Nokia-Kauf perfekt: Microsoft als Smartphone-Gigant

Nokia hat soeben den Abschluss des Verkaufs seiner Abteilung für Geräte und Dienste an Microsoft bekanntgegeben. Somit ist Microsoft nun offiziell Eigentümer aller Abteilungen, die hinter den Handys, Smartphones und Tablets des finnischen ... mehr... Microsoft, Nokia, Microsoft Corporation, Ceo, Steve Ballmer, Ballmer, Stephen Elop, Elop, Nokia CEO Bildquelle: Microsoft Microsoft, Nokia, Steve Ballmer, Stephen Elop Microsoft, Nokia, Steve Ballmer, Stephen Elop Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die sollten den namen Nokia drauf lassen. Btw weis einer wie das mit Here+ aussehen wird? Die Appentwickler haben sie ja nicht mitgekauft.
 
@Clawhammer: Doch haben sie. Da oben steht es doch FETT das Microsoft 25.000 Mitarbeiter übernimmt. Microsoft ist nicht Googl€ die nur die Technologie und Patente kaufen und dann die Mitarbeiter rauswerfen.
 
@Gannicus: Wirklich? Dann aber auch nur die App Entwickler weil der vorherige Beitrag sagte das Here+ bei Nokia bleibt. EDIT: http://winfuture.de/news,81167.html "Das Unternehmen zahlt insgesamt 5,4 Milliarden Euro, wobei auch eine Lizenzierung von Nokia-Patenten vorgesehen ist. Den Löwenanteil der Mobilfunkpatente behält Nokia jedoch ebenso wie die Kartendienste der HERE-Sparte."
 
@Suchiman: "Microsoft is acquiring Nokia’s Smart Devices business unit, including the Lumia brand and products. [...] Microsoft will acquire the Asha brand and will license the Nokia brand for use with current Nokia mobile phone products." (http://www.microsoft.com/en-us/news/press/2013/sep13/09-02announcementpr.aspx) - Für aktuelle Nokia-Mobiltelefone (= Asha-Reihe) können sie den Nokia-Namen weiterbenutzen, auf zukünftigen Mobiltelefonen und Smartphones wird dann Microsoft stehen. So jedenfalls interpretiere ich das.
 
@Suchiman: Naja Here ist nicht nur die App, sondern viel mehr. Klar will Nokia Navis rausbrngen etc. und die Werden Here nutzen etc.. Aber das heißt nur das Here weiter nutzen werden aber auch das WP Here weiterhin auch als App nutzen wird.
 
@Gannicus: nen mir ein Unternehmen welches Google aufgekauft hat um dann bewusst alle Mitarbeiter zu entlassen. Motorola zählt hier nämlich nicht. Motorola war pleite, hatte Mitarbeiter ohne ende die bezahlt werden mussten und eine marode Struktur. Es gab Kürzungen und Entlassungen im Rahmen der Sanierung des Unternehmens wie es jeden Tag gang und gäbe ist auf der Welt und selbst danach hat Motorola noch tiefrote Zahlen geschrieben die Google übernommen hat. Man sollte lieber froh sein das Google sich dem angenommen hat sonst würde heute dort kein Mensch mehr arbeiten weil es die Firma nicht mehr gäbe!
 
@Gannicus: Ach komm, schreib doch nciht immer so einen Unsinn. Wo schmeisst Google die Mitarbeiter raus. Das ist doch häufig der Grund einer Übernahme, die Talente zu integrieren. Ich finds übrigens extrem traurig, was aus Nokia wurde. Und Microsoft kauft sich mit Monopolmilliarden in einen Markt ein. Findest du das gut? Du betreibst nur ignorantes Google-Bashing, warum auch immer. Arbeitest wahrscheinlich bei MS !?
 
@Sequoia77: Du dafür bei Google, und nun?
 
@Clawhammer: Warum den Namen drauf lassen? Es gibt Leute die verbinden mit Nokia geschlossene Werke in Deutschland, es gibt Leute die verbinden mit Nokia einen Geräte Hersteller der den Smartphone Zug verpasst hat. Microsoft hat bisher in meinen Augen gute Peripherie rausgebracht und steht für mich als solider Markenname, warum dann nicht auch für Smartphones?
 
@xneaerax: Microsoft als Markenname ist aber auch nicht unproblematisch, es wird schon seinen Grund haben, warum "Microsoft" allgemein im Zusammenhang mit der Xbox (Werbung etc) möglichst wenig erwähnt wird. Zumindest außerhalb des amerikanischen Marktes dürfte "Nokia" deutlich eher im Zusammenhang mit Mobiltelefonen bekannt sein.
 
Für mich würde dennoch weiterhin eher NOKIA als MS auf dem Gerät für Anreiz sorgen.
 
@xneaerax: Es gibt noch eine Welt ausserhalb von Deutschland und diese ist um einige grösser. In anderen Ländern ist der Name Nokia noch immer sehr gut angesehen.
 
@Clawhammer: Here Drive+? Wird kostenlos. Und den Namen können sie noch verwenden (Namensrechte für 10 Jahre gekauft) aber wird interessant wie oft und wie lange sie ihn verwenden.
 
Endlich! Jetzt geht es aber ab mit Windows Phone!
 
@Gannicus: Genau, jetzt gibt's kein Halten mehr. Die Welt wird nie wieder die gleiche sein...
 
@doubledown: Bist du eigentlich ein Mensch oder eine Software? Das ist ja recht einfach ausrechenbar, was du immer so schreibst. So blöd kann doch keine sein seine Zeit mit immer denselben Kommentaren zu verschwenden. Also ich tippe auf eine schlecht geschriebene Software.
 
@teclover: Die Softwaregewerkschaft beschwert sich. Diese führt an das auch schlechte geschriebene Software mehr Niveau hat als er ;)
 
Sehr schön, ich fände ja immer noch so ein Smartphone mit dem Design des Zune HD schick, das ganze in 3,7", 4,3" und 4,7" :)
 
@L_M_A_O: 3,7? Wieso? Alles unter 4,3 ist quatsch.
 
@Gannicus: Warum? 3,7" ist für mich perfekt zu bedienen.
 
@L_M_A_O: Nein ist es nicht.
 
@Gannicus: Du weißt besser als er selber, was für ihn besser zu bedienen ist? Respekt
 
@Gannicus: Schön das du für mich sagen kannst, das 3,7" mich nicht perfekt ist xD
 
@L_M_A_O: ymmd :)))
 
@L_M_A_O: Ja weiß ich. Daher empfehle ich dir ein 4,3 Zoll Smartphone zu kaufen. Du wirst es lieben und mir für immer und ewig danken. ;-)
 
@Zwerg7: Warum? :D
 
@Gannicus: Ich habe 3,7", 4,0" , 4,3" und 4,5" Smartphones ausprobiert und 3,7" hat mir am besten gefallen und lässt sich meiner Meinung auch am besten bedienen. Ich finde mein HTC Mozart mit 3,7" und WP7 immer wieder schön, nur wird langsam das BS ein bisschen alt.
 
@L_M_A_O: Weil ich bei deiner Antwort so gelacht hab, dass mir der Kaffee quer übern PC-Tisch gesprudelt ist, besser hättest du nicht antworten können :-)
 
@L_M_A_O: Ich bin von 3,7" auf 4,3" gewechselt: Es gibt keinen Tag an dem ich mich nicht darüber aufrege, dass ich bei einer Lockeren "Handhaltung" mit dem Daumen nicht in die Gegenüber liegende obere Ecke komme! Leider gibt es kaum noch Smartphones in "Nicht-Vesper-Brett" Größe, die dennoch gute Hardware bieten. (Alles kleinere wird meist mit mit billig-Einsteiger-Hardware volgestopft, oder abgespeckt (Siehe s3 mini etc.). 3.7" ist auch für mich perfekt. 4" ist schon Grenzwertig.
 
Wie viele Mitarbeiter hat Microsoft nun? Hätte nicht gedacht, dass Nokia doch so viele Mitarbeiter hat, 25K ist nicht ohne.
 
@hhgs: Mit den neuen 25.000 sind es dann jetzt gut 118.000 Mitarbeiter bei MS.
 
Microsoft ist kein Smartphonegigant und wird es niemals sein!
 
@doubledown: War Apple auch nicht - also abwarten.
 
@doubledown: Wer immer nur tut, was er bereits kann wird auch immer nur bleiben, wer er bereits ist.
 
Nokia war mal ein "Smartphone-Gigant". Jetzt nicht mehr. Daher kann MS durch den Kauf auch keiner sein.
 
Das ist natürlich ein Kracher und strategisch weit vorausgeschaut. Langfristig wird da Android und auch Samsung wohl heftigen Gegenwind bekommen; aber wohl auch andere Hersteller. Microsoft ist dann neben Apple der zweite Hersteller bei dem OS, Hardware und Appstore aus einer Hand kommen.
 
@LastFrontier: Der große Unterschied gegenüber Apple ist allerdings, dass WP ja weiterhin für andere Hersteller offen bleibt, was der Gerätevielfalt gut tun dürfte.
 
@Test9951: Das kommt noch dazu.
 
@Test9951: Das wäre sehr zu hoffen.
 
@Test9951: Gerade das könnte aber auch zum Problem werden, es wird dann sicherlich nicht einfacher werden, andere Hersteller zu überzeugen, das diese gegenüber den eigenen Produkten nicht benachteiligt werden. Als Google Motorola gekauft hat, waren einige Android-Hersteller nicht sonderlich erfreut...
 
@Overflow: Ich glaube nicht dass sich da viel ändert, Microsoft hat Nokia ja offensichtlich auch vorher schon als Flagship betrachtet.
 
Tja, Zwickmühle für den ein oder anderen. Was machen die Hater jetzt bloß nur nach der Übernahne... Nokia Phones wird es nicht mehr geben, mit dem System ansich konnte man sich vielleicht noch abfinden weil Nokia drauf stand und es für viele ein Begriff von Qualität darstellt. Jetzt verkauft es aber der böse MS Konzern und einige werden wohl endgültig abwandern
 
@lurchie: Wenn die solchen Hirngespinsten immer noch glauben, dann sollen sie halt abwandern, das kann ich einfach nicht mehr nachvollziehen^^
 
@lurchie: um diese 0,01% wird sicherlich bitter geweint werden.
 
Wenn jetzt dann überall Microsoft drauf steht, darf man ruhig mal einen Blick zurück werfen

wer kannte und besaß sie nicht.... 3310 - 3410 3410i
Meinem 3410 danke ich für
all die geöffneten Biere, für SNAKE, mit einer Hand simsn und die laaaange Akkulaufzeit :)
 
MS Nokia... Klasse.... :-)
 
Well done Stephen Elop, mission completed. Jetzt aber zurück husch husch in Körbchen (:
 
RIP Nokia... warst lange Zeit ein ein treuer und zuverlässiger Begleiter.
Mal sehen was MS aus der runtergewirtschafteten Schiene macht.
 
@Walkerrp: Möchte ja mal anmerken, dass egal was man von der Software hält, zumindest ich mit der Microsoft-Hardware immer sehr zufrieden war.
 
Was ich mich gerade frage ist wieso man schon bei Microsoft von Smartphone Gigant sprechen kann wenn die solch einem relativ kleinen Anbieter übernehmen. Nokia ist nicht mehr das was es früher mal war denn sonst hätte der Verkauf gar nicht zur Debatte gestanden. Allerdings hoffe ich auf einen Erfolg von Microsoft und Nokia da ein dritter großer Anbieter gut für den Markt wäre.
 
@Balu2004: recherchieren, dann ohne unsinn posten. danke.
 
Evntl. haben sie einfach nur Patente, mit der Übernahme von Nokia, gekauft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles