Google Glass in den USA ohne Einladung verfügbar

Google ermöglicht derzeit erneut den Kauf seiner Datenbrille Google Glass ohne die bisher nötige Einladung. Nachdem der Sonderverkauf am 15. April vorbei war, konnte die Brille zwischenzeitlich nicht mehr ohne entsprechende Einladung erworben werden. mehr... Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Videobrille Bildquelle: Google Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Videobrille Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Videobrille Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist ja schön und gut... Aber irgendwie kann ich das Thema nicht mehr hören! Cool, wenn dieses Spielzeug irgendwann man verfügbar ist. Aber nicht schlimm, wenn nicht.
 
Aberverkauf. Demnächst kommt das Serienmodell. :D
 
Ich hatte schon vor Jahren mir die Zukunft mit so etwas ähnlichem wie Google Glass vorgestellt, also werde ich mir die Endversion definitiv zulegen. Ich sehe darin sehr viel Zukunftspotenzial.
 
@xcore7: in sehr speziellen Anwendungsfällen, etwa bei Medizinern im OP-Bereich, Piloten, etc. vielleicht, im Auto sehe ich es schon unrealistischer. Aber im geplanten und erhofften Masseneinsatz bei "normalen" (hust) Usern wird die GG außer jeder Menge Ärger, unzähligen, für die GG nicht gut ausgehenden spontanen Flugversuchen und vielen Verfahren vor Amtsgerichten nichts bringen.
 
@xcore7: Dann pass auf das keiner deine Nase bricht. Hab gehört das manche Leute aggressiv reagieren wenn sie Google Glass sehen.
 
@Gannicus: Ach das sind doch eh größtenteils aluhuttragende Kellerkinder, die haben ne große Klappe aber nix dahinter
 
@Gannicus: zum Glück sind wir hier in Deutschland - und nicht im wilden Westen hinter dem Teich. Würde das jemand mit mir tun, würde ich ihn sowas von verklagen - zumal er erst einmal nachweisen müsste, dass ich ihn z.B. überhaupt gefilmt habe. Außerdem hat man das sicher früher auch bei Smartphones gesagt.. von wegen "braucht man nicht", "gibt nur Probleme". Und nun? Immerhin kann ich damit auch so gut wie alles filmen und fotografieren.
 
Irgendwann sitzen in der U-Bahn alle mit so einer Brille rum. Grinst vor sich hin, oder macht andere Grimassen. Mit der eingebauten Kamera werden alle anderen gefilmt und zur NSA gesendet. Standortbestimmung auf den cm genau. Alle bekommen den gleichen Werbespot, welcher nicht unterbrochen werden kann. Die Werbeeinnahmen sind astronomisch. Und wir verblöden immer mehr. Wen sie bei der nächsten Wahl wählen sollen? Gleich nach der Werbung.... Leider müssen wir nach der Wahl nun mitteilen, dass der Beitrag XXX über Kanzlerkandidat schlecht recherchiert war, und die Behauptungen nicht zutreffen. Wir entschuldigen uns hiermit öffentlich.......
Kommentar abgeben Netiquette beachten!