Neue Funktionen & mehr Speicher: iWork für iCloud bekommt Update

Erst Ende letzten Jahres hatte Apple seine Online-Produktivitätstools unter der Überschrift iWork für iCloud für alle Nutzer mit Apple-ID zugänglich gemacht. Jetzt liefert der Konzern ein Update, das praktische Funktionen einführt ... mehr... Apple, Office, iCloud, iWork Bildquelle: Apple Apple, Office, iCloud, iWork Apple, Office, iCloud, iWork Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Seit windows 8 brauche ich diese Scheiße Gott sei dank nicht mehr. Unter Windows ist Apple Software einfach nur Schrecklich.
 
@cs1005: Das ist eine Browseranwendung und keine lokale Software, d.h. die sieht überall gleich aus (und funktioniert z.B. im Vergleich zu GoogleDocs sehr intuitiv und stressfrei).
 
@GlennTemp: Apple Software generell in Kombination mit Windows sieht einfach Scheiße aus und passt nicht zusammen!
 
@cs1005: Das liegt aber an Windows ;-)
 
@cs1005: umgekehrt erst mal... ;-)
 
@cs1005: Nun - im gegensatz zu Windows ist iWorks komplett kostenlos beim OSX mit dabei und funktioniert auf den Macs und iPad, iPhone ganz ordentlich.
 
@LastFrontier: ohne s. Es heißt iWork und nicht zuvergleichen mit dem grausamen MS Works. ;-)
 
@wingrill4: Hast du recht - lass ich aber jetzt stehen.
 
@LastFrontier: Beim Kauf eines Mac. Neuere Versionen kosten Geld, oder hat Apple das mittlerweile geändert?
 
@Spacerat: Updates sind ebenfalls kostenlos.
 
@Spacerat: Wir möchten, dass jeder unsere Produkte bestmöglich erlebt. Deshalb gibt es jetzt iPhoto, iMovie, GarageBand, Pages, Numbers und Keynote kostenlos mit jedem Mac und iOS Gerät.

Quelle: http://www.apple.com/de/creativity-apps/mac/
 
@LastFrontier: Das war für neue Geräte bei den alten kosteten die Apps noch. Daher habe ich die nicht gekauft. Hab Office auf dem Mac.
 
@cs1005: Und mal so nebenbei - weisst du auf und für welches System MS-Word und MS-Excel als allererstes überhaupt entwickelt und eingesetzt wurde?
 
Läuft schon ganz gut und hilft hin und wieder, wenn man Dokumente schnell bearbeiten möchte. Jetzt fehlt nur noch ein großzügiger kostenloser Speicher der iCloud.
 
Wer will mit 100 Personen gleichzeitig an einem 1GB großen Dokument arbeiten ^^
 
@moniduse: NSA und Co
Kommentar abgeben Netiquette beachten!