Google Glass: Freier Verkauf und "offene Betaphase" hat begonnen

Die Augmented-Reality-Brille Google Glass konnte bisher nur auf Einladung gekauft werden, nun hat der Suchmaschinenriese diese Beschränkung fallen gelassen, zumindest in den USA. Die wahrscheinlich größte Hürde, der Preis von 1500 Dollar, wurde ... mehr... Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Glass, Videobrille Bildquelle: Google Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Glass, Videobrille Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Glass, Videobrille Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Angebot ist leider noch auf die USA beschränkt :(
 
Also wir leben in einer freien Welt, wenn jemand mit dem Ding auf der Nase herumrennen will, bitte sehr. Ich werde aber jeden, der mit mir von Angesicht zu Angesicht sprechen will, zuerst auffordern, das Ding abzunehmen.
 
@winpho: Ersetz das Welt durch Land dann stimme ich dir zu 100% zu :)
 
@winpho: "Ich werde aber jeden, der mit mir von Angesicht zu Angesicht sprechen will, zuerst auffordern, das Ding abzunehmen" Aber, wenn er dich anspricht bist du ja schon auf FB/NSA/ oder sonst wo. Dann nutzt das abnehemen der Brille auch nix mehr.
 
@winpho: Du forderst auch jeden auf, das Smartphone auszuschalten und das T-Shirt auszuziehen um auf Verkabelung zu prüfen?

Ja ne, is schon klar: Was man nicht sieht ist ja auch keine Bedrohung. Aus den Augen, aus dem Sinn.
 
NSA 2.0... Widerlich... Und man kann sich nicht wehren...

EDIT: http://www.focus.de/digital/internet/betriebssystem-unseres-lebens-naechstes-ziel-weltherrschaft-macht-uns-google-alle-zu-willenlosen-sklaven_id_3826903.html
 
@wingrill4: Wieso nicht wehren? "Die" machen doch alle freiwillig mit, es wird doch niemand gezwungen. Was das anze natürlich nicht sympathischer macht.
 
@rallef: ich kann mich nicht bei allen meiner Gegenüber zur Wehr setzen. Wie stellst du dir das vor. Freaks holen dich das Zeugs und nutzen das, ob wir es wollen oder nicht.
 
Ich würde sie mir holen. Gibt's bestimmt für das dreifache auch bald in der Bucht. Mal schauen.
 
Kann man eigentlich als normaler Brillenträger Google Glass kaufen und die Google Glass Technik entfernen wenn sie gerade nicht tragen will bzw. aufgeladen wird? So bräuchte man nicht multiple Brillen - Eine Brille ab und die andere Brille auf denke ich mal kann schon ein wenig nerven im Gegensatz dazu, wenn man einfach nur die Google Glass Technik entfernt.
 
@xcore7: Ja so würde es aussehen:
http://www.golem.de/news/prototyp-zum-anklipsen-google-glass-fuer-brillentraeger-1303-98148.html
 
ich hoffe das google eine version ohne kamera bringt. nicht weil ich angst um mein gesicht habe auf fremden fotos sondern damit dieses geheule im internet endlich aufhört. niemand intressiert sich für eure hübschen gesichter. der sinn der kamera hat sich mir so oder so nicht so ganz erschlossen. wenn ich skype etc sieht mich der andere doch garnicht. und wenn ich fotos machen will kann ich sicher deutlich bessere mit dem handy machen. naja seis drum... trotzdem zu teuer. samsung wird bald um die ecke kommen ein halbferiges produkt auf den markt schmeißen für 300€ sich das kundenfeedback vornehmen und nächstes jahr ein ausgereiftes modell raus bringen und dann wird google immer noch in der beta sein.
 
@Tea-Shirt: und ohne Kamera funktioniert die Erkennung von Objekten genau wie?
 
@TobiasGoth: Wer genau will mit so einem Ding Objekte erkennen?
 
@Figumari: Das Dingen ist doch gerade dafür gedacht, dass "Dir" weitere Informationen zu dem, die Du vor der Nase hast, angezeigt werden ("Augmented Reality") (also damit Du nicht selber denken musst)
 
Pünktlich zur Freibadsaison
 
@andi1983: Du meinst mit etwas was super auffällt? Warum nimmst du dann nicht gleich die Spiegelreflexkamera mit? Würde dir da eher zu was unauffälligerem raten: http://www.amazon.de/Kamerabrille-Spionagekamera-Videoaufnahmen-eingebautes-eingebauter/dp/B00DS35OB6/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1400100503&sr=8-3&keywords=spionagebrille und für ca 56 € auch deutlich günstiger, wenn das dein Einsatzzweck ist.
 
Ich kann dieses "Uhh, mit Google Glass kann man heimlich filmen" Gejammer echt nicht mehr hören! Leute, es gibt ca 126,4 "bessere" Möglichkeiten, jemanden heimlich zu filmen, fotografieren, observieren oder abzuhören, als 2 Meter entfernt zu stehen, und ihn ohne Unterbrechung anzustarren!!!!
 
@dognose: Aber es gibt eben kaum bessere Möglichkeiten die Videos direkt mit Geodaten, Uhrzeit, Gesichtserkennung auf den Google-Server zu laden... Das ist schon gut gelöst!
 
@EmilSinclair: Quelle? Geo-Tagging für Videos ist bis jetzt auch nur mit Speziallösungen möglich und schon garnicht im MP4 Standard verankert. Also: Troll woanders.
 
Endlich! Die Jagd beginnt... ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!