Surface Pro 3 bekommt Miracast-Dongle und "Halterung" für Stylus

Microsoft hat vor einer Woche sein drittes Surface-Pro-Tablet vorgestellt, es ist das erste des Redmonder Unternehmens mit einer Display-Diagonale von zwölf Zoll. Ein Fokus des Geräts liegt auf der Eingabe per Stift, allerdings kann der Stylus nicht ... mehr... Surface Pro 3, Stylus, Microsoft Surface Pro 3, Stift, Halterung Bildquelle: Dr. Windows Surface Pro 3, Stylus, Microsoft Surface Pro 3, Stift, Halterung Surface Pro 3, Stylus, Microsoft Surface Pro 3, Stift, Halterung Dr. Windows

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt brauche ich wirklich mal Aufklärung: Die CPUs des Pro 3s unterstützen doch alle Intel WiDi. Weshalb dann ein Miracast Stick?!
 
@SpiDe1500: wenn dein Fernseher kein Miracast von sich aus kann, steckst du den Stick an. Ganz einfach?
 
@sibbl: Fuer eine sekunde dachte ich auch das Ding steckt im Surface Dock
 
@sibbl: Wuargs, danke! War echt sicher, dass das ein Stick für die Docking ist.
 
Und die Schlaufe ist, wie in mehreren Videos zu sehen, an die Surface Tastatur "drangeklebt".
 
@PranKe01: Sei so nett und gib mir den Link, dann aktualisiere ich das (im erwähnten Verge-Video habe ich jedenfalls nichts Derartiges gesehen).
 
@witek: http://www.wpcentral.com/surface-pro-3-high-resolution-photos

Dort ist das Ding an der Tastatur. War mir aber nicht sicher ob es genau das ist oder ob es zur Tastatur gehört.

*EDIT*

http://www.slashgear.com/surface-pro-3-everything-youll-want-to-know-20329820/

Dort sieht man es besser.
 
@MysticEmpires: Danke dir! Das dürfte das Teil sein, "standardmäßig" gehört es jedenfalls nicht dazu.
 
@witek: Doch, es liegt standardmäßig jeder Tastatur bei.
 
@HeadCrash: mit "standardmäßig" war gemeint, dass es nicht "fix" mit dem Keyboard verbunden ist.
 
@witek: Achso. Das stimmt. Es scheint auch nicht die beste Lösung zu sein, da einige US-Magazine, die das Pro 3 getestet haben, bereits von wieder abfallenden Schlaufen berichten. Der Kleber scheint also nicht so super zu halten.
 
@witek: Hier gibt's 6 Möglichkeiten den Stift zu befestigen: http://www.wpcentral.com/6-ways-attach-surface-pen-surface-pro-3
 
@PranKe01: Möglichkeiten 3-6 sind wohl eher ein Scherz, aber danke für den Link :) Die zweite ist glaube ich wirklich die Beste
 
Würde eigentlich sogar beides kaufen. Ich denke mal das Teil passt auch bei der Surface Pro 2 Tastatur. Weil es gibt nichts nervigeres als das der Stift, wenn man beim Laden ist oder das Gerät in der Dockingstation hat, irgendwo rum fliegt.

Und ein Miracast-Device wollte ich mir eh zulegen. Hatte eigentlich an das Netgear PTV3000 gedacht. Wenn jedoch MS eines auf dem Markt bringt und die Qualität und der Preis stimmt werde ich wohl eher dort zuschlagen.
 
@MysticEmpires: Hi,
ich habe das PTV3000 mit dem Surface Pro 2, aber seit dem Update auf 8.1 geht das nicht mehr. Also werd ich mir wohl auch das Teil von MS holen.
Was mich aber noch interessieren würde ist ein Adapter auf RGB. Denn viele BEamer haben nur RGB und gerade bei einer Präsentation ist es schön, das Surface Drahtlos an den Beamer zu koppeln.
 
Nutzt das Surface nicht WiDi, also die Intel Wireless Display Technik?
Edit: Habe gerade gelesen, dass dieser Standard seit 2012 nicht mehr als Dongle angeboten wird und die Treiber dem Miracast-Standard angepasst wurden. Habe als nichts gesagt.

Aber praktisch das der Dongle gleich dabei ist, aber die meisten Fernseher können es ja schon von Haus aus.

Edit²: Der Stick ist ja gar nicht dabei. Da ist ein anderer Hersteller sicher vorzuziehen, denn der Premiumaufschlag wird sicher nicht gering ausfallen. ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!