Google kauft Cloud Monitoring-Dienst Stackdriver

Google hat die Übernahme eines weiteren Startups bekanntgegeben. Dieses Mal ist es ein Zukauf für die Google Cloud Platform mit dem Bostoner Jungunternehmen Stackdriver. mehr... Google, Logo, Suchmaschine Bildquelle: Google Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich kann mir gut vorstellen, dass die ganzen Firmenübernahmen von Google in der Vergangenheit Teil eines großen Projektes sind...
 
@Walkerrp: Ja, das Projekt lautet die Verbesserung der eigenen Angebote und deren Wettbewerbsfähigkeit.
 
In Azure braucht man das nicht; Azure konnte das von Anfang an in Perfektion.
 
@TurboV6: Wie bitte?! Du wagst zu unterstellen, dass ein Microsoft-Produkt etwas richtig macht und mehr kann als ein Produkt von Google?! Schäm dich! Jeder Google- und jeder Apple-Fanboy wissen, dass Microsoft nur minderwertige Produkte abliefert, die immer alles falsch machen und Jahrzehnte in der Entwicklung hinterherhinken. So jetzt habe ich's dir aber gegeben [P.S. Um meinen ironischen Kommentar zu perfektionieren, hast du auch ein Minus erhalten. Dies war aber keine Absicht, sondern geschah versehentlich beim Anklicken des Antwort-Knopfes.]
 
Nennt mich dumm, aber: Auch nach Lesen des vollständigen Artikels habe ich nicht den blassesten Hauch eines Schimmers, was "Cloud Monitoring" wohl sein könnte... Falls das irgendwas für Programmierer und ähnliche Leute sein sollte, dann wüsste ich wenigstens, warum ich nichts verstehe. ^^
 
@DON666: du hast eine serverfarm die aus virtualisierten servern besteht und die monitorst du dann via api, meiner meinung nach gar nichts wildes spektakuläres :)
 
@rocknob: Ach so, in die Richtung geht das... Danke für die Aufklärung! ;)
 
@rocknob: Klingt für mich nach: Wir nennen unser Monitoring "Cloud Monitoring" weil es hip und modern ist :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!