Watch Dogs: Ubisoft verspricht Patch und Lösung der PC-Probleme

Das Hacker-Open-World-Spiel Watch Dogs ist der bisher schnellst verkaufte Titel des französischen Publishers Ubisoft. Doch Käufer der PC-Version mussten feststellen, dass das Game alles andere als sauber läuft. Der Grafik-Chef des Projekts ... mehr... Spiel, Ubisoft, Watch Dogs Bildquelle: Ubisoft Spiel, Ubisoft, Watch Dogs Spiel, Ubisoft, Watch Dogs Ubisoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Alleine dafür: "...gleichzeitig den PC zu unterstützen", würde ich (n)Ubisoft zukünftig den Rücken kehren. Ach warte... Hab ich ja schon ;).
 
Kauft einfach keine Titel mehr am ersten Tag, und meidet Spiele, die Nvidia oder AMD eigene Technologie hypen und dann wochenlang auf entsprechenden Systemen scheisse laufen, bis ein Patch kommt. Sowas sollte man verbieten. Wenn ich 1000+€ in einen PC investiere, darf ich gefälligst erwarten, das alle Spiele vernünnfig laufen. Alles andere ist schlechte Programmierung. Da braucht man auch keine Ausreden.
 
@LivingLegend: Also wenn ich mir den "18 MHz Apple IIgs II gs ROM 3, 2MB RAM, Transwarp GS Accelerator 32K Cache" für EUR 1.199,00 bei EBay kaufe sollte Watch Dogs flüssig laufen? ;)
 
@mala fide: Nein, den das ist Apple. Auf deren überteuerten Kisten lief noch nie etwas ordentlich bis heute!
 
@LivingLegend: Das gilt aber nur für den PC. Auf den Konsolen (wo man eben nicht mit Treibern oder unterschiedlicher Hardware zu kämpfen hat), laufen die Spiele. Wenn es da Probleme gibt, sind es meistens Dinge wie Serverüberlastung am ersten Tag. Bin ja eigentlich auch Verfechter des PC wenn es um Gaming geht, hab aber die Erfahrung gemacht, dass Launches an der Konsole besser von statten gehen.
Hatte auf der 360 keine Probleme, außer, dass es etwas gedauert hat, bis mein Uplay-Account erstellt war. Aber das hätte ich ja schon ein paar Tage eher machen können, wenn ich mitgedacht hätte :D
 
Uplay ist der größte Rotz von allem. Ich muss jedes mal wenn ich Watch Dogs spielen möchte 5 Minuten warten bis sich der Müll einloggt.
 
@Tecion: Warum klickst du dann nicht auf "Offline" statt auf "Try again"? Gibt auch in den Einstellungen die Option dass man Uplay immer offline startet.
 
@RocketChef: Danke für den Tipp!
 
@RocketChef: Wie verhält sich das denn bei Watchdogs, ist ein Uplay Acc pflicht oder gehts auch komplett ohne?
 
@Schneewolf: Natürlich ist es Pflicht. Und DRM kommt man heute nicht mehr herum.
 
@Schneewolf: Es gibt ja auch eine Steam-Version, ich hab aber keine Ahnung, wie das dann dort läuft.
 
@DON666: Auch die Steam Version setzt Uplay voraus.
 
@Johnny Cache: Alles klar.
 
der fokus lag/liegt halt auf den konsolen, wie auch 95% der heutigen spiele ...kann jetzt nicht auf die schnelle abzählen wieviele spiele nicht portiert sind..
 
@steve_1337: na bevor ich schlechte Ports kriege (GTA 4 hatte früher mal übelst geruckelt und es gibt sicher ein paar Anwärter auf "schlechtester Port", die mir gerade nicht einfallen wollen.. wie Metal Gear Solid 2 seiner Zeit), erspare ich mir das und nutze meine Zeit für ein für PC entwickeltes Spiel oder eben etwas anderes als Spiel. Ich habe eine Konsole (PS3) - für SSX, Project Diva und Fighting-Spiele (Dead or Alive 5, Soul Calibur 5 etc.). Ich bin doch nicht blöd und zahle für weniger Qualität mehr Geld..... (mindestens Grafik-technisch, möglicherweise auch anderweitig, z.B. Ladezeit).
 
Den ganzen Trubel um WatchDogs kann man wirklich als total überspitzten Hype für ein 08/15-Spiel mit nicht allzuguter Grafik und überspitzten Systemanforderungen aufgrund der schlechten Programmierung sprechen. Für das, was die für eine Hardware-Anforderung verlangen, kann man durchaus mehr verlangen.
 
@Highdelbeere: Geschmacksache, ich finde es sehr gelungen. Ich finde es, bis auf das Autofahren, auch nirgends ruckelig (i7 4770, GTX670 in 1920x1080 in High). Die Probleme mit dem Ruckeln beim Autofahren hat auch ein GTA 4 oder LA Noire bis heute. Ich würde mal den Tunnelblick ausschalten bevor man über "schlechte Programmierung" redet.
 
@RocketChef: GTA4 und La Noire sind ja auch Paradebeispiele für schlechte Ports. Es ist schon ein witz das Watchdogs selbst auf HighEnd Systemen ins Ruckeln kommt. Weiss ja nicht wie du es eingestellt hast, mein System ist ähnlich und da kommt es auf Ultra immer wieder zu rucklern.
 
@picasso22: Andersherum betrachtet: Mein System ist sicher kein High-End System mehr, aber mit einer HD 6870 lief das Spiel immerhin noch. Was mir auffiel: Es fehlt am VRAM. Ich klebte ständig an meiner 2 GB Grenze und da hatte ich ein großes Problem.
Wenn man die richtigen Settings gefunden hat, lief es eigentlich ganz gut und ich fand die Grafik immer noch bombig.
Da habe ich eher an den typischen Ubisoft-Stil zu meckern. Man merkt einfach, dass da sehr viel aus der Engine hinter Assassin's Creend hineingeflossen ist. Ich glaube, diese "realistischen" Bewegungen, dass man keine 90° Bögen schlagen kann, kommen einfach nicht an.
Gerade bei diesen tollen Parcours Minispielen (sammel die Münzen) habe ich schnell gefrustet den Rücken gekehrt, weil gerade dieses Element einfach absolut unpräzise war und mich ständig gestört hat.

Minispiele an jeder Ecke, komische Kletteraktionen um irgendwelche ctOS Türme zu hacken, wo mir nicht mal klar wurde, warum ich das jetzt gemacht habe. Ein neues Versteck? Wow. Was will ich da? Ich habe von mir aus nie ein Versteck aufgesucht um die Zeit vorzuspulen.

Da sind viele Elemente, die einfach völlig undurchdacht wirken.
 
@Penman: Ja man merkt sehr das da AC Einflüsse drin sind. Das Spiel ist generell sehr merkwürdig zu Spielen. Allein das Autofahren, hab noch kein Spiel erlebt wo mich das so angenervt hat, Motorrad geht noch aber Auto ist echt ne Katastrophe.

Die Verstecke haben für mich auch nur den sinn das man schnell hinreisen kann ohne mit der bekloppten Fahrengine kilometer zum nächten Auftrag zu fahren. Spart auf jedenfall einiges an Zeit.

Irgendwie wirkt WatchDogs sehr unausgereift. Die Idee ist zwar gut aber die Umsetzung ist irgendwie ziemlich schlecht. Da muss Ubi echt schnell nachbessern.

Spiele übrigens nicht auf Ultra, hab es nur mal getestet da mein System das eigentlich abkönnen sollte. Settings hab ich mittlerweile so das ich Ordentlich Spielen kann und es trotzdem noch nach was aussieht.
 
@RocketChef: Der Gedanke mit der schlechten Programierung ist mir bei der Erwähnung von GTA4 auch gekommen. Ich finde, dass ein Spiel, dessen Release um ein halbes Jahr verschoben wurde, schon ziemlich fehlerfrei und gut optimiert laufen sollte. Zudem finde ich die Systemanforderungen schon gesalzen: Assasseens Creed 4, Tomb Raider 2013 und Bioshock Infinite konnte ich mit meinem System (Penom II X6 1100T, 8 GB Ram, GTX 470) fast alles auf Ultra stellen. Da erwarte ich mir schon, dass dann die neue Generation wenigstens auf "mittel" bis "hoch" flüssig läuft.
 
Ich verstehe echt nicht was immer alle mit der Performance haben. Wenn ich das Spiel selbst auf meiner passiven Stromspar-Kiste (i3 3220T und HD7770) mit maximal 120W Stromaufnahme noch mit 1920x1200, wenn auch nur mit mäßigen Grafikeinstellungen, ohne ruckeln spielen kann, darf man sich ja wohl kaum beschweren.
 
"auch fuer PC" ??? pff.. das Game sollte eigentlich NUR fuer PC gedacht sein und netterweise FUER die Konsolen kommen.. kein Wunder, dass es grafisch natuerlich nicht E3 2012 mehr aussehen kann und die Anforderungen sind dennoch ein Witz. Wenn ich sehe was andere schaffen bei gleicher/weniger Leistung...
 
ich sehe hier inbesondere 2 größere probleme:

1) schlecht programmierte spiele
2) user, die unbedingt auf ultra zocken wollen, obwohl es schon immer so war, daß man ultra nur mit der allerneuesten hardware spielen kann, bzw. erst mit der nächsten hardwaregeneration.

für mich persönlich ist zwischen den einstellungen "hoch" und "ultra" optisch kaum ein unterschied, letzteres zieht aber ungleich mehr an der gesamtperformance eines neuen spiels, sprich: es fängt an, zu ruckeln. vielleicht sollten die user mal bescheidener werden und nicht sagen: "mist spiel, es ruckelt!", nur weil sie wahnwitzige einstellungen vorgenommen haben.

was die schlecht programmierten spiele betrifft, wäre watch dogs nicht die erste miese konsolenportierung. generell sage ich, laßt die finger von konsolenports. aber die gier der user nach was neuem ist stärker. das ist wiederum nicht mein problem. ich kann auf patches warten, bis watch dogs spielbar ist, dann kaufe ich es auch für nen zwanni. mehr hat so ein 08/15 spiel nämlich nicht verdient.
 
Als PC Spieler ist man leider besser bedient, sich ne cracked Version zu ziehen. Das Reloaded Release läuft besser als die an Uplay gebundene Onlinescheiße. Selber Schuld. Wann versteht ihr endlich das euer Online-Zwang und sonstige Anti-Kopier Dreck für die Crackergroups nur ein verdammter Witz sind, und dem ehrlichen PC Spieler nur auf den Sack gehen und einen am Spielen hindern.

Bin ich froh mal wieder nicht blind gekauft zu haben.
 
@elox: Du hast da was nicht verstanden. Du kannst dir bei Paranoia natürlich gerne den Crack ziehen, aber bevor man darüber schwadroniert sollte man das Original gekauft haben, sonst ist es Lizenzbetrug.

Übrigens: Ein Crack macht die Grafikengine leider *nicht* besser. Zu der "Onlinescheiße" die eigentlich keine sein muss, schrieb ich unter [o3][re:1] schon. Über irgendetwas muss aber auch das Matchmaking für die Onlinefeatures gehen, denn sich auf andere Services zu verlassen - siehe Gamespy - kann auch irgendwann nach hinten losgehen. Aber du hast dafür eine bessere Lösung parat, oder wie?
 
@elox: Watch Dogs hat keinen online Zwang. Du musst es einmalig Online freischalten und kannst dann für immer offline spielen.
 
Moin.

Hier mein PC http://www.sysprofile.de/id150618 aber sorry Ubisoft mit dem kann ich mal nicht spielen.
Habe alles auf ultra und es ruckelt (i7 4960, 32GB RAM,2 GTX Titan auf 3440x1440 laufen alles auf ultra nicht Spielbar.

Un wie immer Server Dow bei Ubisoft konnte zwei mal nur Spielen bis heute auf dem PC.

In gegen habe es auch auf der PS4 da gibt es keine Probleme.

Warte mal wie immer auf einen Patch
 
@Adam: Bei dem miesen PC ist es ja kein Wunder, dass es nicht läuft. Probiers mal in 720p auf Low, oder rüste eben mal auf... Solch Low End Hardware würde ich mir nicht mal als Fileserver hinstellen :D
 
@Adam: http://www.sysprofile.de/id59596 mein pc ;) und auf ultra ruckelt nix :)
 
Das du auf der PS4 keine Probleme mit der Performance hast, liegt dadran, das das Spiel dort in 900p läuft und auf 30FPS beschränkt ist.
 
Irgendwie ist das, was Ubisoft mit PC-Gamern treibt, unseriös, wars aber schon seit Uplay. Konzerne wie diese haben es leider verdient, wenn die weiter nur Alphas/Betas auf dem Markt kommen, dass man deren Spiele einfach crackt und das Spiel nicht kauft. Wenn ich dazu noch einen höhnischen Kommentar wie "- sogar zum PC" höre, kommt einem die Galle hoch. Das dumme ist, den meisten ist deren recht auf ein von Anfang an gut funktionierendes Spiel egal. Hauptsache man konsumiert die Spiele und miemt die Melkkuh der Publisher.
Eine traurige gesellschaftliche Entwicklung.
 
Da dürfen wir uns die nächsten Jahre noch auf einiges gefasst machen. Spiele kommen für die "Next Gen" Konsolen, die schon heute nurnoch beschnittene Hardware Krücken sind. Der PC Spieler hat das nachsehen. Watch Dogs ist da erst der anfang.
 
Zwar kein schlechtes Spiel,aber in Zukunft sollten die Firmen vielleicht den Ball flach halten.
Genau wie bei Bound by Flame,ein zu großer Hype um (fast) nichts.
Und Fehler in Programmierungen sind nunmal schwer zu vermeiden,kann man nicht viel machen
 
Das einzige Problem, welches sich bei mir momentan ergibt ist, dass der Sound viel zu leise ist und ich die Boxen massiv aufdrehen muss. Ansonsten läuft es unter Win8.1 Update 1 echt super und ich kann es flüssig spielen mit moderaten Einstellungen. :)
 
@ReaperBLN: Ich hab nur das Problem das nach einer Weile alles durchsichtig wird und man Texturen durch Wände und Fussböden hindurch sieht. Aber ansonsten läuft es ganz gut in nahezu Ultra Einstellungen. Spiel neu starten hilft. Und leider geht der Onlinemodus dank UPlay "noch" nicht. Lässt sich ja aber auch offline zocken.
(i7-3770K, GTX670, 16GB Ram)
 
@Eistee: Hab es am Sonntag bei einem Freund gespielt, bei ihm waren öfter die Bänke unsichtbar. Die Personen saßen quasi in der Luft. Außerdem sind von manchen Leuten die Köpfe/Gesichter sehr dunkel, sehr sehr dunkel. Das dunkelste was wir an menschlichen Hauttönen so zu bieten haben. Bei den Ersten dachte ich es soll so sein, aber die hellen Hände widersprachen dem etwas.^^
Da gibt's auf jeden Fall einiges zu fixen. (pun intended)

Wer gibt den hier Minuspunkte für diese Kommentare? o0
Hat da jemand ein Problem das manche mit dem Spiel relativ zufrieden sind?
 
Das Spielchen der letzten Generation setzt sich halt fort. Spiele werden nicht als Lead am PC entwickelt sondern bekommen nen Port von der Konsole. Aber auch auf der Konsole läuft das Spiel nicht ganz rund. Auf der One zum Beispiel ist die Physik aberwitzig. Personen fliegen Meterhoch in die Luft wenn man sie erschießt oder in die Luft sprengt, Autos werden wenn man sie leicht rammt Meterweit weg geschleudert oder bei Verfolgungsmissionen bleiben die Charaktere manchmal im Auto hängen (an der Tür) wenn es kurz vor der Explosion steht und sie eigentlich aussteigen.
 
hab selten so ein langweiliges open world game erlebt. ich hatte nach rund 2h keinen bock mehr weiter zu zocken. wers noch nicht hat: spar dir das geld und warte auf gta v
 
In einem Monat redet doch eh kein Mensch mehr über Watch Dogs.
 
Ach wie gut das jeder weiß, das ich auf UPlay Sche*ß!! Ich habe für Watch_Dogs nichts bezahlt und werde es auch nicht, solange die PC Version nicht gut ist. Wenn Ubisoft meint uns PC-Spieler zu verarschen, bitteschön, das können wir auch. Ich hab 2 Titans (2Gb VRam) im verbund laufen. Eig alle Spiele, die 60FPS+ zulassen laufen mit schönen flüssigen 120+ FPS...nur Watch_Dogs, sogar auf "Hoch" bekomm ich Einbrüche unter die 40-50 FPS. Klar, auf Konsole läuft es mit stabilen 30 FPS, aber ich hätte gerne auch AntiAlaising und High Textures. Sorry Ubisoft, aber das Spiel wurde so gehyped, das konnte nur schiefgehen.
 
Egal, was ich tue, ich bekomm immer den selben Fehler..

Anwendung konnte nicht gestartet werden, blablabla Fehlercode 0xc000007b...
Dll' habe ich schon ausgetauscht. Ergebnis: Es funktioniert immer noch nicht, habt ihr einen Tipp für mich, ausser auf nen Patch zu warten?

Gruß Holger
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum