Intel kann PC-Krise inzwischen kompensieren

Der Chip-Hersteller Intel hat es offenbar geschafft, die Probleme, die aus dem rückläufigen PC-Geschäft resultierten, zu kompensieren. Das zeigen die nun vorgelegten Ergebnisse des ersten Quartals. mehr... Intel, Haswell, Intel Core i7 Bildquelle: Intel Intel, Haswell, Intel Core i7 Intel, Haswell, Intel Core i7 Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
intel steht ja zumindest auf dem desktop mittlerweile ohne konkurrenz da. man kann nicht mal mehr sagen, man kauft sich wegen dem preis ein amd. vielleicht auch genau wegen der "krise"?
 
@Mezo: Der breiten Masse dürfte es sowieso egal sein ob da ein AMD oder Intel werkelt.
 
Wenn der Gewinn sinkt und der Umsatz steigt, dann kann doch von Kompensation keine Rede sein. Genauso ist es Blödsinn bei Rückläufigen Gewinnen von Verlusten zu reden, wenn aber trotzdem noch Gewinne erwirtschaftet werden.
 
@LastFrontier: Ein Umdenken müsste endlich mal stattfinden...
 
@wertzuiop123: Na ja - Finanzjongleure haben des öfteren eine seltsame Vorstellung von Mathematik. Sieht man doch am krassesten bei den Banken.
 
Kann ja nur besser werden wenn man die Entlassungen zu Grunde Legt die ja schon statt finden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links