Windows RT: Allwinner macht ARM-Tablets billiger

Der chinesische Chiphersteller Allwinner Technology arbeitet daran, seine sehr günstigen ARM-basierten Prozessoren mit Microsofts Windows 8.1 kompatibel zu machen. Auf einer Messe in Hong Kong hat das Unternehmen vor kurzem erstmals Windows RT 8.1 auf ... mehr... Windows RT, Allwinner A31, Allwinner Windows RT Bildquelle: ARMDevices.net Windows RT, Allwinner A31, Allwinner Windows RT Windows RT, Allwinner A31, Allwinner Windows RT ARMDevices.net

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hatte schonmal das "Vergnügen" mit diesen Prozessoren zu arbeiten und kann eigentlich nichts gutes davon berichten. ich denke vor allem im Tablet Bereich ist er einfach Fehl am Platz. Zu hohe Hitzeentwicklung mit anschliessender Performance Einbusse bei zu hohem Stromverbrauch. Halt genau das wofür man so wenig zahlt.
 
@hundefutter: Bin auch nicht begeistert. Die sind auch auf dem Cubieboard verlötet. Vergleichsweise langsam und extrem Bescheidene Hardwarevideo-Beschleunigung.
 
@hundefutter: Ob das an der Fertigung von 65nm liegt? Die TDP muss ja zwangsläufig höher liegen. Ist eigentlich schon sehr rückständig.
Da werden sich die Negativbewertungen im Store, wegen Performance-Problemen, nochmals drastisch erhöhen. Bisher schimpfen da hauptsächlich die Atom z2xxx User.
 
ich freue mich sehr, dass es mit windows rt und windows phone voran geht. nicht jeder muss die plattformen mögen um dennoch zu wissen: ein dritter big player hilft allen usern :)
 
@Matico: Ein dritter Player der dafür bekannt ist seine Standarts durchzusetzen und damit andere Entwicklungen und Produkte zu unterdrücken ist so beliebt wie die Beulenpest. beispiel: docx Format und die Versauten/inkompatiblen Webseiten aus der IE Monopol Ära. Weitere Bewerber? Ja, Wintel?? Nein!
 
@Lumibad: Oh, du sprichst mir aus der Seele! Exakt dass würde ich auch schreiben! :-) +1
 
@Lumibad: Gähn...
 
@Matico: Oh, wenn ich solche Kommentare von MS-Fanbois halt auch bei Office-Software und PC-Betriebssystemen hören würde und MS-Fanbois, eben wegen solcher Kommentare halt auch mal Linux und LibreOffice eine Chance geben würden...... jaja, man wird doch noch träumen dürfen.....#seufz
 
@Matico: Würde es sich dabei nicht um Microsoft handeln, würde ich dir zustimmen.
 
@Friedrich Nietzsche: Auch für Dich ein +1. Ist heute "Tag der Vernunft", oder was :-)
 
@Friedrich Nietzsche: Naja weniger einseitig als Maticos Kommentar ist deiner auch nicht...
 
@Chiron84: MS wurde nicht nur einmal zu Strafen verdonnert, weil sie sich nicht an die Regeln halten. Dazu kommt, dass ihre aktuellen Consumer-Produkte so gut wie gar nicht angenommen werden.
 
@Friedrich Nietzsche: Ihre Aktuellen Produkte werden in Zukunft sehr wohl angenommen werden, weil MS endlich verstanden hat, wie sie das schaffen. Sie verschenken ihre Software an die Hersteller, die produzieren Billighardware, die sogar noch billiger ist, als das entsprechende Androidgegenstück, weil dafür keine Lizenzkosten oder Patentabgaben anstehen. Dann wird der Markt von hinten her aufgerollt. Sobald MS wieder einen nenneswerten Marktanteil hat, geht das spielchen mit den Kartellstrafen und den geschlossenen Formaten wieder von vorne los.
 
@gutenmorgen1: Hilft halt auch nix, wenn die Smartphones damit nicht gekauft werden.
 
@Friedrich Nietzsche: Warum sollten sie nicht gekauft werden?
Android hat doch mit Bravour bewiesen, dass es bei einem Smartphone für die grosse Masse weder um Qualität bei der Hardware noch um die Qualität bei der Software geht. Hier steht der Preis im Mittelpunkt, und hier kann WP und WinRT Android in zukunft ohne Probleme schlagen.
 
@gutenmorgen1:

Denke eher das es auf eine gesunden Konkurrenzkampf herausläuft, WP wird vermutlich ordentlich Marktanteile dazugewinnen (auf lange Sicht) aber Android ist so "groß" das da schon ordentlich und über längere Zeit was schieflaufen müsste um ins Hintertreffen zu geraten. Eventuell ist nun auch Google dran mit Kartellverfahren/Strafen, sind ja auch keine heiligen und Apple Klagt jetzt schon wo es nur geht!
 
@Friedrich Nietzsche: Ich denk das wird sich bald ändern. Habe gestern morgen das Windows Phone 8.1 Update auf mein Lumia 925 gezogen und bin sehr begeistert. Man merkt wirklich, dass Microsoft sich Mühe gibt das umzusetzen was die Nutzer fordern. Es war vorher schon ein tolles Telefon, aber die neuen Verbesserungen machen mir viel Spaß. Gefühlt wird der Akku etwas stärker belastet, aber das mag daran liegen dass ich so viel mit Cortana herumgespielt hab. Eins kann ich jetzt schon sagen: Sie erzählt bessere Witze als Siri :D
 
@Chiron84: Es wird sich schon seit etwa 4 Jahren - seit Windows Phone 7 - bald ändern, wenn man die Leute hier fragt. Aber wozu sollte man zu WP greifen? Für Android gibt es die weitaus breitere Geräteauswahl und die wesentlich bessere Hardware. Das Betriebssystem ist fast unendlich konfigurierbar. iOS wirkt noch wesentlich mehr aus einem Guss als WP und hat immerhin alle wichtigen Funktionen an Bord. Nicht zu vergessen der Status-Faktor, der vor allem im Business-Bereich wichtig ist. Der ist mit keinem WP zu erreichen. Und beim Ökosystem unterliegt WP beiden Betriebssystem. Sorry, aber ich kenne keinen Grund, warum man zu WP greifen sollte. Es sei denn, man möchte unbedingt WP haben.
 
@PakebuschR: Dass es ein gesunder Konkurrenzkampf wird, das glaube ich eher weniger. Apple wird sich vermutlich wie bei OSX so um die 10% einpendeln, aber WP wird Android vermutlich recht kurzfristig überholen. Zum einen, weil MS wohl mittlerweile bereit ist, enorme Ressourcen in die Entwicklung zu stecken, zum anderen, weil MS den Hardwareproduzenten ein tatsächlich kostenloses OS bieten kann. Das kann Google nicht. Selbst wenn Google auf die eigenen Abgaben verzichtet, jeder grosse Hersteller, der ein Smartphone mit Android baut, muss dafür Patentleistungen an MS abdrücken.
Für die Hersteller ist WP bei Billiggeräten attraktiver, ab einer gewissen Marktdurchdringung wird es auch für die Premium-Modelle attraktiver, weil WP dann wohl in Sachen Funktionen Android in nichts nachstehen wird.
 
@Friedrich Nietzsche: Ich will weder ein Handy-OS an dem jeder Hersteller (wir schauen keinen an *hust*Samsung*hust*) verschlimmbessern kann wie es ihm passt oder für das ich völlig unnötig hunderte Euro Designaufschlag an Apple zahle, zumal ich iOS ziemlich hässlich finde. Gut, das ist Geschmackssache, die Kacheln von Windows Phone findet auch nicht jeder schön, aber wenigstens sind sie praktisch. Eine breite Geräteauswahl hilft auch nicht wirklich, wenn 2/3 davon Plastikschrott sind, für den die Hersteller nach einem Jahr keine Updates mehr bringen, Microsoft fährt da eine viel nutzerfreundlichere Distributionspolitik, da wird für Handys die vom Hersteller aufgegeben wurden einfach ein Standardupdate erzwungen. Das engere Angebot mit den klaren Vorgaben an die Hersteller hat eben vor allem für den Nutzer Vorteile: Das verfügbare Developer Update auf 8.1 läuft auf fast allen Geräten, obwohl es an keins angepasst wurde.
 
@Chiron84: Die Lumias bzw. die WP-Geräte generell sind alle der selbe "Plastik-Schrott". Die Handy-Updates interessieren die Kundschaft offensichtlich nicht (was nicht bedeutet, dass ich die Praxis gut finde). Und zum Glück wird man bei Android ja nicht dazu gezwungen, Geräte zu kaufen die einem nicht gefallen. Die Vorteile der Wahl. Du hast es ja selbst festgestellt: Vor allen Dingen ist es Geschmackssache. Und WP schein von kaum jemanden den Geschmack zu treffen.
 
@Friedrich Nietzsche: Das kommt drauf an zu welchem Lumia du greifst... mein 925 fühlt sich eigentlich sehr wertig an. Ich denke der Hauptfehler von Microsoft mit WP war, dass sie damit viel zu spät in den Markt sind und Android die Möglichkeit gegeben haben, in dieser Zeit den Markt zu durchdringen. Die WP-Geräte sind technisch auf dem gleichen Niveau wie Androids und das OS kann genau das gleiche... und ich wage die Behauptung, dass bei der miesen Updatepolitik der Android-Hersteller die meisten Leute mit Windows Phone besser bedient wären.
 
@Chiron84: Das Problem ist, dass Microsoft mit Lizenzpreisen von bis zu 90 Dollar pro Gerät jede Möglichkeit genommen haben, die Geräte wirtschaftlich zu bauen. Heraus kamen Mittelklassegeräte mit High-End-Preisen. Später hat MS die Partner brüskiert, indem sie mit Surface und dann Nokia selbst zum Hardwarehersteller wurden. Mit dem Effekt, dass es kaum noch Hersteller gibt, welche echtes Vertrauen in MS und deren OS setzen. Fast alle haben sich komplett zurückgezogen. Ja, WP-Geräte sind technisch auf dem gleichen Stand wie Android-Geräte. Aber erst wieder seit wenigen Wochen/Monaten. Zum einen diktiert MS, welche Hardware vorhanden sein darf, und hinkt dabei oft sehr hinter den technischen Möglichkeiten hinterher. Zum Anderen lief Windows Phone bisher auf nur sehr wenigen SoCs, sodass auch hier die Hardware auf wenige SoC-Hersteller festgelegt ist. Und wenn die nicht spuren, gerät die ganze Plattform in Rückstand. Wie gesagt: Jetzt passt es wieder. Aber lass mal wieder einige Monate vergehen, und du siehst, was mich meine. Bzgl Updates: Besser bedient hin oder her - für die Hersteller zählt nur, ob sich das für sie auszahlt. Und die Kunden sind offenbar nicht bereit, die Update-Politik finanziell ausreichend zu würdigen. Aus wirtschaftlicher Sicht kann man nur sagen: Es ist egal, ob und wann Updates kommen, 95 % scheren sich nicht darum. Und selbst wenn man sich darum schert, kann man sich als Android-Nutzer sehr gut selbst helfen. Viel besser als jeder WP-Nutzer.
 
@Friedrich Nietzsche: Das stimmt, aber das hat Microsoft ja auch eingesehen und hat die Lizenzgebühren gestrichen. Bezglich der engen Hardwarevorgaben: Das nimmt natürlich den Spielraum, sich abzusetzen, und hat auch den von dir beschriebenen Nachteil, dass man in Gefahr gerät, zu veralten... aber dass die technische Basis relativ einheitlich ist, halt halt wie ich finde auch viele Vorteile. Zumal in der Kompatibilität mit mehreren technischen Basen ja auch Bewegung rein zu kommen scheint. Das ist halt ein Lernprozess, und Microsoft hat sehr lang gebraucht um in Fahrt zu kommen. Aber ich rate dir: Probier mal bei Gelegenheit ein WP 8.1-Gerät aus.
 
@Friedrich Nietzsche: Die Synchronisation von allen meinen Geräten (Windows Phone, Tablet, Desktop) von Dokumenten, Videos, Musik, Bilder, Einstellungen, Emails, Apps etc. Skypenutzung, OneDrive, Xbox

Das ist für mich ein Hauptkriterium.
 
@EffEll: Schon mal was von Cloud gehört? Da gibts viele Anbieter. Vom Einstellungs-Sync hat man nur etwas, wenn man mindestens zwei Geräte mit Windows Phone, Windows 8 oder Windows RT besitzt. 90 Prozent besitzen nicht mal eines davon. Und Skype ist ebenfalls beileibe nicht die einzige VoIP-Software. In Android ist schon seit Ewigkeiten eine SIP-Funktion integriert.
 
@Chiron84: Mir ist WP 8.1 schon vor einigen Wochen auf einem MS-Event vorgeführt worden. Nichts Weltbewegendes. In Sachen Windows (vor allem Phone) ist das Kind meiner Meinung nach auf absehbare Zeit in den Brunnen gefallen.
 
@Friedrich Nietzsche: ...Die manuell gepflegt werden müssen.
Wenn ich mit meinem Handy ein Foto schiesse, oder ein Video drehe, ist es sofort auf meinem Tablet und Desktop verfügbar. Ebenso gekaufte Apps. Wenn ich mein Surface neu einrichte, drücke ich einfach auf Gerät wiederherstellen und es ist wie vorher, wp mit 8.1 ebenso. Hat mir bei nem Garantiefall viel Arbeit erspart. Ändere ich am Handy das Thema, macht mein Tablet und Desktop das gleiche. Spielstände der Apps sind mit 8.1 auf Tablet, Handy, Desktop identisch. Kaufe ich auf WP ein Lied oder einen HD Film, ist es auf Handy, Tablet, XBOX, Desktop verfügbar. Habe ich einen Musicpass, kann ich auf allen Geräten alles an Musik hören.

Für mich das richtige und ein Handy und Desktop/XBOX/Tablet reichen schon, man braucht nichts doppelt. Handy und Rechner hat ausnahmslos jeder.
 
@EffEll: Na halte dich gut fest: Dropbox und Google Drive können auch neue Fotos hochladen. Das Sync-Feature ist in der Theorie ganz nett. In der Praxis wird es aber nicht einmal von Windows 7 unterstützt, mit dem das Gros der PCs läuft. Für 90 Prozent der User also nutzlos. Und zumindest auf Android-/iOS-Geräten untereinander möglich. Zum Rest: Hast du eigentlich jemals irgend ein Smartphone mit etwas anderem als WP genutzt? Mir scheint nicht. Du zählst Dinge auf, als wären sie etwas besonderes. Dabei schläft mir das Gesicht ein.
 
@Friedrich Nietzsche: Ja, 3g, 3gs, 4, 4s. Aber ich merke schon, es hat keinen Sinn. Es nutzt ja keiner Windows 8 und du hast dir WP8.1 ja vor Wochen zeigen lassen... Ich habs zwei Tage und entdecke immer noch neue Features. Den Emulatorder SDK hatte ich seit der BUILD. Eine Diskussion führt zu nichts.
 
@EffEll: Er hat aber Recht. Die ganzen Dinge, die du als so bequem beschreibst, gibt es sowohl bei iOS als auch bei Android und zwar in Verbindung mit Windows, Linux, Crome OS oder OSX.
Auch gibt es bei iOS und Android eine W-LAN Synchronisation. Bei WP müssen fette Videodateien übers Internet laufen.
Auch hat er recht damit, dass diese Features nur wenige nutzen können, weil Win8 erst einen Marktanteil von gut 10% hat.
 
Der letzte Satz ist falsch, Microsoft setzt bei seinen RT-Tablets ausschließlich auf nVidia-SOCs, Nokia auf qualcomm...
 
@adidas999: stimmpt, hab ich korrigiert, danke!
 
Bin nicht sicher, ob man da nicht in einen sterbenden Markt investiert. Nachdem x86-Windows bei Geräten <9" verschenkt wird und Intel die Baytrails für < 5$ anbietet ist RT eigentlich obsolet.
 
@EmilSinclair: Ich würde sagen es ist noch etwas früh, die abzuschreiben. Gebe dir aber Recht dass für einen vertretbaren Preis wahrscheinlich viel mehr Leute lieber zum "richtigen" Windows als zu RT greifen.
 
@EmilSinclair: Das betrifft nicht mehr das RT in bisheriger Form. Da geht es um das Produkt, was aus der Verschmelzung von RT und Phone hervorgeht und in Q2 oder Q3/2014 ua. auch als 2. GDR von Windows Phone 8.1 erscheinen soll. Das soll ohne Desktop und mit neuen Apps für Dateiverwaltung und Office kommen.
 
@orange_elephant: Mag sein. Aber warum sollte ich bei gleichem Preis zu einem RT Gerät greifen? Ein x86 könnte ich theoretisch auch ohne Desktop und nur mit Apps betreiben. Aber eben nicht nur... Mir entzieht sich der Sinn...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 im Preisvergleich!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter