Lenovo jetzt vor Apple bei US PC-Verkäufen; entgeht Markt-Trend

Der chinesische IT-Konzern Lenovo hat erneut gute Geschäftszahlen gemeldet. Unter anderem konnte das Unternehmen mitteilen, dass man in den USA nun mehr PCs verkauft als Apple und sich damit auf den dritten Platz unter den größten PC-Herstellern im ... mehr... Lenovo, Computer, Hersteller, PC-Hersteller Bildquelle: Lenovo Lenovo, Computer, Hersteller, PC-Hersteller Lenovo, Computer, Hersteller, PC-Hersteller Lenovo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sind die teile nicht um ein vielfaches billiger als apple? dann wunderts keinen warum die leute das lieber kaufen!
 
@snoopi: Liegt wohl eher daran, dass Lenovo sich wirklich Gedanken um neue Geräte gemacht hat (Yoga zum Beispiel). Sehe an der Uni inzwischen sehr viele Lenovo und Samsung Geräte. VAIO verschwindet immer weiter.
 
@snoopi: nein die Buisness Geräte bestimmt nicht, mein T530 Neupreis 2000 €
 
Verstehe ich nicht! War die Aussage von Acer nicht deutlich, dass der PC-Markt mit Windows 8 unter die Räder kommt?
 
Lenovo Geräte sind spitzen Arbeitsgeräte, Preis- Leistung stimmt.
In der Firma haben wir größtenteils alles auf Lenovo Thinkstations, Thincentre, Lenovo Notebooks und die Geräte laufen einwandfrei.
Kein Wunder, dass die Verkaufszahlen steigen, denn Lenovo bringt immer gut verarbeitete Geräte auf den Markt.
Der Lenovosupport ist unterdessen auch wunderbar, Vor-Ort Reparatur etc.

Einziges Manko für manche Leute, ist das Design, da die Geräte nicht wie andere ins Auge stechen und gleich jedem gefallen.
 
@IchwarsNicht: yep ich hab mir für studium, arbeit und zocken ein ideapad y500 gekauft, das ding ist flüsterleise mit einem i7, und 16 GB ram und ner 650GT - den BD Brenner kann ich durch einen weitern lüfter, eine grafikkarte oder eine SSD ersetzen - das einzig doofe ist, dass der lack an den tasten abgeht aber sonst ist das teil absolut spitze.
 
@Ludacris: Genau hab ich fast vergessen, das nachrüsten der Komponente ala Lüfter, Laufwerk, SSD etc. ist easy und kann schnell durchgeführt werden.
:) danke
 
@IchwarsNicht: Ich seh grad du hast vom Support geschrieben - ich hab das Teil letztes Jahr auf Amazon gekauft und könnte mir vermutlich über Amazon das Keyboard austauschen lassen allerdings ist da das notebook für mindestens 2 wochen weg - wie schauts bei sowas mit dem Support von Lenovo aus?

(Keyboard schaut übrigens so aus: http://imageshack.com/a/img835/8928/wd0l.jpg und nein, ich zocke nicht viel)
 
Wundert mich nicht. Für die Freundin habe ich ein IdeaPad 330p bei amazon.de für 499€ gekauft. Windows 8.1 aufgesetzt und das teil schnurrt wie ein Kätzchen! Vollalugehäuse, Akkulaufzeit ist perfekt! Weiter so, Lenovo!
 
Verstehe die Überschrift "Lenovo jetzt vor Apple bei US PC-Verkäufen; entgeht Markt-Trend" nicht... Wer oder wem entgeht der Mark-Trend? Leider wird darauf gar nicht eingegangen. Soll der Erfolg Lenovos dem Trend im PC-Markt, nur noch Verluste zu machen, das Entgeht-dem-Markt-Trend sein? Wenn ja, dann sehr schlecht formuliert die Überschrift der News...
 
@MaikEF_: "entgeht Markt-Trend" wird wohl bedeuten, dass Lenovo anders als andere Hersteller, keine sinkenden Verkaufszahlen ausweisen müssen. Jedenfalls verstehe ich das so.
 
@Urne: wird wohl so gemeint sein. stimme MaikEF aber zu. Es ist eine holprige und ungenaue Formulierung, die Im Artikel nicht einmal Einzug findet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Lenovos Aktienkurs

Lenovos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr