Jede zehnte Web-Attacke kommt aus Deutschland

Jeder zehnte Angriff auf Web-Nutzer weltweit hat seinen Ursprung in Deutschland. Deutsche Nutzer sind im Gegenzug aber nu halb so oft das Ziel, teilte der Security-Dienstleister Kaspersky Labs mit. mehr... Sicherheit, Malware, Virus Bildquelle: White Web Services Sicherheit, Malware, Virus Sicherheit, Malware, Virus White Web Services

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Drive-by-Infektionen... Die Werbebanner in Flash? - btw: Geldtransfer und Mobilephone gehören nicht zusammen. Da nur die wenigsten ihre Handy wirklich selber sicher machen können (ohne Rootrechte geht das kaum) ist vom "Bezahlen mit Handy" konsequent abzusehen. Auch wenn die Werbetreibenden dies so gerne sehen möchten.
 
oha, jeder 10.? dann sorry, hatte zuviel freizeit :D
 
jeder 10.? Das heist andersrum, 9 von 10 Attacken kommen nicht aus DE
 
Ich finde 10 % schon beachtlich hoch für ein Land wie Deutschland.
 
@nexo: Richtig. So sehe ich das auch.
Allerdings sagt der Beitrag oben aus, das viele Atacken von hier ausgehen. Aber weiterhin auch, das es sich dabei um Botnetze handelt. Was mir wiederum sagt, das immer noch viele (trotz Snowden) kein verständnis für sicherheit haben. Also beispielsweise keinen Ativirus, keine Firewall, ect... Es kommen immer noch oft genug leute auf mich zu, das ich denen den BKA-Trojaner ect. weg machen soll. Selbst habe ich ihn noch nie gehabt... Komisch... Sicherheitsbewusstsein in deutschland echt dürftig.
 
@ryg: Wir sind IT bewandert. Es muss einfach ein Pflichtfach in der Schule werden. Sowohl in der Familie aber auch Freundeskreisen und allgemein könnte ich immer wieder mit dem Kopf schütteln, was deren IT Kenntnisse anbelangt. Vllt auch zum Teil durch uns selbst verschuldet, weil wir die schnellen (kostenlosen) Helfer sind, die mit Rat und Tat zur Seite stehen. Z.B. Mein Vater kann sich aber genauso darüber beklagen was meine handwerklichen und motorisierten Fähigkeiten anbelangt ;).
 
In Ramstein ist die NSA halt weltweit mit Cyberkriegen beschäftigt, von daher kein Wunder.
 
Die 10% sind nur zu blöde und haben sich erwischen lassen. Andere stellen sich nur schlauer an, sind aber nicht weniger aktiv.
 
Made in Germany, bekommt da eine ganze andere Bedeutung...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich