Battlefield verlässt Militärszenario und spielt Räuber und Gendarm

"Hardline" heißt der nächste Teil der Battlefield-Reihe von Electronic Arts und die Reihe verlässt erstmals die ausgetrampelten Pfade der Militär-Shooter. Stattdessen werden sich ab kommenden Herbst Polizisten mit Kriminellen virtuelle Feuergefechte ... mehr... Electronic Arts, Ea, Battlefield, Battlefield: Hardline Bildquelle: Electronic Arts Electronic Arts, Ea, Battlefield, Battlefield: Hardline Electronic Arts, Ea, Battlefield, Battlefield: Hardline Electronic Arts

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nen gutes setting. ich bin gespannt.
 
@Matico: Pssst (@all). Schnell Video ansehen.
 
@Matico: Für ein neues Franchise, ja. Aber nicht für ein BATTLEFIELD Spiel.
 
@infinityloop: Das wird mit Sicherheit ein neues Franchise unter gleichem Namen. Nicht umsonst wird das Spiel nicht von DICE entwickelt, die sind bestimmt schon mit BF5 beschäftigt.
 
@aecro: Erstmal beschäftigen sich alle damit, wie man billig an echtes Geld kommt:
http://www.golem.de/news/battlefield-4-mikrotransaktionen-electronic-arts-verkauft-battlepacks-gegen-geld-1405-106798.html
 
@Kobold-HH: ist das nicht der Sinn eines Gewinn-orientiertes Unternehmen: Geld zu erwirtschaften? Ich mein: als Selbstständiger mach ich doch nicht anderes. Und das Geschäftsmodell von Micro-Tarifen und Micro-Transaktionen ist einfach erfolgreich; sowohl privat als auch für Unternehmen (für die Aufgrund der Steuer und Sofort-Abschreibungsmöglichkeiten sogar doppelt).
 
@TurboV6: nein nein die haben gefälligst alles zu verschenken!!!!
 
@infinityloop: Finde auch das es kein BF mehr ist. Die sollen mit BF4 erstmal ruhen und das Game ein anderen Namen geben.
 
Dafür hab ich vor 5 Monaten eine Umfrage gemacht, in der sie mich gefragt haben, was ein gutes Szenario wäre, interessant ^^
 
toll. man ändere die fahrzeug und playermodels und schon kann man wieder behaupten was ganz neues und tolles gemacht zu haben. die kids werden es trotzdem kaufen :)
 
@Mezo: Was wäre dein Vorschlag für BF5? Die Bugs vom 4er fixen und dies als 5ten Teil verkaufen Grafik verbessern, neue Fahrzeuge, Maps, Waffen usw.? ^^
 
@wertzuiop123: ich hab keinen vorschlag. für mich ist battlefield so ausgelutscht wie die cod reihe, aber scheinbar stehe ich relativ alleine da mit dieser meinung :)
 
@Mezo: Naja wenigstens kommt nicht jedes Jahr ein neues Battlefield.
 
@Mezo: zum einen gibt es immer einen generationswechsel. einige kennen battlefield vielleicht erst ab dem dritten oder vierten teil. zum anderen machen mir online shooter immer spass. wenn sie sich weiterentwickeln reicht mir das. in 2014 gefällt mir battlefield überhaupt nicht, cod schon. vielleicht ist es in 2015 mal wieder andersrum. der schrei nach innovation ist eine gute sache, einige gute dinge kann ich mir immer wieder reinschrauben. ich nehme nicht an dem reflexartigen "für kiddies und immer das gleiche" gerede teil. denn die leute die sowas sagen kaufen oft jedes jahr fifa - ja haben vielleicht sogar nur dafür eine konsole. ich bashe ja auch keine independent only zocker. warum auch? :)
 
@Mezo: WW1/2 is immer gut ;D

Aber gefällt mir trotzdem die Idee, lehnt bissle an TO an
 
@wertzuiop123: Ich hät mich sehr über ein 2142 remake gefreut ....
 
@fevil: wenn dann 1942 bitte ;)
 
@Mezo: Ist halt eine neue Story in "alten" Gewandt.
 
@Schrimpes: Alte Story im neuen Gewand ? ^^
 
@Mezo: Hast du einen besseren Vorschlag, oder nur Kritik zu üben? Das ist halt nunmal Battlefield. Steuerbare Ziegen oder was auch immer wären auch keine bessere Alternative.
 
@Brotboy: Man sollte die Abstände zwischen den Releases erhöhen und dafür mehr Content ür die Spiele liefern, bzw. das Spiel über einen langen Zeitraum verbessern und erweitern (fehlende Features wie Battlerecorder, Level/Mod Editor, etc.).

Denn rein von der Grafik her, kann BF4 auch nach 3-4 Jahren noch überzeugen.
Ich brauche nicht alle 2 Jahre eine neue 120€ Version des Spieles.
 
@infinityloop: Das mit den Abständen sehe ich auch so. Ich habe zwar BF4, bereue den Kauf aber, weil ich noch lange nicht das Gefühl habe mit BF3 fertig zu sein. Über Mangel an Content dafür kann man sich aber nicht beschweren... Der Fundus an Modi und Karten ist doch ganz schön groß.
 
gott sei dank, hat die marke battlefield keinen schaden genommen, bei der kontroverse um battlefield 4. immerhin, es scheint wohl keine neue engine zu bekommen, also kann man hoffen, dass die bugs bis dahin weg sind und der netcode läuft. vorbestellen werde ich es trotzdem nicht. ich warte erstmal 1-2 monate, ob es läuft, wenn ich es mir denn überhaupt hole.
 
Thema Netcode wird dann hoffentlich gelöst sein, oder ist denen das jetz übern Hals gewachsen?? .. Ich werde sicher abwarten was die ersten tests so sagen ;p

Sonst ist es aber auch eine gute Idee :)

(Vom Prinzip aber egal ob Soldat oder Polizist oder sonst wer - da Aiming Movement und "Netocode" passen muss um Spielspass zu haben)
 
@Hängebauch: Das Problem an sich scheint ja auf dem Testrange gelöst zu sein. Durch die Erhöhung der Tick-Rate von 10Hz auf 30Hz. Diese Änderung sollte aber mal ziemlich bald ins eigentliche Spiel kommen!
 
Also counter-strike by EA featuring Frostbite.
 
@BrakerB: Exakt das ging mir auch durch den Kopf...
 
@BrakerB: Dachte ich mir auch, aber denn noch denke ich, dass BF: Hardline zu komplex wird um tiefgehende Strategien und Taktiken vom Spieler/Team zu fordern, die CS für den Gewinn in einem Match mit sich bringt. CS ist in seiner gameplay-technischen Rolle und im räumlichen Level-Aufbau so simpel gestaltet, dass dort die Taktik und Strategie weitaus Spielentscheidender ist. Der Skill spielt dann auch in einem Spiel wie BF:Hardline eine geringere Rolle, je komplexer seine Gameplaytechnik und der Level-Aufbau ist, da der Glücksfaktor dadurch an Bedeutung gewinnt.
 
@WilliamWVW: Ich freu mich schon auf die 64/64 Spieler Maps auf denen jeder mit Granaten um die Ecke wirft und sich nichts tut auf der Karte. Ich hoffe Battlefield bleibt Micro-Payments-frei dann würde ich es mir evtl. sogar kaufen.
 
@BrakerB: Yoah, mal sehen. Ich bin schon irgendwie gespannt, was sie aus diesem Konzept machen. Aber ich werde es mir auf jeden Fall nicht vorbestellen, sondern erst einmal abwarten, was so die Berichte sagen, wenn es erschienen ist.
 
Auf die Spielmodi bin ich gespannt!
 
@Chiron84: Die Spielmodi sind: "Verprügel den Schwarzen" & "Taser den Schwarzen". Die teambalance liegt automatsich bei 63:1. :D
 
Ohne Panzer? ohne mich!
 
@Stefan_der_held: Geil auf Panzer? Dann kann ich dir War Thunder empfehlen...
 
@MaikEF_: In Super Mario gibts auch viele Panzer... ;)
 
@klein-m: Super Mario wird aber den grafischen Ansprüchen der Spielermehrheit nicht mehr gerecht.
 
Und vermutlich wieder Origin-exklusiv.
 
@Kirill: Nein, uPlay-exklusiv...
 
Wer weiss.....vlt geht das mal in die Richtung von GTA. Vlt kann man ja in späteren Versionen Bandenkriege auf einer Riesigen Maps führen.
 
@spackolatius: Das wäre doch insofern ganz cool, wenn zB das Spiel den Ganoven einen Verbrechensschauplatz vorgibt, an dem die auch direkt spawnen... und die Polizei da erst mal hinfahren muss. Das könnte man wie im Rush-Modus auch immer weiter eskalieren, erster Abschnitt jeder mit leichten Waffen, dann mittlere Bewaffnung, letzter Abschnitt SWAT... Das könnte ganz gut werden *hoff*
 
@Chiron84: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mal sehen was EA daraus macht.
 
@spackolatius: Schade dass es den Mod-Support nicht mehr gibt, mit den alten Battlefields wurden da einige sehr coole Dinge gemacht.
 
@Chiron84: Wie in der realen Welt. Je gleicher etwas ist, desto effizienter und performanter. Leider....
 
Was hat das bitte noch mit "BATTLEFIELD" zu tun?

Das sieht mir so aus als würde EA nur den Namen verwenden um mehr PR für den Titel zu erreichen. auch wenn das Spiel sehr gut werden könnte, hätte sich EA doch besser mal eine neue IP/Marke/Franchise für "Hardline" überlegen sollen. Dieser Schritt wird dem Spiel von vorn herein viel böses Blut in der Battlefield Community einbringen.
Dazu noch dass EA diese Woche microtransactions in Battlefield 4 eingeführt hat.

Wo soll das noch hinführen mit der Marke "Battlefield".......
 
@infinityloop: sehe ich anders. Ich bis BF Spieler seit "1942" und habe ALLE teile geliebt. Zwischen BF3 und BF4 war ja nun nicht SOOO der Unterschied, wenn man mal ehrlich ist.
Diesen Kurswechsel begrüße ich SEHR! Denn das Thema "Krieg" ist tatsächlich mittlerweile sehr ausgelutscht.

Was erwartest Du ?
Wieder ein Mix aus BF3 und BF4 ?

Also ich persönlich freue mich auf diesen CS / NFS HP und PAYDAY mix.
 
@Trust: denke auch da es sehr interessant aussieht. Hätte aber gern BF5 im 1/2 WW nochmal erlebt. Das war das Genre was ich am meisten geliebt habe. in BF 1942, auf dem Riesen Bomber mit den ganzen affen auf den Tragflächen hahaha, gott das war alles noch so bescheuert das es gut war.

Kopfnicker im Jeep :D
 
@Trust: Ich hät mich über ein 2142 remake gefreut. Mir fehlt grad bisl der typische BF flair :/ ... das video wirkt wie ein mix aus GTA und CS ^^ aba mal abwarten!
 
@Trust: Was ich NICHT will ist ein Battlefield ohne Schlachtfelder (BATTLEFIELDS) und ohne Arme. Was ich NICHT brauche ist ein Battlefield das versucht CS/CoD, PayDay Spieler anzusprechen (das trifft ja schon auf BF3/4 in großen teilen zu). Was ich NICHT brauche ist alle Jahre ein "neues" Battlefield umd 60€+60€. WAS ICH WILL wär ein Bad Company 3. WAS ICH WILL ist ein "Back to the Roots" Battlefield ohne die ganzen Features die man in BF3/4 eingeführt hat um es "leichter zugänglich" zu machen (3d spotting, autoheal, autorepair, unendlich munition in jets&helis, nutzloser squadleader, nutzloser commander, AC130&Bomber on rails, optionales teamwork, FF=off, etc.). Was ich will ist dass ein Battlefield eine Lebensdauer von 4 Jahren hat und in dieser Zeit das Hauptspiel kontinuierlich mit neuem Content versorgt wird und fehlende Features nachgerüstet werden (Battlerecorder, Level/Mod-Editor, etc.)
 
@infinityloop: Das wird so nimma kommen, wir leben in einer junk food gesellschaft ... es muss imma was neues raus kommen, quali egal .. hauptsache es iwas was cool ausschaut und total überladen ist.
 
@infinityloop: Ohne Arme? "Ich spuck dir in die Augen und blende dich!" :)
 
Juhu ein neues Counterstrike .................watt nen rotz

Cu
rdjack
 
@redjack: Und wenn auch. Warum nicht?
 
@spackolatius: Der Grund des Anstoßes ist die Nutzung des Namens "Battlefield" - welcher bis jetzt immer für das genaue Gegenteil von CoD und CS gestanden hat. Riesige Schlachtfelder, Panzer, Hubschrauber, Jets. EA will an die CoD Spieler ran, das wissen wir seit der E3 auf der BF3 vorgestellt wurde. Aber dann sollen sie sich auch einen neuen Namen für das Franchise ausdenken und nicht die Marke "Battlefield" dafür vergewaltigen!
 
@infinityloop: Klar neues Counterstrike nichts dagegen. Das sie die Marke Battlefield nicht versemmeln sollen klingt auch plausibel. Nur wird sich EA kaum davon abhalten lassen, denn natürlich möchten sie die bisherige Community in das neue Spielprinzip einfügen. Ich persönlich finde es auch nicht toll. Aber angenommen EA bringt kein neues Battlefield mehr, weil sie jetzt Räuber und Gendarm auf den Markt bringen weil das Spielprinzip Schlachtfeld ausgelutscht ist spielt es so oder so keine Rolle wie sie es nennen. Klar läuft EA auf die Gefahr zu die Marke Battlefield zu verhunzen. Wenn es allerdings klappt gibt es Battlefield: CityWars oder so. Und wie ich schon weiter oben beschrieb, wenn es ein wenig in Richtung GTA geht und man Bandenkriege in einer riesigen Stadtmap ausfechten kann, dann könnte EA einiges richtig machen. Wenn man z.B. die Mafia spielen kann, die unsummen an Geld und damit auch die Möglichkeit hat Hubschrauber etc zu kaufen. Also meiner Meinung nach kann es gut gehen muss aber nicht. Wie gesagt, scheinbar soll dieses Räuber und Gendarm jedenfalls für eine Zeit das Schlechtfeld ersetzten. Wenne s das tun soll, dann werden sie auch kein BF in der alten Form bringen, jedenfalls für die ein oder andere Episode. Ich denke es kann, KANN, eine Bereicherung sein. EDIT: Und wenn EA einen richtigen Weg einschlagen sollte, dann bin ich froh, das es bereits eine riesengroße Communitz gibt und nicht erst ausgebaut werden muss.
 
"Powered by Frustbeta 3, die einzig wahre Engine wenn es um Bugs geht..." Kann man wie aktuell jedes Spiel von EA in die Mülltonne treten.
 
Also Need for Speed nur ohne Autos
 
@citrix no.4: das kommt als nächstes ;)
 
@citrix no.4: Nein: http://www.dailymotion.com/video/x1x9jre_battlefield-hardline-leaked-gameplay_videogames
 
Ich kann momentan irgendwie allen Multiplayer-Shootern nichts abgewinnen, weil jeder nur an seinen persönlichen Skillerfolg denkt und das taktische Vorgehen im Team völlig ins Hintertreffen gerät. In GTA werden "Bandenkriege" mit Panzerfaust, Gatling, Kampfhubschraubern und Kampfjets ausgetragen. Warum es zum "Bandenkrieg" kommt, die Frage stellt sich niemand. Es ist ein CoD in einer Stadt, in der man nichts weiter machen kann, als Autos zu tunen und Appartments zu kaufen. Eigene Geschäfte, wie Drogenhandel, Prostitution, Waffenhandel und Autoschieberei, die einen Bandenkrieg rechtfertigen täten, weil eine Bande in die Geschäfte und Gebiete der anderen Bande eingreift, das ergäbe Sinn. Wenn allerdings die Kiddies schon vor meiner Appartmenttür mit ner Panzerfaust warten, nur um sich an der Versus-Anzeige aufzugeilen, verlier ich die Lust an diesem Spiel.
Ebenfalls hatte ich mal den Multiplayer von CoD (ich glaube Modern Warfare) angetestet und nach zwei Minuten beendet, weil am Spawnpunkt sich so ein Vollpfosten mit Scharfschützengewehr postierte und alles platt machte, was das Spiel betrat. Für mich sinnfrei.
Auch in einem Multiplayer sollte eine Story nicht zu kurz kommen. Interessant wären Runden, in denen der Hitzkopf, der einfach aufs Schlachtfeld stürmt und erschossen wird nicht mehr in dieser Runde spawnen kann. Tot ist tot, beim Paintball ist es nicht anders. Dann würden vielleicht viel mehr Spieler versuchen ein clever taktisches Vorgehen mit einem Team, welches entsprechend Rückendeckung geben kann, bevorzugen.
Das Video hier erinnert mich ein wenig an SWAT. Vielleicht wird ja wenigstens der Singleplayer interessant.
 
Alits Life lässt grüßen
 
Nicht mal in Mexiko geht es so ab wie in dem Spiel :P. Bissl übertrieben aber sieht ganz gut aus!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beiträge aus dem Forum

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles