NSA wird auch direkt mit deutschen Steuermitteln unterstützt

Die Steuerzahler in Deutschland finanzieren die Arbeit des US-Geheimdienstes NSA, dessen umfassende Überwachungsmaßnahmen in aller Welt seit Monaten in der Kritik stehen, sogar direkt mit. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel in seiner ... mehr... Nsa, National Security Agency, NSA Logo Bildquelle: NSA Nsa, National Security Agency, NSA Logo Nsa, National Security Agency, NSA Logo NSA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn nicht wenigstens jetzt die Massen aufwachen hat Demokratie für die nächsten hundert Jahre entgültig verloren :(
 
@Sam Fisher: hat man bei der EU wahl doch gesehen dass das volk nicht auffwachen will :-/
 
@Darkstar85: Wie sollte dieses Aufwachen denn aussehen?
Kreuz 'woanders' machen und wie wollen sie sowas koordinieren?
SIch 5 km vor den Politikern mit der Polizei anlegen?

Kreuzchen machen kann kein Protest sein, Kreuzchen verweigern auch keiner...
Der Rest interessiert keinen, auch wenn die Wahlbeteiligung unter 50% ist..
Ich würde z.b. die Abgeordnetenbezüge von der Wahlbeteiligung per Zielvereinbarung abhängig machen...

Diesen Vorschlag hat übrigens noch kein lebender Politiker mit mir andiskutieren wollen...
aber das liegt wohl an mir ;-)
 
@tommit: Ein, wenn auch kleines Mittel könnte ein bormbadement an Fragen und Anregungen mittels www.Abgeordnetenwatch.de sein. Ich habe es mal versucht. Aber das müssen 100.000de machen. So ist da recht wenig los. Einige Abgeordnete antworten, andere weniger.
 
@tommit: Protest: Kreuzchen falsch machen!

Wenn ein bestimmter Anzahl der abgebenen Wahlzettel ungültig ist, so muß die Wahl wiederholt werden.
Ein ungültiger Wahlzettel ist nicht zwingend "dumm" sondern kann auch ein Protest sein.
 
@DerVolker: Wo steht das denn bitte? Ungültige Stimme=Stimmenthaltung. Einziger Unterschied zu einer nicht abgegebene Stimme ist die Erhöhung der Wahlbeteiligung, da zählen ungültige Stimmen nämlich mit. Es gibt in Deutschland keine Mindestwahlbeteiligung, von daher ist die Gesamtanzahl von nicht abgegebenen oder ungültigen Stimmen ein rein statischer Zahlenwert, mehr nicht.
 
@Darkstar85: scheint halt für die leute kein albtraum zu sein. aus einem albtraum springt man nämlich schnell auf und ist dann wach.
 
@Sam Fisher: Naja, wenn se dann aus dem Traum wachgerüttelt werden schmeißen se wenigstens direkt Steine. Schön wäre dies allerdings zu verhindern und sich jetzt schon mit den Dingen zu befassen.
 
@Sam Fisher: Mhmm, warum sollten die Massen wenigstens jetzt aufwachen? Wo sie doch bei viel, viel wichtigeren Themen pennen!
 
@Sam Fisher: Ich weiß gar nicht was ihr mit eurem Demokratie Gequatsche immer habt. Ich würde sofort auswandern, wenn das Volk mehr zu sagen hätte. Insbesondere die Schweiz entwickelt sich mehr und mehr zu einem Negativbeispiel. Ich würde sofort auswandern, wenn Deutschland sich nach Schweizer Vorbild entwickeln würde.
 
@knirps: Und was genau macht die schweiz zum negativbeispiel deiner meinung nach ???
 
@swingxxx: Die Wahlergebnisse. Das Volk hat nicht immer recht und setzt sich nicht objektiv mir der Sache auseinander.
 
Trotzdem wirds so weiter gehn wie bisher, die Mehrheit bekommt das doch nicht mal mit.
 
@borizb: Warum auch? Ist doch (noch) alles gut in Deutschland. Es gibt Bier, Sonne, Fußball und danach Schütztenfest. Die Wirtschafts brummt (bestimmt wegen der Felxibilisierung des ARbeitsmarktes) angeblich, was will man mehr? Warum über eventualitäten nachdenken? Uns geht es doch wunderbar. Außerdem ist das alles viel zu kompliziert und so und macht schlechte Laune und so. Der Amerikaner passt ja auf uns auf und sorgt seit eh und je für Ruhe und frieden.
 
Als ob das alles wäre. Der Deutsche Sterzahler muss auch für ein Krankenhaus der US Streitkräfte in Deutschland aufkommen.

www.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/30/127-millionen-euro-deutscher-steuerzahler-baut-krankenhaus-fuer-us-army/

Und für die die DWN nicht trauen:

www.bild.de/politik/inland/bundesregierung/zahlt-millionen-fuer-us-armee-33432114.bild.html
 
anhand der wahlergebnisse sind doch alle mit dem status quo zufrieden...!
also who cares? ;(
 
Während andere Staaten in Schutzmaßnahmen investieren, um ihre brisanten Wirschaft/Technik Geheimnisse zu schützen, baut unsere Regierung lieber Spionagenetzwerke für ausländische Geheimdienste auf. USA, England und andere NATO Partner haben echt Glück, das sie solche Deppen in Deutschland erwischt haben. Wer weiß wie viele Milliarden sie durch Wirtschaftsspionage gespart haben? Das würde ich China und Russland auch mal empfehlen! Die leichtgläubigen Politiker würden denen auch eine Zentrale spendieren...
 
@gola: Die Nachricht hat mir der NSA nur sehr wenig zu tun. Das gilt sicher auch für viele andere ausländische in diesem Land sitzende Organe. Wenn wir Bauherr sind, dann tragen wir zurecht auch Kosten. Wer da letztendlich einzieht, spielt keine Rolle.
 
eine Hand wäscht die andere...
 
Souveränität R.I.P 1945! Tja ich sage es immer wieder wir sind und bleiben KNECHTE!
 
@Windows_7_: Leider hast du Recht. Deutschland ist ein Vasall der USA.
Der Werbespruch der deutschen Bundeswehr lautet: "Wir dienen US...äh Deutschland"
 
Es ist ja, eine Katastrophe. Demokratie? Freiheit? Wo?
Bestimmt nicht hier.
Mann sollte schon reagieren und ändern....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.