Google-Play-Dienste 4.4 mit neuer Street-View-API

Das Suchmaschinenunternehmen hat begonnen, eine neue Version seiner Google-Play-Dienste zu verteilen. Das SDK- und API-Set bringt vor allem eine neue Programmierschnittstelle für Street View sowie verbesserte Aktivitätserkennung. mehr... Google, Android, Street View, Google PLay Services Bildquelle: Google Google, Android, Street View, Google PLay Services Google, Android, Street View, Google PLay Services Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Leicht Off-Topic: Was sagt die Gerüchteküche zur nächsten Android Version? Wird es ein Major-Update á la 5.0 oder wird noch ein 4.5er erscheinen?
 
@KritischerLeser: Ob das ding jetzt 5.0 oder 4.5 genannt wird, ist doch egal. Es wird wohl Lollipop heißen. Da Android schon ziemlich "fertig" entwickelt ist, ist auch nicht mehr mit riesen großen Änderungen zu rechnen, die überhaupt noch ein Major Update rechtfertigen. Aber mal sehen was Google vorallem mit der Silver Reihe noch aus dem Hut zaubert.
 
@FatEric: Lies meinen Kommentar noch einmal durch. Tipp: Achte auf das Wort Major. Google nach der deutschen Übersetzung von Minor und versuche einen Zusammenhang herzustellen
 
@KritischerLeser: Ich bin Softwareentwickler und weiß sehr genau, was minor und major bedeutet. In aller Regel erst mal Marketing ;) Und es wird dir keiner beantworten können. Ich bin da bei knirps Meinung. Was die gerüchteküche derzeit hergibt, sind nicht viele Änderungen zu erwarten, was für ein Minor Update spricht.
Und wenn du meinen Kommentar nochmal liest, wirst du feststellen, dass ich genau das schon geschrieben habe.
 
@FatEric @witek: Meine Zustimmung an euch beiden.
 
@FatEric: Stimme dir zu, dass es keine Rolle spielt, wie sie heißt. Dennoch wird es imho auf 4.5 hinauslaufen, da eine neue "runde" Versionsnummer die Fragmentierungsdebatte nur weiter anheizen würde.
 
@witek: Danke jetzt bin ich schlauer :) Deine Fachkompetenz ist immer eine Bereicherung für uns alle (Nein, es ist nicht ironisch gemeint)
 
@KritischerLeser: Die Frage ist, ob es einen Grund für einen so großen Schritt zu 5.0 gibt. Ich sehe keinen. Ich sehe keinen größeren Veränderungsbedarf. 4.5 wäre vollkommen ausreichend.
 
@knirps: Große UI Änderungen am Stock Android, eine wesentliche Performance Steigerung bei nicht Stock und insbesondere günstigeren Androiden, eine Steigerung der Konformität von nicht Stock Androiden, der Einzug ARTs anstatt Dalviks. Ich hatte damals mit WinXP auch keinen Veränderungsbedarf bis ich Win7 benutzt habe
 
@KritischerLeser: Ich bin absolut gegen eine große UI Änderung. Ich finde Android genial was die derzeitige Oberfläche angeht. Besten Falls wünsche ich Korrekturen, aber keine Revolution. Der Rest ist nach und nach auch mit kleineren 4.x Releases getan.
 
@knirps: OK, wir haben unterschiedliche Ansichten. Mal schauen, was Google machen wird. Ist ja nicht mehr so lange bis zur jährlichen I/O Konferenz. Da sind wir HOFFENTLICH schlauer :)
 
@KritischerLeser: Was passt dir an der Android UI derzeit nicht? Das interessiert mich tatsächlich, weil ich die Android UI derzeit für das Maß aller Dinge halte. Man kann ja von Android halten was man mag, aber die Oberfläche ist für mich die derzeit beste auf dem Markt.
 
@knirps: Ich habe nirgendwo gesagt, dass mir an der Android Stock UI etwas nicht passt(Bin zufriedener Nex4 Nutzer) Die UI gefällt mir sehr gut. Es ging um die Frage, was ein Major Update rechtfertigen würde! Wenn etwas gut aussieht, kann es trotzdem bis zu einem bestimmten Grad verändert werden. Egal schönen Tag noch. Ich schalte den PC mal aus und lese ein Buch.
 
@KritischerLeser: Leider muss ich dir in einem widersprechen: Zur I/O wird es ziemlich sicher nichts Offizielles zu Android selbst geben, wie schon letztes Jahr. Auf der I/O wird Google wieder einen Haufen API-Zeug bekannt geben (ist ja eine Entwickler-Konfi), aber nichts direkt zu Android (->Herbst). Aber: Aus den Infos zu API und Co. kann man Vieles zur nächsten Android-Version schlussfolgern, aber eben nicht zu "oberflächlichen" Dingen wie der UI.
 
@KritischerLeser: Ahh, okay... nun kommen wir doch etwas näher beisammen. Ich bin halt eher der Beständige Typ. Ich brauche keine Veränderungen, wenn mich etwas vollkommen zu frieden stellt. Und technische Veränderungen können auch ohne große UI Veränderungen herkommen.
 
@knirps: Ich hab übrigens nur einen einzigen Wunsch: Eine neue Kontakte-App, am besten mit von Grund auf überarbeiteter API. Das Konkate-Management ist mMn auf Stock derzeit ein Graus.
 
@witek: Ich hätte gerne eine bessere Zusammenarbeit zwischen Konatket und Dialer App. Ich war es gewohnt vom Dialer die Kontakte aufzurufen, das ist seit 4.4 nicht mehr besonders prickeln. Da muss ich sagen gefiel mir das sogar in 2.x wesentlich besser.
 
@witek: Duarte meinte in einem Interview allerdings das es dieses Jahr eben doch eine spannende I/O werden könnte für Designer. Ich denke nicht das sie eine neue Android Version zeigen werden, aber das Android dieses Jahr einige grosse Änderungen erleben wird wird von überall her angedeutet. Erste Infos werden wohl schon auf der I/O durchsickern. Edit: link zum Video: http://vimeo.com/91688685
Kommentar abgeben Netiquette beachten!