Unreal Tournament: Gratis, ohne Mikrotransaktionen

Am vergangenen Wochenende gab es eine gute Nachricht: Der Shooter Unreal Tournament kehrt überraschend zurück. Die noch bessere Nachricht: Laut Epic Games wird das Spiel komplett kostenlos sein, das betrifft auch Mikrotransaktionen. mehr... Logo, Shooter, Epic Games, Unreal Tournament, Schriftzug Bildquelle: Mark Rein Logo, Shooter, Epic Games, Unreal Tournament, Schriftzug Logo, Shooter, Epic Games, Unreal Tournament, Schriftzug Mark Rein

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da haben sich die Entwickler wohl etwas bei Dota 2 und co. abgeschaut... ;)
 
@F4N4: Ne^^ Free != F2P ;)
 
@L_M_A_O: "Denn "irgendwann" werde man einen Marktplatz erschaffen und integrieren, über den Entwickler, Modder, Künstler und Gamer zusätzliche Inhalte und Mods kaufen, verkaufen, aber auch verschenken können." ...läuft doch aber exakt das selbe hinaus... :P
 
@F4N4: Warum? Nur weil sich irgendwelche Hansel Skins installieren, sind se deshalb ja nicht gleich besser gestellt. Ist die Frage, wieviele Entwickler ihre Skins verticken wollen und wieviele Nutzer solche Skins kaufen... Ich stell mir das so vor... HalfLife wäre kostenlos gewesen und verdient worden wär an den Verkäufen der CS-Mods die verkauft wurden :D
 
@hempelchen: Wo habe ich geschrieben, das jmd. besser gestellt ist? Kennst du Dota 2 überhaupt? - das Spiel an sich ist auch völlig kostenlos und frei von Microtransaktionen, kann aber über den Communitymarkt optisch modifiziert werden.
 
@F4N4: Hmm... Ich hatte wohl deine Antwort auf L_M_A_Os Post falsch interpretiert. Nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil :P
 
@F4N4: Gibt es da auch Hüte?
 
Das allererste UT war mein absolutes Lieblingsspiel. "Facing Worlds", "Deck16", "Morpheus"... ich will sie alle wieder haben :-D
 
@Dr. Alcome: Hab damals sau gerne Deck16 mit einer Elsa 3D Relevator auf einem Samsung Syncmaster 19" CRT, mit 160hz (80Hz für jedes Auge) auf einem Celeron 300A (@450 Mhz) gezockt. Hat mega fun gemacht :).

Dank GLIDE API lief UT auch super auf meinem älteren PII 233 mit VooDoo2 8MB, 32MB RAM, Windows98, mit 800x600.
 
@Thomaswww: Ich hatte es auf meinem Pentium 2 mit 233 MMz am laufen, plus "Diamond 3D 2" BESCHLEUNIGER-Karte, die lag damals unterm Weihnachtsbaum :-D Hach, das waren die goldenen Zeiten des zockens^^
@FatEric: Jau, ich hatte die deutsche Version bis ich dann mal bei meinem Cousin gesehen hatte wie krass die englische Version war. Hab sie mir sofort gebrannt ;)
 
@Thomaswww: In meiner Abstellkammer liegen immer noch 2 8MB Voodoo2 Karten in ihrem Karton. Mit Brückenkabel und so.. Damit konnte man die bahnbrechende Auflösung von 1024x768 fahren anstatt der 800x600, die ja jeder hatte. :-)
Die 1280x1024 Auflösung ging nur mit 2 12MB Karten, aber so einen Monitor hatten wir gar nicht an der Hand. :D
 
@Thomaswww: Du gute Güte! Gab es wirklich mal so kleine Rechner? Seid ihr wirklich alle so alt wie ich? Hat noch jemand das Ur-Doom auf einem 386er gespielt? ;)

Ich werde auf jeden Fall UT weiter beobachten. Ich habe damals auch tagelang UT und Q3 gezockt. Das waren noch selige Zeiten, in denen wir noch nicht wegen dieser Spiele gebrandmarkt wurden.
 
@Dr. Alcome: Oh ja, die 1on1s auf Deck16....schön wars!
 
@Dr. Alcome: Ich habe mir das erste Unreal noch in UK beim Schüleraustausch gekauft für 35 Pfund (damals 105 Mark ;)). Das spiel war in Deutschland ekelhaft geschnitten. 98 rum müsste das gewesen sein.
 
@FatEric: also ich hatte die goty version ganz normal und uncut bei uns im expert gekauft. War 2000 glaub ich. Edit, selbst weder google, noch schnittberichte spucken was bezüglich einer cut version von ut aus Oo 2002 wurde es indiziert, aber nicht geschnitten. Kann es sein dass dir deine Erinnerung einen streich spielt und du unreal meinst? Denn das wurde ordentlich an den eiern gepackt und hart kastriert ;-)
 
@ExusAnimus: Ja schon das erste Unreal, aber auch der hatte glaube ich einen Multiplayer und Deck16 als Karte. Kann mich da aber auch täuschen. Ist ja schon paar jahre her.
 
@FatEric: ich nehme alles zurück :-D hatte mich verlesen und gelesen dass du unreal tournament meinst, mein fehler ^^ ja unreal hatte auch einen multiplayer part, ut war quasi nur die verbesserte eigenständige version davon ^^
 
@Dr. Alcome: Der Sound und das gesamte Ambiente war auch besser als bei allen anderen Nachfolgern.
 
@Dr. Alcome: Unreal Tournament wurde mit einem NOCD Crack sogar portabel gemacht und nach der Arbeitszeit in der Firma auf alle PC kopiert und Stundenlang gezockt. Fun hoch 2. Und Flüche aus den Büros. ...grins... "Da ist man noch gerne zur Arbeit gegangen" ...grins... Habs auch noch irgendwo auf der Platte, weiß nur nicht ob man das heute noch spielen kann bei der Hardware. Kettensägen Massaker in so einer kleinen Arena, weiß den Namen nicht mehr. Herrlich. Oder snipern von 2 Burgen aus, wo man sich mit 4 bis 5 Leuten gedrängelt hat und unten die Sturmtruppen angriffen haben bei "Capture the Flag"
 
@eMaile: joar ich habs auf nem ION Netbook laufen. (Atom 1,6Ghz)
Das läuft erste Sahne ^^.
 
@Dr. Alcome: Deck16 :D war auch meine Lieblingsmap. Vor allem der Redeemer versetzt über dieser Brühe :D.
 
EPIC EPIC *jubel* :) wenn es wirklich am ende so kommt.... aller erste klasse. Dazu noch UT ...
 
Wieso nicht das Spiel verkaufen und mit freien Mods versorgt werden als umgekehrt? o_ô
 
@DerTürke: Weil wir diese, es gibt doch alles kostenlos Mentalität haben, die ich langsam auch nicht mehr gut finde.
 
@DerTürke: vielleicht weil es so auch mod Entwickler lockt, da sie eine Plattform haben ihre Mods zu verkaufen. Da das Spiel kostenlos ist, ist es noch attraktiver da die Einstiegs Hürde genommen ist.
 
@Hausmeister: Wieso ist die Hürde geringer wenn ich nach der Etablierungsphase 20% Spiele habe an denen ich Teilnehmen kann und der Rest ist nicht spielbar durch Mods die gekauft werden müssen. Denke das wäre eine unbeabsichtigte Segregierung und das auch weil eben viele unterschiedliche Mods vorhanden sind die teilweise käuflich zu erwerben sind und andere wieder frei. Ich fände es ziemlich nervig wenn ich 10 Räume anklicke und in 3 Teilnehmen kann weil mir für die anderen 7 die Mods fehlen und 3 davon haben auch noch völlig unterschiedliche Mods die ich einzeln nachkaufen müsste. Nach einer Weile gilt für die gekauften Mods schon das Akerlofsche Prinzip. Abwarten hum?!
 
@DerTürke: Da ist wirklich abwarten angesagt wie es kommt. Die Hürde ist aber deshalb geringer (und so meinte ich es eigentlich), als wenn ich ein Vollpreisspiel kaufen müsste und dann dazu noch was für ein MOD bezahlen muss. ###### Wäre es das klassische Modell (Spiel VP, Mods Kostenlos) hätten die EPIC Entwickler was davon aber nicht die MOD Entwickler. So wie sie es jetzt machen wollen hat jeder was davon, Entwickler und Mod Entwickler. Was beide motivieren sollte länger an der Entwicklung dran zu bleiben.
 
@DerTürke: Ist eigentlich ganz einfach: UT == Werbung für Unreal Engine. Kostenloses UT => Höhere Reichweite => Potentiell mehr Interessenten => Potentiell höhere Einnahmen (mar-ket-ing^^) ...die zusätzlichen Einnahmen durch erweiterte Inhalte/Mods sind nur ein positiver Nebeneffekt, sofern das überhaupt so kommen sollte.
 
Hört sich für mich nach einem "always online" Produkt an, was das Spielen wie bei den alten Titeln möglicherweise unbrauchbar macht. Ja ich weiß LAN-Partys sind nicht mehr modern, aber ich gebe zu ich gehe gerne noch mal auf die eine oder andere LAN und dabei ist ein reiner Offline-Modus nunmal Pflicht.
 
@tapo: Auf den letzten 2 Lans auf denen ich war (März 2014, Oktober 2013 gabs Inet für alle!
 
@LivingLegend: Nur hat nicht jeder eine starke Leitung;) Auf der letzten LAN wo ich war gab es nur DSL3000, da kann nicht 20 Leute ans Internet anklemmen^^
 
@tapo: Always on. Sag nur bei einer LAN Party hast keinen Zugriff aufs Internet?
Ausserdem denke ich wenn du das Spiel kaufst und dann für eine LAN Party crackst, ist das auch ok zum Beispiel! Von daher -> crack after pay.
 
@LunaticLord: ja - aber wenn das Spiel eh kostenfrei ist .. evtl. aber Server-Komponenten hat (ähnlich wie Diablo 3, obwohl es auch SP ist).. dann kannst du es leider nicht mehr cracken.
 
Jetzt noch ein 1:1 Remake vom original "Unreal" (so wie bei Half-Life Black Mesa), dann bin ich glücklich ;)
 
@Dr. Alcome: sowas wollen wir doch alle. bei quake, bei doom bei ut... ja da gibts genug games denen ein 1:1 remake gut tun würde.
 
@LunaticLord: Hach, Quake...*schwärm* :D
 
@Dr. Alcome: Stell dir ein Remake von Quake 1! vor! *seufz*
 
@LunaticLord: "Interface update" /quakige-computerstimme
(Ach, das war ja bei Quake2.. Schande über mein Haupt!)
 
Ich hab unreal 2004 gezockt :) Hammer Game! 1on1 auf Ranking oder Deck 17 etliche Jahre gezockt - das Game fordert alles, Skill und sehr gute Reflexe - ich bin gespannt aber nach der letzten Unreal 3 pleite auch nicht so erwartungsvoll. Einfach überraschen lassen :o)
 
"MANN MACH HINNE! ICH WILL UNREAL TOURNAMENT SPIEEEEEEEELN!"
 
ut!!! ICH hab mich schon immer gefragt wie sie ES in die heutige zeit erfolgreich integrieren könnten. aber auf komplett f2p wäre ich nie drauf gekommen. da kommen erinnerungen wieder hoch <3 , sobald man solche guten nachrichten liest. ich wette das spiel schlägt ein wie eine bombe . wenn es so kommt wie ich es mir vorstelle. heisst es erst mal trainieren, trainieren und nochmals trainieren um erstmals eine positive kd zu erreichen. hehe. dann brauch man auch wieder ne ordentliche maus und mauspad. nur meine alte mx518 gibt es nicht mehr ausser gebraucht. und das ersatz model g400 ist überhaupt kein vergleich. hoffentlich werden sie mit posiviten dankes lob reden überhäuft um daran auch festzuhalten. das sie es auc hwirklich kostenlos anbieten. will nix für maps mehr zahlen müssen. etc
 
@zislak: Community-basierter Marktplatz .stört mich auch null.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles