PC Fritz: Fahnder folgen Spur zu dubiosem Lieferanten in der Ukraine

Die Spuren bei den Ermittlungen gegen die deutsche Firma PC Fritz, die in der letzten Zeit Schlagzeilen machte, führen die Ermittler inzwischen auch nach Osteuropa. Die illegalen Kopien, die von den Unternehmern verkauft worden sein sollen, stammen ... mehr... Windows 7, Video, Windows 7 Ultimate Pirate Edition Bildquelle: parkgott.de Polizei, Haft, Gefängnis, Ermittlung, Verhör Polizei, Haft, Gefängnis, Ermittlung, Verhör

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann hier mal einer erklären, warum diese Kopien Illegal waren / sind. Also, dass die Jungs dreck am Stecken haben, ist wohl klar, aber woher haben die diese Vielzahl an gültigen Keys her? Einen Windows Key kann man nicht einfach so über einen KeyGen generieren. Spätestens bei der online Registrierung ist dann schluss, aber selbst da waren so gut wie alle Keys gültig. Also wo haben die jetzt die Vielzahl der Keys her. Das alleine ist insteressant und nicht, dass man zu den Keys noch CDs gepresst hat. Den inhalt der CDs / DVDs kann man sich ja auch legal aus dem Internet laden.
 
@FatEric: Genau weiß man es nicht. Könnten gebrauchte OEM Lizenzen sein, von Firmen-PCs oder so.
 
@moniduse: gebrauchte OEM Lizenzen sind meines Wissens nach jedoch nicht illegal...
 
@Feigling: Aber die Lizenz darf eben nur in Verbindung mit einem originalen Datenträger + Handbuch verkauft werden und in diesem Fall hat man zumindest die Datenträger gefälscht.
 
@Feigling: Die Lizenzen dürfen vielleicht nur in Verbindung mit dem gekauften PC genutzt werden und sind nicht übertragbar.
 
@moniduse: Somit wären alle bei ebay Angebotenen Artikel illegal und jeder kann dafür bestraft werden?

"Durch das Urteil des Bundesgerichtshofs wurde der Verkauf von OEM-Versionen und DSP-Versionen ohne zugehörige Hardware erlaubt. Daher dürfen Sie diese Version auf jedem Rechner installieren und benutzen. Dies ist im Urteil vom 06.07.2000 des Bundesgerichthofes dokumentiert. (I ZR 244/97)"
 
@moniduse: Nö da ist nix gebraucht. Nagelneue COAs ;-) das macht die Sache ja so Interessant in der Nachforschung. Abartig finde ich aber die nun augenscheinlich startende Schmutzkampane
 
@Stefan_der_held: Wenn das der gleiche Schund ist, den man fuer 30 Euro bei eBay bekommt, sind es CoA ohne Hologramm und andere Sicherheitsmerkmale, deren Keys durchweg schon mehrfach aktiviert sind.
 
@FatEric: Eine weitere Möglichkeit wären gestohlene Kreditkartendaten.
 
@FatEric: Es war am Anfang doch immer die Rede von (gebrauchten) OEM-Lizenzen von Dell aber irgendwie scheint es gar nicht mehr darum zu gehen. In der Berichterstattung geht es um überhaupt keine Fakten mehr. So wie ich das am Anfang verstanden hatte ging es um das Problem der 3teiligen Lizenz von MS (Man braucht den Schlüssel, den Aufkleber bzw diesen Zettel und einen Datenträger bzw die Recoverypartition) und hier wurden die Datenträger nachgepresst und das ist nach Meinung von MS illegal (andere beiden Lizenzmerkmale laut Berichterstattung vorhanden und gültig).
Steht das Presswerk in der Ukraine oder warum ist diese Info jetzt relevant?

Oder hat sich das nun doch alles anders Abgespielt, dann kann mal darüber berichtet werden und nicht so eine Hexenjagd veranstaltet werden.
Auch wenn das kriminelle Banden sind die auf die Idee gekommen sind gebrauchte Software zu verkaufen, so wie sich das am Anfang angehört hat ist das nach meinem Rechtsempfinden "vollkommen legal" - oder MS macht sich selbst strafbar, wenn man Volumenlizenzen kauft und keine Datenträger zugeschickt bekommt.
 
@FatEric: Sie haben die DVDs selber pressen lassen und als gebrauchte OEM-DVDs verkauft und genau das ist das illegale daran. Wie das mit den Keys war weiß ich nicht genau, aber da war auch etwas komisch dran.
 
@Knarzi81: Naja, aber dann hätte man das Geschäftsmodell ja umstellen können. Die OEM zum Download anbieten und nur den Key verkaufen! Wäre sicher auch gegangen. Man konnte ja ewigkeiten auf der offiziellen Seite von Micorosoft (MSDN) Die Isos runterladen. Diese konnte man nutzen, um ein sauberes Windows zu installieren. Man brauchte nur einen gültigen Key!
 
@FatEric: so wie ich das verstanden hab, gibt es einen Richterspruch zu gebraucht Software der besagt das da eine original CD dabei sein muss und das bricht ihnen wohl das Genick. Dies gilt/ist aber nur in Deutschland so. Dein oberen Beitrag seh ich ähnlich
 
@wydan: Ah okay, das macht die Sache doch wieder etwas klarer.
 
@FatEric: Nein, wenn ich Windows Verkaufen will brauch ich zumindest das COA und einen Datenträger.
 
@Ludacris: Genau, hier steht es auch auf der Microsoft Seite:
http://www.microsoft.com/OEM/de/licensing/antipiracy/Pages/COA_hologram.aspx#fbid=lfTZM6HCDgz
 
@Ludacris: Danke für die Erklärung. Bleibt natürlich die Frage offen, warum man das "braucht". Bzw. welcher Richter das so entschieden hat.
 
@FatEric: Weil das die Lizenzbedingungen sind, denen Du bei Kauf bzw. der Aktivierung zustimmst.
 
@FatEric: Wenn du in einen geklauten BMW die Fahrgestellnummer deines verunfalten BMWs einbaust, wird es dadurch auch kein Legaler BMW - nur weil die Fahrgestellnummer original ist.
 
@dognose: Auch wenn autovergleiche oft hinken, dieser kommt sogar mal hin ^^
 
@FatEric: hier gibts noch genauere ansichten zu der sache, man sollte vielleicht auch den altenen text lesen (link) 3dcenter.org
 
@FatEric: Sie haben auch nicht das Recht, die OEM zu Download anzubieten. Das wäre gemauso illegal gewesen.
 
@Knarzi81: Darum geht es ja den meisten Usern grad. Waren die Keys bzw. die Aufkleber gefälscht oder "nur" die DVDs ? Leider wird allgmein in der Presse das nicht deutlich dargestellt. Denn wie FatEric auch schon sagte, hätte man das Geschäftsmodell umstellen können und meiner Meinung nach sogar sollen.
 
@Dario: lt. diverser Berichte bekommt man COAs als Meterware bei Ebay. Alles Fälschungen aus China. Bei Probeeinkäufen wurde diese mehr als häufig geliefert.
 
@FatEric: Die Kopien allein der DVDs sind illegal. Und zu dem Lizenzproblem, siehe hier:
http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Hintergruende-von-jemandem-aus-der-Branche/forum-265735/msg-24131749/read/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.