Der Osten holt bei der Computerspiele-Nutzung zunehmend auf

Die Nutzung von Computerspielen durchdringt immer breitere Bevölkerungskreise. Die wachsende Bandbreite an Titeln und Plattformen sorgt dafür, dass inzwischen rund die Hälfte der Menschen hierzulande ihre elektronischen Geräte auch zum Spielen ... mehr... Spiel, Videospiel, Controller, Game Bildquelle: RebeccaPollard / Flickr Spiel, Videospiel, Controller, Game Spiel, Videospiel, Controller, Game RebeccaPollard / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn dieser (sinnfreien) Statistik wenigstens das Durchschnittsalter der Bevölkerung, in den jeweiligen Regionen gegenübergestellt worden wäre...
 
@kubatsch007: fehlt nur noch, dass wie üblich der Artikel anfängt: "einer Umfrage der Bitkom zufolge"... Ansonsten eben die üblichen sinnfreien Angaben.
 
Viele Zahlen und Prozente - was sagt das jetzt aus? Was sind die genauen Hintergründe? Sind die Computer vllt erschwinglicher geworden? Gehören Computer mittlerweile nicht in jeden Haushalt, sodass eine Plattform bereits vorhanden ist. Ergänzen die Computer nicht sogar ein Teil des Bildungssystems a lá e-Learning....(okay, das wird genannt) Nur Zahlenwerte zu vergleichen ist jetzt nicht besonders zielfördernd.
 
"Der Osten" :D ...dachte an russische Steam-Keys, die hierzulande auch gern als Schnäppchen gemacht werden.
 
"Der Osten", "Der Westen". Ich halte diese Vokabeln für nicht mehr zeitgemäß.
 
@HerrAnleiter: Das wirst du allerdings bei den Jahrgängen 1980 und niedriger nicht mehr aus den Köpfen rauskriegen können...
 
@Schrimpes: Ich bin 80er Jahrgang und verstehe es selbst nicht das die Medien es nach so vielen Jahren selbst noch nicht gebacken bekommen diesen Ost / West Schrott sein zu lassen.
 
@Holotier: East Coast vs. West Coast lehrt uns doch die USA ;-)
 
@HerrAnleiter: Ex-DDR ist moderner, genau :X
 
@HerrAnleiter: Wenn auf typisch unterschiedliche Strukturen hingewiesen werden soll, sind diese Vokabeln dennoch erforderlich.

Ok, in dem Sinne ist Saaarland und Bremen vielleicht auch "Osten"^^
 
Vlt liegt es auch daran, das sich die Menschen dort mit anderen, sinnvolleren Dingen die Zeit vertreiben, als nur vorm Rechner zu sitzen und daddeln...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen