Skype: Plötzliche Audiowerbung technischer Fehler

Die Microsoft-Tochter Skype hat die vor einigen Wochen von betroffenen Nutzern gemeldete Wiedergabe von Audio-Werbung ohne Auslösung durch den Nutzer abgestellt. Ein technischer Fehler soll die Ursache gewesen sein. mehr... Microsoft, Skype, Chat, Voip, outlook.com, Internettelefonie Bildquelle: Skype Microsoft, Skype, Chat, Voip, outlook.com, Internettelefonie, Skype 6.0 Microsoft, Skype, Chat, Voip, outlook.com, Internettelefonie, Skype 6.0 Skype

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Schelm wer böses dabei denkt... ;)
 
@MTH: ich musste and das denken: bit.ly/1gHpb3B
 
@MTH: Glaube kaum, dass Absicht dahinter steckte. Wofür auch? Alles, was Microsoft davon hat sind unzufriedene Kunden und wohl kaum Mehreinnahmen durch Werbeklicks.
 
@adrianghc: Stimmt, glaube aber nicht, dass MS pro Klick bezahlt wird. Der Kunde wird sich hier seinen Platz eine gewisse Zeit lang fix erkaufen. Ähnlich wie bei Portalwerbung.
 
@MTH: Kann man auch Paranoia nennen ;)
 
@MTH: Ich sehe schon... NUR Schelme hier. ;)
 
frag mich eh wer sich skype freiwillig antut. wieso nicht ts und dazu nen messenger mit dem gewünschten protokoll? wieso tut man sich so eine werbeverseuchte software freiwillig an.
 
@Mezo: MSN hatte noch etwas aber Skype kann man voll vergessen. Irgendwie stirbt so langsam alles aus der alten Zeit. Früher noch mit ICQ und MSN und heute nur noch whatsapp, irc und gelegentlich jabber.
 
@Mezo: Also, bei mir gibt's keine Werbung. ^^ Ich denke, mit Skype ist es auch so ein bisschen wie mit WhatsApp - die meisten haben es halt.
 
@Mezo: man kann damit auch wirklich telefoniren, es gibt viele user...wieso sollte ich mir ts antun? Was spricht denn für ts? Die Umständlichkeit der channels? Die geringere Verfügbarkeit auf mobilsystemen (sind textnachrichten etc im Hintergrund überhaupt möglich?)?
 
@0711: die umständlichkeit der channel, wtf? das ist doch genau der enorme vorteile und was ist daran umständlich auf den channel zu klicken, wo deine leute drin sind? außerdem werbefrei und gut verbreitet hier in deutschland. mobile nachrichten schreibt man sowieso über whatsapp und telefonieren kann ich auch mit dem telefon.
 
@Mezo: also bietet ts nichts was mich interessiert....skype schon. Damit hast du deine antwort "wieso nicht ts"
 
@Mezo: Nicht jeder ist ein Gamer. Im akademischen Umfeld habe ich schon einige internationale Videokonferenzen via Skype miterlebt, da ist es nahezu ein quasi Standard. Jetzt mit der Bündelung mit Windows wird die Position wohl noch gestärkt und es wird langsam seriöser.
 
Mir egal, habe meine hosts bearbeitet: http://superuser.com/questions/710120/how-do-i-disable-ads-on-skype
 
Es gibt eine Sache, die man in jedem User Interface vermeiden sollte: Unerwünschte Audio-Ausgabe. Sei es nun auf einer Webseite, in der ein Video läuft oder eben in Skype. Was auch immer, ohne Zustimmung des Users gibt man keinen Ton von sich. Es ist irritierend und lenkt vom Surf-Erlebnis ab. Im Gegensatz zu flackernden Gif-Bildern sind User im Falle von unerwünschten Audio-Signalen überraschend schnell zum Verzicht auf betroffene Webseite / Anwendung bereit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen