Nokia X Test: Android, aber nicht für Deutschland

Ein Nokia-Smartphone mit Android steht bei so manchem Technik-Enthusiasten ganz oben auf der Liste der Traum-Produkte. Mit dem Nokia X gibt es jetzt genau das, doch kann die künftige Microsoft-Tochter mit dem Einsteiger-Gerät wirklich eine ... mehr... Nokia X, Nokia X Review, Nokia X im Test Nokia X, Nokia X Review, Nokia X im Test Nokia X, Nokia X Review, Nokia X im Test

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Wo man bei Windows Phone beim Wischen nach Rechts in der Liste der installierten Programme landet" Ich denke das sollte nach Links wischen heißen, oder? Wenn ich auf dem Homescreen bin und nach Rechts wische, dann passiert genau genommen gar nichts. Bin ich in der App-Liste und wische nach Rechts so komme ich allerdings zurück zum Homescreen.
 
@levellord: Gut, dann eben nach Links. Natürlich ist der Swipe in Richtung App-Liste gemeint. Sorry, dass ich das verdreht beschrieben habe.
 
Es ist so unbeschreiblich traurig, was Microsoft mit einst innovativen Unternehmen anstellt! Entweder werden innovative Konkurrenten regelrecht vernichtet oder es werden innovative Unternehmen aufgekauft und dann regelrecht missbraucht....... unfassbar....
 
@Sequoia77: Der Bereich von Nokia würde noch nicht von Microsoft übernommen. Das ist noch am laufen und die sind absolut selbstständig. Zusätzlich wird Microsoft bestimmt keinen Einfluss auf die Politik von Nokia nehmen, da sonst die Übernahme gefährdet ist.
 
@Sequoia77: Also ich finde die meisten Nokia mit WP sehr gut! Von welchen "Missbrauch" sprichst du eigentlich?
 
@hhgs: Könnte ich dir erzählen, wenn dann mein Beitrag nicht wieder von der Redaktion entfernt würde, weil ich mich wiederholt über die ständig runtergebeteten Anti-MS-Beiträge eines WF-Trolls ausgelassen hätte... Von daher lasse ich das lieber mal. ;) Zum Thema: Das Gerät scheint wirklich nicht viel zu taugen, aber Microsoft hat damit ungefähr so viel zu tun wie ich mit Apple.
 
Der Titel des Golem-Tests hat den Nagel wohl auf den Kopf getroffen: "Windows Phone in schlecht".
Ich verstehe auch einfach nicht was Nokia sich davon verspricht billige Android Smartphones auf den Markt zu bringen, die sich preislich nicht von ihren low-end Windows Phones abheben und den entscheidenen Vorteil von Android gegenüber WP -nämlich die Appauswahl- zunichte macht, indem man sie ohne Zugriff auf den Play Store verkauft. Und dann diese hässliche, ruckelige Fake-WP-UI...ich weiß ja nicht.
 
@FuzzyLogic: Wenn Nokia ihre Android Smartphones zusammen mit den Play-Store ausgeliefert hätten, würden sie von Google ein Verbot bekommen, Windows Phone Smartphones nicht mehr zu verkaufen.
 
@eragon1992: Weil Huawei, HTC und Samsung dieses Verbot auch haben?
 
"Natürlich muss in diesem Zusammenhang das Motorola Moto G erwähnt werden, [...] Doch die bessere Ausstattung und Leistung hat eben auch ihren Preis, so dass man erst einmal gewillt sein muss, die um fast die Hälfte höheren Kosten aufzubringen."
Das Moto G gibt es ab 150 Euro... Wenn das Nokia X 120 kostet frage ich mich echt, wie ihr auf "um die Hälfte höhere" Kosten kommt
 
@nicknicknick: liegt vermutlich an anderer Vorstellung bzw. Einschätzung im Vergleich zu dir, was für (dieses Moto anbietende) Läden noch vertrauenswürdig sind und welche schon nichtmehr ? ;-) Ob das, was ich bei meinem Blackberry Z10 "entdeckt" habe, das es da nämlich Version ***.001 bis 004 gibt, die sich Hardwaremäßig durchaus unterscheiden bzw. sich verbessert haben, auch auf dieses Moto G übertragbar ist, billigst kaufen also womöglich dazu führen könnte, das man eine Hardwareausstattung aus den Anfangstagen dieses Moto G erwirbt, geht mir ebenfalls grade durch den Kopf.
 
@DerTigga: http://m.o2online.de/shop/handy/Blue-Deals-motorola-moto-g-schwarz-aktion seriös genug?
 
@nicknicknick: oh, den deal kannte ich noch nicht, der ist in der tat ziemlich gut :) danke für den tipp! Ich bin wie gesagt vom normalen Einzelhandelspreis ausgegangen für den Text, daher meine Rechnung, wenn man eine solche Aktion berücksichtigt, ist das natürlich was anderes, da hast du recht.
 
@nicknicknick: Ich rate grundsätzlich davon ab, über den Amazon Marketplace bei sonstwem zu kaufen. Bloss weil die das Teil für 147 Taler anbieten, heißt das nicht, dass du nicht am Ende draufzahlst. Die günstigsten Anbieter aus Deutschland sind allesamt bei knapp 170 Euro. So kommt dann eben diese Rechnung zustande. Nur wenn es nicht anders geht würde ich aus UK bestellen, was wohl der Anbieter sein wird, den du meinst, oder?
 
@nim: Nein ich meinte schon was seriöses... Bei o2 gibts das Moto G für einmalig 29€ plus 24x5€!
 
Nokia hat einfach nicht die Eier ans N9 anzuknüpfen.
 
bis es 80 eur kostet ist auch ein stable cm da, dann wirds gekauft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check