Xbox One & PS4: Elder Scrolls Online verspätet sich

Das MMORPG The Elder Scrolls Online (TESO) wird sich für die Next-Generation-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One verspäten. Publisher Bethesda Softworks hat entsprechende Medienberichte bestätigt und spricht von einem halben Jahr. mehr... Mmorpg, The Elder Scrolls Online, Skyrim Bildquelle: Bethesda Mmorpg, The Elder Scrolls Online, Skyrim Mmorpg, The Elder Scrolls Online, Skyrim Bethesda

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jo. Erstmal den PC Beta Zugang verbessern. Kennt man von Diablo3 und co.
 
Das Spiel ist eh totaler Rotz. So ziemlich alles was man falsch machen konnte, haben sie falsch gemacht. Diejenigen, die es spielen, machen es doch nur, weil es ein Elders Scrolls ist. Das ist wie mit Final Fantasy. Die werden immer schlechter und schlechter, aber verkaufen sich dennoch sehr gut, da es FF ist.
 
@Wuusah: Also mir gefällts ganz gut. Was mich vorallem reizt ist das recht gute Storytelling. Ich will Rollenspielen und nicht nur Leveln. Und das bekomme ich im Moment.
 
@ThreeM: Das ist es doch. Das einzige, was in dem Spiel mehr oder weniger gut ist, ist der Rollenspielaspekt. Den MMO Aspekt haben sie versaut. Wofür also ein MMO rausbringen, was als Solospiel viel besser funktioniert hätte...
 
@Wuusah: Es funktioniert für mich als Solo und als Multiplayer recht gut. Ich spiele es mit 3 Freunden zusammen und wir haben eigentlich recht viel Spaß. Ich muss mich nicht über die Fehler anderer aufregen und kann mich dennoch in der Gruppe auf Dinge spezialisieren die mir Spaß machen. Bei WOW oder DOTA störte mich dieses "ich muss unbedingt Leveln" und die starre ausrichtung auf Tank, Healer und so weiter. Mit diesen Konventionen bricht TESO tatsächlich und das find ich auch ok. Von einem WOW im Elder Scrolls Universum wäre ich enttäuscht gewesen.
 
@Wuusah: Sehe ich ähnlich. Macht bisher den Eindruck eines SinglePlayer-Spiels mit Multiplayer-Modus (PvP). Aber immerhin ein sehr gutes SinglePlayer-Spiel. Vermutlich wollen die meisten Spieler zwar online spielen, aber doch lieber für sich alleine bzw. wenn sie grad Lust haben. Denn andere Mitspieler finden, die genau das machen wollen, wie man selbst grade, ist ja immer "anstrengend". Und heute soll ja alles einfach und glatt laufen. Trotzdem würde ich mir ein MMO wünschen, was das Zusammenspiel mehr fordert und fördert. Wo man als Einzelspieler zwar auch was machen kann, aber als Team wesentlich mehr Möglichkeiten zur Verfügung stehen.
 
Ich hätte gern mal einen richtig schönes RPG bzw. MMO für meine Playsi4 ... könnt ihr mir etwas empfehlen?
 
@Johro: Mir persönlich hat Final Fantasy 14 recht gut gefallen, seit ARR. Aber vielen ist das zu langweilig, da das Kampfsystem recht lahm ist. Ich weiß aber nicht, ob es für PS4 schon raus ist oder noch in Beta.
 
@Wuusah: wow, das sieht ziemlich gut aus. Auch sehr preiswert für knappe 30€. Kommen da monatliche Kosten auf mich zu?
 
@Johro: Ja, das ist ein Spiel mit Abo Modell
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich