YouTube will Streaming-Dienst Twitch für 1 Mrd. $ übernehmen

Milliarden-schwere Übernahmen scheinen derzeit ein Trend zu sein, nun soll Googles Videoplattform YouTube einen Mega-Deal vorbereiten und den Kauf von Twitch planen. Das Geschäft ist aber einem Medienbericht zufolge noch nicht beschlossene Sache. mehr... Streaming, Logo, Streamingportal, Twitch Bildquelle: Twitch Streaming, Logo, Streamingportal, Twitch Streaming, Logo, Streamingportal, Twitch Twitch

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bitte nicht, Twitch ist gut so wie es ist, Twitch soll nicht auch noch zum Design und Funktionsspielplatz von Google werden :/
 
@Knerd: So wie es ist, kann es aber nicht weiter gehen, das wird früher oder später zusammenbrechen. De brauchen jetzt eine große Firma.
 
@shriker: ja auch wahr. Wobei wie gesagt, sie sollen nicht zum Spielplatz von Google werden. Ich bin immer noch sehr erstaunt wie wenig sich die Dienste geändert haben, die FB gekauft hat
 
@Knerd: Bei Google ändert sich zwar viel, aber schlecht finde ich die Änderungen bis jetzt nicht. Außer die Werbung bei Youtube, aber das ging nun mal nicht ohne.
 
@shriker: Man koennte annehmen du hast von Youtube erst nach der Uebernahme von Google erfahren :)
 
@shriker: meiner Meinung nach hat es sich kontinuierlich verschlechtert... Ich bin auch nicht alleine mit der Meinung, ich hoffe sehr, dass bald eine Alternative groß wird.
 
@-adrian-: Ich kenne es schon fast seit Anfang an, und ich finde, da hat sich nichts verschlimmert.
 
@shriker: Ich habe nur angst davor, dass YouTube/Google Twitch damit zerstören!!
Als deutscher kannst du keine YouTube Streams gucken, die NICHT aus Deutschland kommen, da diese Musik enthalten KÖNNEN, die nicht von der GEMA genehmigt sind. Sollte das auch mit twitch passieren, wird es sehr schnell aussterben. Ich kenne viele Streamer, die auch in DE groß geworden sind. Und es gibt auch viele, die aus den USA und sonst wo nach DE streamen. Wenn da jetzt auf einmal so nen rechtlicher scheiß dazu kommt, wird Twitch aussterben, definitiv!!
 
@sunrunner: Bis jetzt blocken die Twitch-Mitarbeiter solche Anfragen der GEMA ab, da es ja auch noch keine Anklage/Ureil deswegen für Twitch gibt. Siehe o3-re:1
 
@Knerd: Was soll denn das sein, was sich nach deiner Meinung angeblich an Youtube verschlechtert haben soll?

Ich finde Youtube ist heute viel besser und komfortabler als es zu den Anfangszeiten je war.
 
@Antitr0ll: Hauptsächlich das Design wird kontinuierlich verschlechtert. Dadurch die Usability. Wobei das natürlich meine persönliche Meinung ist.
 
@Knerd: lol schau dir mal das Design und die Usability in einer Wayback Maschine zu der Anfangszeit von Youtube an. Google hat hier sehr viel investiert und es zu der momentan am besten zu bedienenden Plattform für Videoinhalte gemacht. Es ist sowohl für den Konsumenten als auch für den Ersteller super einfach und über eine gute API in diversen Anwendungen und Hardware integrierbar.
 
@Antitr0ll: Was ich dazu sagen muss, ich hab mit YT ca. 2007 angefangen, das Design aus der Zeit gefällt mir bedeutend besser als das jetzige. Generell ändern sie meiner Meinung nach das Design zu oft. Das nervt mich sehr. Vorallem ist die aktuelle Version von YT unbenutzbar auf Touch.
 
@Knerd: Youtube ist aber auf Touchbedienung optimiert. Also entweder kommst du mal mit was konkretem oder du hast einfach eine sehr seltsame Sicht oder störst dich vielleicht einfach nur daran, dass Youtube nicht zu Microsoft gehört. Das wäre dann aber einfach ein Problem, bei dem du lieber einen Arzt konsultieren solltest.
 
@Antitr0ll: Youtube Desktop ist nicht im geringsten auf Touch optimiert.
 
@Knerd: Ich glaube du hast keine Ahnung. Es funktioniert wunderbar mit Finger und erkennt sogar Gesten.
 
@Antitr0ll: Kleiner Tipp, versuch mal auf der DESKTOP Seite, auf der rechten Seitenleiste den Punkt mehr bei Abos zu öffnen, ohne eine Maus. Richtig, geht nicht.
 
@Knerd: Ich habe das Gefühl bei dir geht einfach einiges nicht, was für einen normalen Nutzer kein Problem darstellt.
 
@Antitr0ll: Du hast einfach keine Ahnung, das ist alles. Ja es geht auf, aber es geht direkt wieder zu, der Trigger ist onhover und nicht click, daher ist es technisch nicht möglich mit einem Touch das Flyout zu öffnen.
 
@Knerd: Bei mir nicht. Also scheinbar hast du wohl keine Ahnung oder benutzt keinen modernen Browser.
 
@Antitr0ll: Firefox 29 und IE 11 gehen beide nicht. Hier ist ein Link, http://1drv.ms/1h0Cycc ich habe extra für dich die besagten Felder rot umrandet.
 
@Knerd: Seltsamerweise habe ich keine Probleme mit Youtube und Touch. Aber jemand der laut Kommentarhistorie schon oft gegen Youtube und Google trollt, schreibt mir, dass bei ihm nichts funktioniert. Seems legit .... na klar :)
 
@Antitr0ll: Hm... komisch, ich habe Probleme mit YT. Und glaub mir, ich würde mich nicht beschweren wenn es gehen würde ;) Und welche YT Touch Version wird dir denn angezeigt?
 
Der Entschluss gegenüber Microsoft ehrt sie. YT kann aber auch Vorteile haben. Ich vermisse z.B. ne offizielle Chromecast-Unterstützung und eine bessere Smartphone App.
 
@RocketChef: Wenn Google das aufkauft, würde es mich nicht erstaunen, wenn Sie das in die jeweiligen Youtube Apps integrieren. Und die Youtube Apps auf den Konsolen sind der Horror....
 
@Edelasos: Es würde dann irgendwann auch *ganz zufälligerweise* auf der Microsoft-Plattform nicht mehr ganz so toll laufen, darauf möchte ich wetten.
 
@DON666: Genau. Was mich interessieren würde ist, ob eine Firma deshalb eine andere belangen kann, wenn Sie absichtlich schlechte Software anbieten oder eben Hürden einbauen damit die Software nicht richtig funktioniert. Gibt es da rechtliche Grundlagen?
 
@Edelasos: Keine Ahnung, da gibt's hier andere User, die sich mit Juristerei auskennen. Allerdings sind ja auch gerade solche Dinge sicherlich je nach Land extrem unterschiedlich, außerdem wollen gewisse Dinge ja auch erst mal bewiesen sein, selbst dann, wenn sie teils doch arg offensichtlich sind...
 
Ob man dann von Deutschland aus noch live streamen kann? Bei YouTube konnte man dieses Feature doch aus irgendwelchen rechtlichen Dingen nicht anbieten. Bei Twitch ging das aber aus irgendwelchen anderen Gründen wieder.
 
@Memfis: Gute Frage. Bei Youtube wurde das bereits vor Gericht verhandelt (Hamburg?). Bei Twitch noch nicht (aus welchen Gründen auch immer), deswegen ist es auch immer noch möglich. Somit kann die GEMA zwar das Twitch Team kontaktieren und diese könnten den Streamer dann bestrafen, dass ist allerdings noch nie vorgekommen.
 
@wertzuiop123: Ich glaube Twitch hat keinen Deutschlandsitz, kann mich aber irren.
 
@Knerd: Danke, das könnte sein
 
Eine Milliarde? - Klar, nimm mit!...
 
@doubledown: Kennst du schon die WhatsApp Übernahme durch Facebook für günstige 19 Milliarden Dollar?
 
@MrInternet: Natürlich kenne ich die ...
 
Frage ich direkt mal nach: Welche Alternativen zu Twitch gibt es den? Wie es scheint kann man die jetzt bald vergessen.
 
@Memfis: Hitbox gäbe es da noch. Die waren aber noch in Beta, als ich es mal ausprobiert habe. War aber sehr angenehm.
Wobei Twitch ehrlich gesagt für mich nie so wirklich toll war. 1. die Latenz ist grauenhaft, seit sie auf HTTP gewechselt sind. Wenn man dann streamer mit 50 Zuschauern hat wo man noch auf die einzelnen Zuschauer reagiert (chat) ist das einfach schlecht, wenn man erst biszu 1 Minute später die Reaktion bekommt. Gleiches für Fragen vom Streamer. Dazu kommen die typischen Aussetzer, die gerade bei League Of Legends events sehr nervig sind (da sind YouTube-Stream und Azubu besser inkl. Zurückspulen) . VoDs sind grausam anzuschauen, besonders durch die 30 min Segmente und die Ladezeiten. (Alles oben bei einer 100 bzw. 50 MBit Anbindung!) Der Wachstum, wie einige schon geschrieben haben ist wohl der Hauptgrund. Würde jedenfalls nicht gleich vom schlechtesten ausgehen!
 
@Memfis: Ustream (http://www.ustream.tv/) kenne ich noch, hab damit allerdings keine Erfahrung.
 
Ich sehs schon direkt vor mir: "Dieser Stream ist in deinem Land nicht verfügbar."
 
@erso: Genau das, was auf YouTube auch schon läuft. Hab mal versucht einen Stream meiner Abos zu schauen. Sie wohnt in Schweden, also streamt sie auch von da und alle deutschen Zuschauer konnten den Stream (YouTubeStream) nicht gucken, da der stream nicht bei der GEMA angemeldet war! Wenn das mit twitch auch passiert, dann gute nacht.
 
@sunrunner: Ich schau andauernd Streams auf Youtube, auch aus Schweden, da gibt es überhaupt keine Probleme mit dem anschauen. Nur aus Deutschland Streamen geht nicht.
 
@picasso22: Ich kann nur das sagen, was meine erfahrungen sind. Beim ersten versuch, von einem Youtuber, der keinem großen netz angehört zu streamen kam in DE nur die Meldung: Die inhalte dieses Videos können nicht überpüft werden und stehen daher nicht zur verfügung (oder so ähnlich).
 
ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mir das in diesem fall wünsche, so verlaggt und unsauber wie twitch läuft, da traue ich google einfach mehr zu.
 
@Mezo: Twitch auf den Konsolen ist ja relativ neu. Da kann es schon sein, a es noch hackt. Die Youtube Apps auf den Konsolen gibt es ja eigentlich schon lange. Trotzdem sind die eigentlich unbrauchbar...Bei einem direkten vergleich würde ich sogar meinen, das Twitch um einiges weiter ist.
 
@Edelasos: Es hakt und hakte auch im Browser, egal ob 50 MBit zu hause oder 100 MBit vom Arbeitsrechner. Zu gewissen Zeiten gibt es dauernd Aussetzer.
 
@NamelessOne: genau das meine ich.
 
@NamelessOne: Ich schaue fast täglich Streams und mit lagg hab ich seit geraumer Zeit nur noch sehr selten zu kämpfen. In der Regel laufen (im Gegensatz zum letzten Jahr) die Streams recht gut und laggfrei. Wobei das anscheinend nicht auf alle Leute zutrifft...manche berichten immer wieder von heftigen Laggs wohingegen es bei anderen absolut problemlos läuft.
 
Twitch die Alternative für Deutsche Youtuber die nicht auf Youtube Streamen dürfen wegen dummen Gesetzen soll jetzt an Youtube verkauft werden damit die Deutschen Youtuber wieder nicht mitmachen dürfen?
 
@picasso22: twitch eine alternative zu youtube? weisst du überhaupt was twitch ist? dort sind nur game streams erlaubt, also kann es keine alternative sein.
 
@Mezo: Ich glaube er meint Youtube Live, was wohl nicht sehr einfach ist, hier in D. Und da ist Twitch halt eine Alternative.
 
@NamelessOne: klar, aber wo ist twitch dazu eine alternative? dort sind nur game streams erwünscht, also alleine deswegen doch keine alternative und umgekehrt würde wohl kein gamer auf youtube streamen, weil twitch einfach die nummer 1 ist. man kann die 2 seiten einfach nicht vergleichen, zumindest aktuell nicht, man weiss ja nicht was google damit vor hat :)
 
@Mezo: Twitch ist die Alternative für Deutsche Youtube wenn es um LiveStreams geht, auch wenn dort nur GameStreams erwünscht sind gibt auch andere Streams auf Twitch. Deutche Youtuber würden gerne Youtube zum Streamen nutzen dürfen es aber nicht.

Twitch ist nur die Nummer 1 weil es keine Alternative gab. Youtube Live ist ja relativ Neu. Aber es wird auch von genug gamern genutzt die jetzt nichtmehr auf Twitch streamen.
 
@picasso22: es gab zumindest eine alternative mit own3d.tv, diese hat sich aber nie durchgesetzt und gibt es mittlerweile auch nicht mehr. und noch mal: twitch ist rein für gaming.

hier einen auszug aus den regeln:
Non-gaming content: Not sure if you noticed this, but Twitch is a place for games. Video games, board games, card games, fantasy sports, LARP games -- you name it. And while it's nice to take a break and just chill out with your audience, please ensure that your channel's primary focus is on gaming content.
 
@Mezo: own3D war damals auch relativ beliebt weil es teilweise weit besser (laggfreier) lief als Twitch. Aber Twitch hat es im Gesamtpaket trotzdem besser gehandhabt und sich durchgesetzt...
 
Twitch hätte ich vom Namen her Twitter gegeben :-)
 
Freut mich, an Youtube fehlt eigentlich nur noch ein Streamingangebot von Filmen und Serien und es wäre der perfekte Anlaufpunkt für den Medienkonsum.
 
@Antitr0ll: Ja, da stimm ich dir weitestgehend zu :) Wobei ich mich frage woher das Interesse an Twitch rührt, da sie ja schon einen eigenen Streamingdienst haben.
 
@Knerd: Du hast den Kommentar nicht richtig gelesen. Lesen hilft: "Youtube fehlt eigentlich nur noch ein Streamingangebot von Filmen und Serien"
 
@Antitr0ll: Du hast meinen Kommentar nicht gelesen. Lesen hilft: "Wobei ich mich frage woher das Interesse an Twitch rührt, da sie ja schon einen eigenen Streamingdienst haben."
 
@Knerd: "Twitch macht doch gar keine Filme und Serien o.O" [Knerd] (http://winfuture.de/comments/history/#2421648) bevor es gelöscht wurde :)
 
@Antitr0ll: Schön und? Dafür ist die Editfunktion da ;)
 
Der nächste Dienst von dem Microsoft-Nutzer ausgeschlossen werden...
 
@AhnungslosER: Warum sollte Twitch MS-Nutzer ausschließen?
 
Oh Nein ein Streaming Dienst macht unseren Ruhm streitig.. ja den müssen wir aufkaufen....
 
@awwp1987: Twitch und YT haben verschiedene Ansätze (z.b. das auf Twitch nur Gamingstreams erlaubt sind), die beiden stehen also nicht in direkter Konkurrenz zueinander. Aber ich kann das Interesse von YT bzw Google an Twitch schon verstehen, schließlich ist es aktuell die größte Streamingplattform für Gamer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles