MacBook Air-Update noch für Ende April erwartet

Das französische Online-Magazin MacGeneration streut Gerüchte zu einem kurz bevorstehenden Update für Apples MacBook Air. Allerdings soll Apple anders als vielfach erwartet nun doch kein Retina-Display für das ultradünne Air anbieten. mehr... Macbook Air, Apple MacBook Air 2013, MacBook Air 2013 Bildquelle: Apple Macbook Air, Apple MacBook Air 2013, MacBook Air 2013 Macbook Air, Apple MacBook Air 2013, MacBook Air 2013 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit so einem Retina-Display würde der verfügbare Bildschirmplatz ja dann kleiner werden (siehe Macbook Pro). Von daher kann es gerne so bleiben, wie es ist...
 
@borbor: Wie meinst du das?
 
@kadda67: Durch das Retina sinkt die effektive Auflösung von 1440 x 900 auf 1280 x 800
 
@borbor: Das normale MBP hatte keine 1440x900 bei 13".
 
@borbor: Was meinst du mit effektiver Auflösung und verfügbarer Bildschirmplatz?
 
@borbor: aha interessant, würde mich mal interessieren wie du zu dieser behauptung kommst. zumal es ja noch keine verlässlichen angaben gibt in bezug auf macbook air + retina. bisher war es so das apple bei der umstellung auf retina die auflösung jeweils verdoppelt hatte. Waren es beim 13 Zoll Macbook vorher 1280x800 sind mit Retina nun 2560x1600, beim 15 Zoll Macbook Pro waren es 1440*900 und nun mit Retina 2880x1800. Sollte das Macbook Air wirklich auf Retina umgestellt werden und den Formfaktor beibehalten, so sind derzeit beim 11 Zoll 1366x768 und beim 13 Zoll 1440x900 .. das hochzurechnen überlasse ich Dir :)
 
@borbor: Er meint den HiDPI-Modus. Das 15" Retina zeigt standardmäßig eine simulierte 1440x900 Auflösung an. Simuliert heißt, es löst zwar mit 2880x1800 auf, aber wenn man das "normale" MBP mit 1440x900 daneben stellt, sind die Fenster/Schriften gleich groß. Beim Retina aber natürlich viel schärfer. Allerdings steht es dir frei, welche "Auflösung" du nutzt. Ich bin mit simulierten 1680x1050 super zufrieden. Du kannst auch die 2880x1800 (mit Hilfsmitteln, maximal sind über die Systemeinstellungen 1920x1200 möglich) nehmen, die Schrift wird dadurch halt nur unangenehm klein.

Hier zur Verdeutlichung die Einstellung:
http://macperformanceguide.com/images/mbpRetina2012/prefs-Retina-scaling.png
 
@marcel151: Es wurde aber nie weniger Platz, er blieb beim Retina genauso groß nur schärfer mit der Option aber doch mehr anzeigen zu können.
 
@fraaay: Das hab ich ja auch nicht behauptet. ;) Du kannst dir selber aussuchen, ob du lieber Platz oder schöne große Schriften haben willst.
 
@marcel151: danke für deine erklärung. es heisst aber nicht das durch die höhrer auflösung auf einmal weniger platz ist wie vorher. man kann das in den einstellungen so einstellen wie dein screenshot zeigt. wenn man nur retina optimiert nutzt dann ist es so das man den "effektiven" platz von z.b. 1440x900 nutzt, allerdings ist alles schärfe was man beim zoomen in ein bild oder in einen text ja merkt. wenn man nun scaled nutzt bekommt man auch mehr auf den schirm, allerdings bezweifele ich das man dann wirklich alles noch super lesen kann. dann geht das gespiele mit der skalierung los :)
 
@Balu2004: Nein, du hast nicht weniger Platz, wäre ja auch unlogisch. Warum sollte man mit einer höheren Auflösung weniger Platz haben? Muss halt jeder selber schauen welches er am besten findet. "Best for Retina" ist für mich etwas groß (bin ja noch keine 80 und hab schechte Augen :D). Eine Einstellung dahinter werden 1680x1050 simuliert, das ist perfekt meiner Meinung nach. Die letzte Einstellung, 1920x1200, ist mir zu klein (aber trotzdem noch super lesbar).
 
@marcel151: danke, genau das mit weniger platz behauptet ja der kollege :)
 
@Balu2004: Genau, die Behauptung stimmt nicht. Allerdings hat er bei der Standardeinstellung nicht unrecht. Wahrscheinlich wusste er nur nicht, dass man sich das einstellen kann wie man es haben möchte.
 
@marcel151: nur zum verständnis: wenn man die standardeinstellung nutzt dann hat man doch nicht weniger platz wie vorher da die standardeinstellung ja retina sein dürfte (=verdoppeln). nur wenn man ganz links large text verwendet dann dürfte es "weniger" werden ... was unter windows auch so sein dürfte.
 
@Balu2004: Nein. Das ist etwas verwirrend. Die Auflösung steht IMMER auf 2880x1800. Es wird halt standardmäßig wie 1440x900 (Apple sagt hier "Best for Retina") angezeigt, d.h. wenn du ein MBPr 15" mit 2880x1800 und ein MBP 15" mit 1440x900 daneben stellst sind die Schriften genau gleich groß, beim Retina aber durch die höhere Auflösung viel schärfer.
Wenn du den HiDPI-Modus nicht verwenden würdest wären die Schriften mega klein durch die hohe Auflösung. Das ist bei OS X nicht so wie bei Windows.
 
@marcel151: vielen Dank für die Klarstellung. Ich vermute du hast ein MacBook pro mit Retina Auflösung dann wünsche ich dir viel Spaß damit.
 
Die neuesten MBPs sind in Sachen Akkulaufzeit, Formfaktor, und Preis schon recht nahe am Air dran. Für 200€ Preisdifferenz würde ich mir sicher kein Air holen.
 
@elbosso: Mh, teurer, schwerer, dicker und eine niedrigere (effektive) Auflösung. Warum sollte man das Pro dem Air vorziehen? (wenn es nicht grad auf die Leistung ankommt)
 
@borbor: Mehr Leistung, besseres Display, minimaler Gewichtsunterschied... warum sollte man das Air dem Pro vorziehen? (wenn es nicht gerade auf die 200 Gramm ankommt)
 
@borbor: auch hier, belege bitte mal Deine Behauptung in Bezug auf effektive Auflösung.
 
@elbosso: mein altes MBP 13" mid. 2010 kam auf bis zu 12 Stunden! Akkulaufzeit - im Normalbetrieb 9-11 Stunden. Ich weiß nicht, was Apple da damals versaubeutelt hat. Aber mit "Lion" ging es rapide mit der Akkulaufzeit bergab - auch auf meinem Gerät wo mal eben 5 Stunden!!!! weniger verfügbar waren.
 
Ach, das nennt sich bei Apple also "Update", wenn man sich mal eben so ein komplett neues Gerät kaufen soll? Ich dachte bei der Überschrift irgendwie an was anderes... Naja, geschenkt. :)
 
@DON666: wie würdest du das denn benenn wenn neue CPU Generationen verarbeitet werden? Ein neues Modell ist das ja nicht (es sei denn es kommt wirklich Retina).
 
@Balu2004: Ja, passt schon, hatte aber beim Lesen des Titels irgendwie mit einer Software-News gerechnet... ;)
 
@DON666: stimmt schon das der titel auch anderes interpretiert werden könnte :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich