1Password 4 für Android fast fertig, erscheint am 10. Juni

Die nächste große Aktualisierung für den Passwort-Manager 1Password für Android steht an. Wie das Entwickler-Studio Agile Bits nun heute bekannt gab, soll 1Password 4.0 am 10. Juni erscheinen. Die App kann dann mit allen neuen Funktionen ... mehr... Android, passwort, 1password Bildquelle: Agile Bits Android, passwort, 1password Android, passwort, 1password Agile Bits

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zwar teuer, aber gern und oft genutzt.
 
@wingrill4: Zu teuer, daher nicht genutzt.
 
@iPeople: Dafür ist es eine Anwendung die jeweils A) Wenn von der Plattform möglich Sandbox-Fit/ zertifiziert ist, B) die DB ist verschlüsselt, also kein Speichern im Klar-Text. Transfer mittels W-LAN, iCloud, Dropbox, oder manuell per Export/Import möglich (über Kabel) und das alles immer verschlüsselt. C) auf mehreren Plattformen präsent, D) 1Password hat ein geniales Browser-PlugIn, welches mehr ist als so ein Browser-Schlüssel (eines der Hauptgründe für PRO 1Password), E) Sehr mächtig und sehr stabil, F) ist sehr schnell immer auf dem neusten Stand, siehe auch das Feature "Sicherheitsüberprüfung" G) ist eine canadisch/französische Firma, also kein US Unternehmen, dass dem US Gesetz unterworfen ist. H) laut eigener Erfahrung weiss ich dass es keine Hintertüre gibt (vergass mal am Anfang das neu gesetzte MasterPW, die Firma konnte mir nicht weiterhelfen)

.. schlussendlich... muss jeder für sich entscheiden, wie viel man für die IT Sicherheit ausgeben möchte.
 
@AlexKeller: keepass ... Auf allenplattformen, Open Source, wesentlich preiswerter. (Ipad Client). Sorry aber wenn es nur darum geht Passwörter verschlüsselt zu verwalten, gebe ich keine Unsummen aus. Alleine die 45 Euro für die Mac-Version sind doch wohl frech. Das Programm mag starke Features haben, aber Preis/Leistungsverhältnis stimmt nicht.
 
@iPeople: Ja, Keepass ist auch meine Wahl. Verwende ich schon seit Jahren plattformübergreifend und noch nie Probleme gehabt.
 
@AlexKeller: Als würdest du Keepass beschreiben... Das allerdings kostet gar nix.
 
Bis zur Version 3 nutzte ich 1password... nun bin ich am überlegen, ob ich 1password 4 kaufen soll. iPhone 16€ plus ca. 45€ für den Mac und ca. 16€ für das Android-Tablet... dafür sehr komfortabel bedienbar. Meine Alternative wäre Securesafe mit ich gerade herumprobiere. Auch sehr gut, nur etwas eingeschränktere Bedienung... jemand n Tipp?
 
@DarkTrance: ... man muss die software für jedes gerät einzeln kaufen? schon etwas dreist meiner meinung nach. wenn ich für eine lizenz zahle will ich das programm auch gleich im vollen umfang haben sprich egal welches gerät etc. naja ich seh eh kein sinn darin da browser etc sofern man den gleichen nutzt eh die gleiche pw datenbank nutzen.
 
@DarkTrance: http://www.safe-in-cloud.com/
 
@Sponken: Die Passworddatenbank in der Cloud ablegen? Wie bescheuert muss man denn dafür sein?
 
@Sturmovik82: Ich mache das mit KeePass, überhaupt kein Thema. Wenn du willst schicke ich dir die DB auch gern per Mail. Ohne die Keyfile und das Passwort kannst du dich ja mal an der AES 256 Verschlüsselung probieren. Und die Keyfile verlässt den Rechner nur per physikalischer Verbindung...
 
@Sturmovik82: Das ist ein Kann, kein Muss bei dieser App, auch wenn der Name der App was anderes vermuten lässt :-D. Meine Güte, im Hundekuchen sind doch auch keine Hunde drin.
 
@Sturmovik82: Ach echt? Was soll denn passieren? Denkst du, die NSA oder Google werden tage- und wochenlang Ihre Rechenzentren crunchen lassen, um meine Passworddatenbank zu entschlüssen, die in AES256 bzw. Twofish verschlüsselt ist, die wohl besten Verschlüsselungsalgorithmen zur Zeit? Mein Passwort ist übrigens ausreichend lange und ich kenne es auswendig. Wenn ich es dir auf einen Zettel schreiben würde und ihn dir 15 Minuten lang zum Auswendiglernen geben würde, würdest du trotzdem daran scheitern.
 
Dashlane ist mein Favorit. Ist irgendwie besser, und bei weitem nicht so teuer ;-)
 
Ist 1Password pauschal besser ("Sicherer") als KeePass?
 
@kubatsch007: Nein, nur pauschal teurer.
 
@kubatsch007: Nein, nur pauschal komfortabler.
 
Ich hab gewartet bis Version 4 im Angebot war, ansonsten finde ich es auch viel zu teuer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!