Schneller Heartbleed-Hack ist bereits aufgeklärt

Die kanadischen Behörden konnten einen Datendiebstahl, bei dem der Angreifer den Heartbleed-Bug in der OpenSSL-Bibliothek ausgenutzt hat, schnell aufklären und den mutmaßlichen Täter ausfindig machen. mehr... Hacker, Tastatur, Maus Bildquelle: Davide Restivo / Flickr Hacker, Tastatur, Maus Hacker, Tastatur, Maus Davide Restivo / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gerechtfertig !
 
@AdlerWolf: Ich hoffe er darf ein paar Jahre sitzen...
 
@AdlerWolf: Naja beim Wegsperren von jungen Hacker Kiddies ist man ja recht schnell. Aber Hauptsache die Amis hacken ungestraft die ganze Welt!
 
Coole Aktion!
 
19 Jahre alt, meine Herren. So eine Aktion kann ein gewaltiges Karriere-Sprungbrett sein.
 
@Johro: Klar. Oder man verbaut sich seine Zukunft, weil man ein paar Jahre im Knast hocken darf...
 
@PranKe01: Und danach heuern ihn Microsoft, Google und Co. an. Das wäre nicht das erste Mal das sowas passiert.
 
@knirps: Aber doch nicht durch sowas. Durch das Ausnutzen einer bekannten Sicherheitslücke ? Nee, wenn er wirklich kreativ gewesen wäre, vielleicht, aber so ?!
 
@Niclas: Auch das bedarf Fähigkeiten.
 
@knirps: ja. Das starten eines Scripts das man sich runter laden kann. Sogar als Windows Anwendung. IP Adresse Eintragen und auf Start klicken. Super Fähigkeiten ^^ Arg schlau war er ohnehin nicht; wahrscheinlich nicht mal ein Proxy verwendet. Sonst wär er nie so schnell gefunden worden.
 
@PranKe01: alles kann, nichts muss ;-)
 
@Johro: ehrlich gesagt gibt es genug Anleitungen und fertige Programme mit denen das sogar ein 12 Jähriger schafft. Wenn es Beispiele gibt ist das alles keine Kunst mehr.
 
"schneller heratbleed-hack" und wieso war der hack jetzt schnell? weil man das "offiziell" erst seit ner woche weiß (in bestimmten ecken des netzes war der aber bestimmt schon bekannt, der bug)?! besser wäre "ein heartbleed hack wurde schnell aufgeklärt!" oder so ... hmm imho ...
 
@elektrosmoker: Ich habe es aufgegeben, mich über die BILDartigen Schlagzeilen hier zu ärgern....
 
@DRMfan^^: führst wenigstens auch Strichlisten welcher Autor sich hier besoners profiliert? ;-)
 
@DRMfan^^: Diese scheinen meistens auch nur von einem Autor zu kommen.
 
Da hat wohl wer den Satz "ein Ausnützen des Heartbleed-Bugs taucht nicht in Logs auf" dahingehend interpretiert dass man ruhig ohne Proxy mal draufloshacken kann.
 
@Matti-Koopa: Es fällt aber doch auf, wenn jemand viele MB von irgendwo nach wo anders kopiert; und das ist auch kein Teil des Bugs mehr. Kann er wirklich so dumm gewesen sein dass er dachte das fällt nicht auf?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen