die schwächere aber mit 2048mb und auch GDDR5. Ich habe da echt nicht mehr die Ahnung, aber die Große mit GDDR5, wenn es die denn auch passiv gekühlt gibt, die währe für Leute wie mich, die dann doch mal ein wenig Leistung haben wollen, schon interessant. Warten wir erst mal ne Woche ab, bis WF und Nvidia die Technischen Daten richtig raus hat!
 
@slavko: das mit dem Speicher ist nen Fehler. Die Eng Version steht korrekt.
http://www.geforce.co.uk/hardware/desktop-gpus/geforce-gt-740/specifications
 
@-adrian-: Jau, haste recht. Ich hatte nur eure deutsche Seite. Aber das mit dem DirectX?
 
@slavko: Hatte gelesen, das die meisten DirectX11 Karten wohl auch 12 können...
 
@PumPumGanja: das wurde auch schon wieder zurückgezogen... Die GPU-Industrie will doch neue GPUs verkaufen
 
@frust-bithuner: Nein, es kann eigentlich jede DX11 Graka DX12, nur ist dies hier z.B. noch auf dem Featurelevel 11.0 und unterstützt so keine neuen Funktionen von DX12. Den Performancegewinn wird man so also haben, nur halt keine neuen Erweiterungen.
 
Was für eine Karte sollte man für Oculus Rift haben?
 
@R-S: Eine Facebook-(Guthaben-)Karte?!? ^.^
 
@R-S: laut https://support.oculusvr.com/hc/en-us/articles/201955653 irgendeine halbwegs aktuelle, die auch gängige Spiele auf voller Auflösung mit 75fps schafft. Um bei Nividia zu bleiben, wäre wohl die GTX770 als unteres Minimum zu empfehlen - ansonsten natürlich alles was preislich höher angesiedelt ist. Die aktuelle Dev-Version läuft glaub ich sowieso nur mit 1280x800 - bzw 640x800 pro Auge. Das sollte für die meisten Grafikkarten nicht viel schlimmer sein als die Berechnungen für normale Full-HD-Games.
 
@Trashy: Danke Dir, dann wird das ja gar nicht so kritisch mit der Grafikleistung. Wobei die Endkunden Version glaube ich eine höhere Auflösung haben soll. An die hatte ich eigentlich gedacht, die Dev-Version möchte ich nicht kaufen. Aber so groß wird der Unterschied nicht sein.
 
@R-S: Wenn sie das Zeug auf dem breiten Markt verkaufen wollen, dann muss es einfach auch mit relativ gängigen Grafikkarten laufen. Obs neben normalen Grafikkarten was bringt auf doppelte GPUs zu setzen (SLI/Crossfire), lässt sich schwer sagen. Hängt sehr davon ab, wie das Ding programmiert ist und ob man die GPUs getrennt für jedes Bild pro Auge ansteuern kann.

Technisch gesehen hat man aber sowieso auf beiden Kanälen vermutlich die gleichen Objekte im Speicher, daher macht eine Trennung auf 2 GPUs eigentlich nicht viel Sinn. Betrifft dann bestenfalls noch die Shader, die vom Kamerawinkel abhängig sind, aber da kann man auch nur spekulieren. Überlassen wir das mal den IT-Magazinen das Ding mal mit diverser Hardware zu testen und Benchmarks zu veröffentlichen. ^^
 
Gibt es so eine GraKA auch ohne Lüfter ?Denn für Cubase ,Samplitude und Co. brauche ich eher eine Lüfterlose
 
@Pfau_thomas: Wozu für sowas Geld für eine dedizierte Grafikkarte ausgeben? Da reicht doch alles was onboard ist aus...
 
@klein-m: klar... mach mal 10 spuren und nehm ne onboard grafikkarte...
 
@M. Rhein: 10 Spuren von was?
 
@Pfau_thomas: Klar gibts GraKas ohne Lüfter. Eben mit Passivkühlung und Heatpipes. Werden nur nicht sonderlich oft hergestellt, weil die Leistung durch die Wärmeableitung begrenzt ist. Mir fällt auch grad kein aktuelles Modell ein. Die "Sapphire Radeon HD 7750 Ultimate" war zB so eine. Kannste ja mal googlen. Für deine Zwecke reicht die allemal.

http://www.tomshardware.de/Sapphire-HD_7750-Ultimate,testberichte-240971.html
 
@Pfau_thomas: Also von der 640 hatte ich schon lüfterlose Modelle gesehen, dann wird es von
der 740 bestimmt auch welche geben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links