HTC One Mini 2 vorgestellt - Kleinere Variante des One M8

Der taiwanische Hersteller HTC hat soeben eine kleinere Variante seines aktuellen Flaggschiff-Smartphones vorgestellt. Auch das HTC One Mini 2 steckt in einem sehr hochwertigen Aluminiumgehäuse, kommt aber mit einer abgespeckten Ausstattung und einem ... mehr... HTC One Mini, HTC One Mini 2, HTC One M8 Mini Bildquelle: HTC HTC One M8, HTC One Mini 2, HTC One M8 Mini HTC One M8, HTC One Mini 2, HTC One M8 Mini HTC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
100 Punkte HTC, ihr seid halt einfach klasse!
 
@HappyRaver: Also bei Sony bekommt man für eine UVP von 10€ mehr, 459€, ein vollwertiges "Mini" (Z1c)!? - Das M8 Mini ist sicher kein schlechtes Gerät! Aber trotzdem?!
 
@OPKosh: da gebe ich dir recht, Sony ist einer der wenigen guten (damit meine ich wirklich guten) Android hersteller. klar die geräte sind top. aber es ist mal wie immer eine glaubensfrage. es gibt ja läute die völlig mit einem samsung zufrieden sind :-0 hatte neulich mal wieder nen Tablet von samsung in der hand, das ding quitscht ja schon, alleine vom halten... bei Sony HTC Lenovo geräten kriegt mann noch top qualität für sein geld!
 
@HappyRaver: Na SO schlecht sind die Samsung nun auch wieder nicht! - Ich hatte letztens in nem Elektromarkt mal das S5 in der Hand und mußte feststellen, dass es live deutlichh besser wirkt als die Fotos und Wideos im Web es vermuten lassen hätten! (Aber ich bleib trotzdem bei Sony! ;-)) - Und da das von Dir erwähnte Tablet offenbar nicht Deins war, bleibt jetzt auch die Frage wie alt es war und was dessen Besitzer danit angestellt hat?! Oder sprachst Du von einem neuen im Laden?
 
@OPKosh: das war ein nur wenige tage alter tablett, aber nicht meins muss ich zugeben. aber die qualität haben mich überhaupt nicht überzeugen können... klar ist das geschmacksache, aber bitte... die sind nicht günstig und dann noch so was???
 
@HappyRaver: Ja, bei einem entsprechenden Preis darf man auch eine ebenso entsprechnde Quallität erwarten. Gar keine Frage!
 
Schön, dass ein SD-Slot verbaut ist. Da können sich einige andere Hersteller mal ein Beispiel nehmen.
 
@TiKu: Ich find es eher putzig, dass sie beim Mini ne "bessere" Kamera verbauen als beim Großen! ;-) PS: bei welchem fehlt Dir denn die SD?
 
@OPKosh: "bei welchem fehlt Dir denn die SD?" Beim Nexus 5. Apple verbaut auch keine SD-Slots, aber bei deren Geräten stimmt ja auch vieles anderes nicht.
 
@TiKu: Nun Google und Apple sind da "Spezialfälle"! ;-) Google will seine Dienste damit promoten und Apple mehr Geld mit seinen exorbitanten Aufpreisen verdienen.
 
@TiKu: HTC hat das ja auch nur deshalb getan, weil sie sich selbst eine Scheibe von anderen Herstellern abgeschnitten haben / abschneiden mussten. Letztes Jahr wurde das M7 noch verpöhnt wegen dem fehlenden Slot (nicht ganz zu Unrecht).
 
sry HTC setzen 6! Wieso hat dieses Handy die Bezeichnung One Mini verdient wenn es so gar nichts mit dem großen Bruder gemein hat außer die Boom-Sound Lautsprecher? nen 400er SD SOC, noch nicht mal Full-HD usw.? Das einzig positive hier ist, das nicht die Ultrapixel Kamera verbaut wurde... Da ist ja selbst das Mini 1 noch eher nen HTC One als dieses hier... Und ich habe echt Hoffnung geschürt das die Hersteller endlich mal wie Sony eine echte "Mini" Version rausbringen mit der potenten Hardware des großen Bruders. So, und vor allem bei dem Preis für die Hardware, kommt ihr nie aus den roten Zahlen... Das One ist kein schlechtes Gerät, hab es selber, aber das hier ist nen Witz...
 
@lurchie: Na SO schlecht ist es nun nicht! - Und wenn es Dich SO stört, warum nimmst dann nicht das Sony Z1c?
 
@lurchie: du willst Full-HD auf einem 4,5' display????? ist ja klar, naja warte mal ein-zwei jahre, dann kasst dir bestimmt irgend ein smartphone mit 4k besorgen...
 
@HappyRaver: Da muß ich Dir Recht geben! Unter 5" halte ich 720p auch für mehr als ausreichend.
 
@OPKosh: 329 PPI... Mehr wäre quatsch...
 
@Siniox: Wie kommst Du jetzt gerade auf diese Zahl, wenn ich fragen darf?!
 
1GB ist definitv zu wenig RAM. Auf meinem Nexus 5 (Android 4.4.2) habe ich nicht viele Apps installiert, doch von den 2GB sind oft 50-60% in Gebrauch...
 
@guythomaz: Und da hat man sich früher über die Verschwendung bei Windows beschwert! ;-) - Wenn ich dran denke was man damals auf dem PC mit einem Gig angestellt hat?! Und auf nem SP hat man hier nur diese Kicker-Apps!
 
@OPKosh: Damals hat man aber auch noch auf 800x600 gezockt :)
 
@-adrian-: Ok, aber ob die Auflösung jetzt SO viel ausmacht? Noch dazu wenn der Speicherverbrauch hier auch ohne Zocken so hoch ist! ;-)
 
@OPKosh: Wenn ich so meinen Taskmanager anschaue, wie gross einige Apps geworden sind, da staunt man. Ich rede jetzt von über 100MB für eine App. Da füllt sich ein GB RAM ziemlich schnell.
 
@guythomaz: Eben! Und sowas für diese "Mini"-Apps!
 
@OPKosh: Naja, heutzutage wird der RAM auch stärker als Cache genutzt als früher. Aber es gibt ja selbst heute noch Leute, die glauben, eine Speicherverwaltung sei dann gut, wenn sie möglichst viel RAM ungenutzt brach liegen lässt und stattdessen ständig auf die Festplatte zugreift.
 
@TiKu: Da hast Du natürlich völlig Recht! Aber trotzdem!? Vergleich mal diese "Apps" mit dem was man auf dem PC, schon damals, laufen hatte. Das mein ich.
 
@guythomaz: Das hat mit der Größe des RAMs aber nichts zu tun.
Android nimmt sich generell den verfügbaren Platz im RAM und räumt diesen nur leer, wenn der Platz auch benötigt wird.
Ansonsten wird großzügig gecached.
Wenn du 3GB RAM hast werden, wahrscheinlich trotzdem mindestens 50% benutzt.
Aber andersrum ist ja die Frage, was einem der leere RAM bringt, wenn er nicht genutzt wird.
Trotzdem hätte man natürlich gerne 2GB verbauen können.
 
@2-HOT-4-TV: Eigentlich wollte ich folgendes sagen (Thema 1GB vs 2 GB). In meinem Fall mit wenig Apps bin ich bei 50% Auslastung (sprich bei 1GB). Alles was über dem eingebauten RAM ist, muss auf einen langsameren Speicher ausgelagert werden und dies macht auch das Smartphone träge. Hingegen dauert es bei 2GB logischerweise länger bis ausgelagert wird. Somit ist auch die Performace besser (vorausgesetzt, dass die Kapaziät nicht überschritten wird). Mein Smartphone läuft immer flüssig, weil ich eben unter den maximalen 2GB RAM bin.
 
@guythomaz: Nein, das ist nicht das Problem.
Dein Gerät nimmt sich die 50% vom RAM, weil es das kann.
Wenn der RAM kleiner wäre, würde das Gerät dann die alten Apps eher stoppen.

Android 4.4 (ohne Hersteller Anpassungen) läuft auch mit 512MB RAM immer flüssig, nur das starten der Apps dauert dann eben teilweise etwas länger, weil sie aus dem Cache geschmissen werden.
 
Bin noch immer der Meinung, dass mein Griff zum M7 der Bessere war.
 
Ich hab mir das Oppo Find 7a geholt, welches nur 399 Euro kostet und muss sagen, dass ich damit mehr als zufrieden bin. Die Kamera ist in ersten Tests Konsorten wie SGS5, iPhone 5s & Co. überlegen, die Akkulaufzeit und vor allem die überragend schnelle Ladezeit des 2800er Akkus ist unerreicht und auch sonst macht das Gerät einen edlen Eindruck, den ich man sonst nur von SONY, HTC oder Apple kennt. Wer nicht 600+ Euro für ein neues Smartphone ausgeben will, sollte lieber zum Oppo greifen. Zwei Kritikpunkte an diesem Gerät: 1. Es kommt nur mit Android 4.3 und 2. es ist recht groß, liegt aber besser in der Hand als mein altes Nexus 4. Sehr zu empfehlen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14