Smartwatches: Samsung ist Marktführer eines noch kleinen Marktes

Der koreanische Hersteller dominiert den Markt für Smartwatches, 71 Prozent aller verkauften Geräte in dieser Klasse gehen auf das Konto von Samsung. Dieser hohe Wert ist aber recht schnell erklärt: Die Konkurrenten hatten bisher nicht gerade große ... mehr... Samsung, smartwatch, Galaxy Gear Bildquelle: Samsung Samsung, smartwatch, Galaxy Gear Samsung, smartwatch, Galaxy Gear Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bitte melden wer diese Uhr gekauft hat ohne sie kostenlos mit dem Geraet bekommen zu haben
 
Interessante Info am Rande: Pebble hat 400.000 Einheiten im Jahr 2013 verkauft.
 
@paul1508: Ich finde das Konzept der Kairos Smartwatch sehr interessant :)
 
Ist ja auch unglaublich schwer bei der Menge an Konkurrenz...
 
@King Prasch: Microsoft ist glaub ich Marktfuehrer unter Windows 8 Tablets :)
 
@-adrian-: Und Apple bei OSX Geräten, moment mal...
 
Hat da Samsung wieder seine Zahlen geschönt? In Korea geht man davon aus, dass in den ersten Monaten gerade mal 50000 (tausend!) tatsächlichverkauft wurden (und nicht "shipped" wie Samsung das gerne angibt). Kann man leider im hier angegebenen Report nicht nachlesen, da die 7000$ dafür haben wollen. Sauber ist anders. http://news.yahoo.com/galaxy-gear-reportedly-epic-flop-sold-under-50-220557084.html
 
@GlennTemp: Für Samsung ist der Verkauf an den Einzelhandel ein Verkauf, nur daran verdienen die. Wieviel der Einzelhandel an den Mann bringt, kann Samsung erstmal egal sein.
 
Smartwatches sind einfach nur unnütz, egal von welchem Hersteller die Teile auch kommen mögen. Da kann ich gleich mein Geld zum Fenster raus werfen und dann ist die Wahrscheinlichkeit höher eine sinnvolle Tat begannen zu haben ... dann nämlich, wenn es der Richtige findet.
 
@karacho: Ich korrigiere: "Smartwatches sind einfach nur FÜR DICH unnütz, (...)". Ich finde Sportwagen auch unnütz. Kann ich bei den Verkehrsverhältnissen hier eh niemals ausfahren, haben nur einen winzigen Stauraum und eng sind sie auch noch und dazu meistens laut. Trotzdem würde man wohl nicht per allgemeiner Definition behaupten, dass ein Sportwagen unnütz ist. Sinn und Zweck liegt immer im Auge des Betrachters, also bitte nicht verallgemeinern. ;)
 
Wie kann man mit diesem Schrott den Markt anführen? 0.o Werde ich nie begreifen... Unausgereift was auf dem Markt schmeißen und das im Monatstakt... Toll...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!