Schluss mit der Irreführung: Microsoft geht gegen App-Kopien vor

Sind Apps erfolgreich, entstehen meist nach kurzer Zeit mehr oder weniger nützliche Kopien. Microsoft will jetzt mit verschärften Richtlinien für Logos und Namen gegen App-Klone und zu ähnliche Anwendungen im Windows Store vorgehen. mehr... Windows 8, App Store, Windows Store Bildquelle: Microsoft Windows 8, App Store, Windows Store Windows 8, App Store, Windows Store Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gute Aktion, das wertet den Windows Store auch für Entwickler auf!
 
@Antitr0ll: Oh ja... Und vorallem (für mich bestes Beispiel) -> telegram... Geht find ich garnicht, das man wenn man nach den äußeren geht für 1,99 ne faq bekommt statt den messenger...
 
Wäre toll wenn auch schon im Store verfügbare Apps nun gelöscht werden, welche dagegen verstoßen. Es gibt in letzter Zeit einige Apps welche extrem in die Irre führen. Leider fallen dann unwissende User darauf rein.
 
@something: Microsoft sollte dafür aber ein Zeitfenster geben. Die Entwickler sollten Zeit haben das per Update zu beheben. Direkt löschen finde ich nicht richtig.
 
@hhgs: löschen muss auch nicht sein, aber die App sperren und den Entwickler benachrichtigen.. "Bitte Dies und Das überarbeiten binnen 24h" oder so ähnlich...
 
Ein Opfer ist scheinbar schon gefunden und zwar alti dalk. Was Aldi Talk schon seit letztes Jahr verspricht (und nicht gehalten hat), hat dieser Entwickler mit seiner App wahrgemacht. Und zwar eine funktionierende App für Aldi Talk Nutzer. Schade weil so werden auch gute sinnvolle Apps gelöscht.
 
@charras: Braucht sie doch nur umbenennen.
 
Was micht schon länger nervt:
Wenn ich im WP Store nach Dropbox suche, finde ich 2-3 Clients, der rest sind alles Programme, welche für die nutzung bestimmter Dateien, bspw eBooks, eine Dropbox Anbindung haben, was eigentlich überhaupt nichts mit dem Schlüsselwort Dropbox zu tun hat.
Vielleicht könnte man da auch was machen, dass die Schlüsselwörter auch wirklich was mit der App zu tun haben.
 
@glurak15: Die könnten sortiert werden, aber gefunden werden sollten die weiterhin über die Schlüsselwörter. Eine Anwendung mit Dropbox Anbindung kann ja durchaus auch interessant sein, bspw. ein File-Explorer mit Dropbox Anbindung kann ja für dich auch die richtige Wahl sein.
Da ist es doch gut, dass dir nicht nur die offizielle App angezeigt wird (wenn es die überhaupt gibt).
 
@kritisch_user: Nein, es gibt keine offizielle Dropbox-App für Windows Phone.
 
Wenn das mal nicht nach hinten losgeht: Gibt genug Klone von Apps, die mehr leisten oder besser funktionieren als das Original und die findet man dann nicht mehr?
 
@dodnet: Die gehen ja nicht verloren. Es geht hier ja eher um die bewusste Täuschung. Das sind meistens sinnlose Apps und daher wird das dem Store gut tun. Solche sinnfreien Apps werden leider häufiger mal (warum auch immer) vorgeschlagen.
 
Ist schon der Fall. Erst wurde der Candy Crush Klone vom Marktplatz genommen, dann kam er als Sweet Crush wieder und seit dem letzten Update wurden alle Texturen überarbeitet und es hat jetzt ein vollkommen eigenständige Optik. Gut so!
 
Man suche alleine mal nach "Subway Surfers" im Windows 8 Store...

Nicht mehr schön das Ganze und sehr gut, dass dagegen vorgegangen wird!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 im Preisvergleich