Android bekommt ebenso flache Icons wie iOS 7

Googles Smartphone-Betriebssystem Android wird im Zuge des kommenden Major Updates wohl eine neue Design-Richtlinie für Icons erhalten, die die Oberfläche dann Apples iOS 7 annähert. mehr... Android, Design, Icons Bildquelle: Android Police Android, Design, Icons Android, Design, Icons Android Police

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh Gott, hässliche Flat Icons nun also auch bei Android...
 
@TiKu: Ist so ähnlich wie mit den Browser-Oberflächen: irgendwer beginnt eine neue GUI -> sämtliche IT-Blogger und "Experten" erklären es zum "Next Big Thing" -> sämtliche Mitbewerber glauben den Hype und meinen, man ist konkurrenzfähiger indem man andere kopiert (ROFL!) -> plötzlich sehen alle Oberflächen gleich aus... Gähn!!
 
@TiKu: Wie können Entwickler im Jahr 2014 den Feature-Phone-Look verwenden und wie können Nutzer sowas kaufen?
 
@TiKu: Wo ist das Problem? Verbraucht weniger Akku und falls es jemanden stört gibt es ja im Gegensatz zu iOS bei Android immer noch die Möglichkeit andere Themes und/oder Icons zu verwenden, mache ich eigentlich generell da mir die originalen Android Icons noch nie gefallen haben, egal ob flat oder nicht ;)
 
@J1GGA: Flat Design führt bei iOS und Windows 8.x leider dazu, dass man bspw. Buttons oft nicht mehr als solche erkennen kann. Auch kann man Icons in Symbolleisten kaum noch voneinander unterscheiden, weil sie alle fast gleich aussehen. Klar, die Flat Icons, die hier in der News zu sehen sind, sind davon noch ein gutes Stück entfernt und einfach nur hässlich. Aber was ist der nächste Schritt? Wird Android weiter in Richtung Flat Design gehen? Ich hoffe nicht! Flat Design ist benutzerunfreundlich!
 
@TiKu: Vor allem sind das ganz schöne Klötzer, die ordentlich Platz auf dem Bildschirm brauchen !
 
@TiKu: Also da bin ich jetzt mal richtig "platt", ich fand die aktuellen Detaiel-Icons auch viel schöner. Da hat man ein Super Amoled Display mit zig Fantastrilliarden Farben und die Oberfläche wird immer flacher und fader. Immerhin sind die Icons ja das was man immer sieht oder zumindest am häufigsten.
 
Die neuen Icons gefallen mir nicht. Ich sehe da auch keine Ähnlichkeit zu iOS. Ich mag keine Schattierungen. Das aktuelle Iconset ist allerdings auch nicht gerade toll. Bin mal darauf gespannt wie das dann auf dem Display wirkt. Vielleicht sieht es ja besser aus als auf den Bildern.
 
@hundefutter: Ich muss ehrlich sagen, bei Android gefällt mir nur das Design von Sony wirklich gut, die haben ein wirklich schickes Design. Ansonsten wenn ich mal ein Gerät in den Händen hab hau ich direkt SmartLauncher drauf ^^
 
Find ich schade das nich eine "fraktion" zu etwas anderem stehen kann. Immer diese Nachäfferei.
 
@knirps: Also MS mit ihrem Kacheldesign steht doch recht eigenständig dar. Obwohl man ja behaupten kann, dass das flache Design in die Richtung der Kacheln geht...
 
@skyjagger: Sind ja fast schon alles Kacheln. Noch einen rechteckigen Rahmen ringsherum und es gibt im Prinzip gar keinen Unterschied mehr.
 
@crmsnrzl: Ja stimmt. Aber das Kacheldesign ist doch sooo schlecht....
 
@skyjagger: Du wirst lachen, aber ich nutze privat Win8, und bin damit voll zufrieden, finde das Kachelmenü besser als das alte Startmenü (was nicht heißt, dass das Kachelmenü perfekt ist oder auch nur ansatzweise Perfektion nahe kommen würde), nur die Optik mag ich gar nicht (funktional find ich die Kacheln gut, ausbaufähig aber guter Ansatz). Eigentlich habe ich immer schlichtere Designs bevorzugt, aber aktuell schießt man mMn übers Ziel hinaus. Aber Himmel, musste man deswegen gleich "runde Ecken", plastische Buttons und Transparenzen abschaffen? -.- Generell ist dieser "Flach"-Trend für mich ein Graus. Und MS Office 2013 in Default-Design ist der Supergau. Nur gut das man, solange es nur die Optik ist, fast alles zurechtmodden kann.
 
@skyjagger: Ja, ihr vergrämten WP-Fans, haucht euch doch weiterhin Küsschen zu und nehmt euch gegenseitig zum Trösten in den Arm. Kacheln sind erstmal nichts weiter als Icons mit Hintergrund, welche in einem Raster angeordnet sind. Und mit dieser Logik bzw. Wunschdenken ist irgendwie alles von den Kacheln "geklaut". Aber jetzt kommt der Haken an der Geschichte: Die Rasteranordnung von Icons existiert schon, seit es graphische Benutzeroberflächen gibt. Was die Kacheln speziell auszeichnet, ist die häufige, prominente Verwendung von Schriften und einem ausgefüllten einfarbigen Hintergrund (meist irgend eine giftig wirkende Signalfarbe) . Kannst hier sowas entdecken? Nicht? Also: Keine Sorge, dein Minderheiten-GUI bleibt ein Minderheiten-GUI. Und das ist gut so. Aber was rede ich hier von "keine Sorge": Offensichtlich hängt euer Seelenheil davon ab, dass ihr euch einreden könnt, WP und seine Oberfläche käme irgendwie doch an.
 
Oh man alle machen langsam aber sicher Windows 8 und Windows Phone 8 nach.
 
@Gannicus: Was hat denn Metro mit diesen Icons gemeinsam?
 
@hundefutter: Das flache Design.
 
@Kirill: Flaches design? Mit Schattenwurf? Wohl eher minimalistisch. Diese zwei Dinge sind völlig unterschiedlich. Die Icons sind klar an die Web Apps angelehnt. Auch wenn es mir nicht gefällt. Aber mit W8 hat das irgendwie nichts gemein.
 
@hundefutter: Minimalismus steht aber auch bei Windows Phone im Vordergrund! Wenn man gemein wäre, könnte man sagen, Apple und Google kopieren gerade beides - flaches Design und Design-Minimalismus :P
 
@flo2526: Google und meiner Meinung nach Apple verfolgen mit ihrem Stil aber eher den (digitalen)Purismus, einen völlig anderen Zweig von Minimalismus. Das sieht man auch an der Gestaltung der Apps. Hier jemandem Plagiatsvorwürfe zu machen zeigt meiner Meinung nach nur das derjenige ganz einfach keine Ahnung hat wovon er spricht. Minimalismus ist seit Jahren ein Thema in der digitalen UI Architektur und man muss MS hier loben das sie ein Wagnis eingegangen sind und das Minimalistische so in den Vordergrund gestellt haben. Aber das hier hat nun einfach absolut nichts mit MS, W8 oder WP8 zu tun.
 
@hundefutter: Digitalen Purismuss bei dem überladenen System(Android)? Haha, das war der Witz der Woche xD
 
@bLu3t0oth: Deine Meinung. Der Begriff "Überladen" scheint mir allerdings nicht passend. Um es klar zu stellen. Wenn ich Android sage, meine ich AOSP, also die Stock Version. Mir scheint da nichts überladen zu sein. Ist allerdings Geschmacksache.
 
@hundefutter: Alleine beim Blick in den Appdrawer kommen Würgereize... Das sieht meist aus als hätte einer ne Farbbombe auf den schirm geworfen..
 
@hundefutter: Sieh es so: flach ist eine Unterart von Minimalistisch.
 
@hundefutter: Nix. Das eine ist ne Großhandelsmarke und das andere sind kleine Bildchen!
 
@Gannicus: Microsofts monochrome Kacheln sollen Ähnlichkeiten zu iOS oder Android aufweisen? Da muss MS aber noch die Farbparlette ein wenig erweitern und auch mal ein wenig mehr Schattierung und Perspektivie ins Design bringen. Dann behaupte ich mal, dass alle vom Tango! Icon-Projekt abgeguckt haben. Langsam wirds echt lachhaft.
 
@blume666: Sehr monochrom alles.. http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1338231&page=20&p=15567501#post15567501
 
@bLu3t0oth: Ja sicher ist das Monochrom. Seit wann zählt denn ein Hintergrundbild zum Icon? Die WP-Icons kennen nur 2 Farben bzw. eine Farbe und Transparenz.
 
@blume666: Ein Icon ist die Gesamtheit der zu klickenden Fläche... und nur weil das Symbol einfarbig ist, ist nicht das ganze Icon monochrom.. der Rest des Icons kann wie man sieht verschiedenste Farben und Formen haben
 
@bLu3t0oth: Ein Icon ist lediglich ein Symbol. Der hotspot, der in dem Falle transparent ist gehört mit Sicherheit nicht zum Icon. Wäre es so könntest du dir deinen Hintergrund sicher NICHT frei wählen, denn er wäre ja hart an das Symbol gekoppelt.
 
@blume666: Die technische Realisierung spielt absolt keine Rolle.. Fakt ist, dass das was du siehst nicht monochrom ist.
 
@bLu3t0oth: Sicher müssen die Icons nicht monochrom sein. Aber die Stock Icons von MS sind es. Wie das System das mit dem Hintergrund koppelt und ins System einbindet, spielt, wie du bereits gesagt hast, absolut keine Rolle. Die Icondatei besteht also aus einem Farbbereich, also EINER farbe, und einem transparenten bereicht. Das sind 2 unterschiedliche Farbwerte. 2 Werte, also 1 oder 0 = monochrom
 
@blume666: Stimmt nicht.. nur weil es bei den meisten so eingestellt ist, heißt das nicht, das es technisch immer so gelöst ist! Hier ein Beispiel ohne Hintergrundbild http://wparea.de/wp-content/uploads/2013/07/HERE-Drive-Meine-Strecken-Screenshots.jpg
 
@bLu3t0oth: Hintergrund der Kachel = blau. Das Icon ist Weiß & Durchsichtig. Das Icon ist immer noch Monochrom.
 
@blume666: Meine Fresse du siehst es doch schon beim großen Tile*augenroll* hier guck dir das Here Drive+ Tile an: http://myandroidchief.com/wp-content/uploads/2013/11/e727HERE-Drive_Start-screen-Your-Car-My-Commute.jpg
 
@bLu3t0oth: Nicht dein Ernst? xD
 
@blume666: Das frage ich mich bei dir die ganze Zeit.. du stellst Behauptungen aus bloße Annahme heraus auf und willst einfach nicht glauben, dass es keine technische Hürde, sondern ein Konzeptgedanke ist, der dahinter steht.
 
Zum Glück ist es bei Android ja ein leichtes, andere Icons zu verwenden. Wobei ich ja das flache Design mag und mir extra ein Icon Pack für meinen Launcher installiert habe.
 
Microsoft ist jetzt als Underdog der Trendsetter :) Windows Phone hatte zuerst die flachen Icons. Jetzt machen es alle nach.
 
@mike1212: Stimmt! Die sehen vollkommen gleich aus: http://goo.gl/j7WiJ6
 
@blume666: MS war eben konsequenter. Genau das macht ja den Reiz aus. Android versucht sich jetzt langsam dem neuen Trend anzunähern.
 
@mike1212: Das war Sarkasmus. Beide Systeme fahren vollkommen unterschiedliche Designpattern. Die einfarbigen WP Icons sind weit weg von Googles Farbpalette ebenso sieht's mit den perspektivischen Vorgaben aus, Schattenwürfen ect. Google und iOS nutzen die Icons zudem wie auf einem klassischen Desktop und MS verpackt diese noch einmal in Kacheln.
 
Grundsätzlich ist der Stil hin zu flachen Icons nicht wegzureden. Und hier ist MS der Trendsetter gewesen, da sie dies als erste flächendeckend lange vor der Konkurrenz eingesetzt haben. Das kann niemand bestreiten.Gerade bei iOS ist die Stiländerung noch viel deutlicher sichtbar: http://www.macerkopf.de/wp-content/uploads/2013/06/ios7_ios6_vergleich2.jpeg
 
@mike1212: Ja den trend zum minimalistischen kann man nicht bestreiten. Aber MS war sicher nicht der Trendsetter. Ich spreche hier mal vom Tango! Projekt, welches den Android Icons wohl näher kommt als MS und das wurde 2005 veröffentlicht. Dann gibt es diverse Linux-Distributionen, die bereits monochrome Icons nutzten. Ich finde WP sehr allein stehend und das ist auch gut so. Aber zu behaupten, dass Android oder iOS es WP nachmachen wollen... Ich bitte dich. Da reicht ein Blick auf die Marktanteile.
 
@blume666: Niemand hatte bis zu diesem Punkt die "Eier" ein solch minimalistisches Design als Standard zu etablieren. Und gerade weil WP so geringe Marktanteile hat ist es doch umso erstaunlicher dass die Konkurrenz diese anfängt zu kopieren.
 
@blume666: wenn man schon vergleichsbilder macht hätte man Google mail anzeige auch mit der Outlook.com vergleichen können ;) Der Grundgedanken der "flachen Designs" ist aber trotzdem eben immer mehr verbreitet, "früher" wurde flaches design verpottet und genau dieser punkt wurde bei MS wp oft kritisiert...egal ob nun abgekupfert oder nicht, moderne designs gehen einfach in diese Richtung wie ich auch damals schon sagte. Aber eigentlich, wayne...dadurch wird Android auch nicht anders und wp auch nicht mehr Android oder ios nicht mehr wp oder sonstwas. Und ja MS verpackt diese in kacheln weil die Icons selbst Funktionen erfüllen (wie z.B. anzeige von verpassten anrufen/texten etc)
 
Oh man, die Überschrift soll wohl auch wieder nur Klicks generieren. Erst mit der Überschrift suggerieren, dass Google jetzt Icons von iOS klaut und dann im Text schreiben, dass Google die Icons seinen EIGENEN Browser Produkten annährt... Klasse
 
@nipper: oder im Grunde WP nachahmen ;)
 
@ghashange: Sorry, aber auch das sehe ich nicht. Wo gibts da große Ähnlichkeiten zu Windows Phone Icons? Die sind doch in der Regel einfarbig auf einer einfarbigen Kachel? Aber auch allgemein ist das Designkonzept trotz zunehmender Flachheit bei Android imo immernoch ein komplett anderes als bei Windows Phone.
 
@ghashange: 1. Bild bei der Google Bildersuche, wenn man nach "Windows Phone App Menu" sucht.. Also ich erkenne keine Ähnlichkeiten zu den Google Icons, du? http://bit.ly/1gZ6nIU
 
@nipper: Nö. Suggeriert die Überschrift nicht. Sie sagt nur, dass auf Android nun ebenfalls Icons im Flatstyle verwendet werden und nicht, dass die Icons von iOS genommen werden.
 
@Knarzi81: Für dich vielleicht nicht, aber nach den ganzen Jahren mit "Android hat von iOS abgekupfert" und umgekehrt, kommt zumindest mir das beim Lesen der Überschrift als erstes in den Sinn. Eine vollkommen unmissverständliche Überschrift wäre z.B. gewesen: "Google nähert Android Icons seinen Web Icons an" oder "Moonshine - Neue Android Icons im Look der Google Web Apps" oder so ähnlich... aber nein, es muss unbedingt iOS 7 in der Überschrift stehen :)
 
immer schön bei MS abkupfern!
 
@FrankZapps: Auch wenn ich jetzt sämtliche MS Nutzer enttäusche, Icons (= Bild, = Piktogramm), gab es schon in der Steinzeit, Nix mit bei MS abgekupfert.
 
Ich finde sie nicht schlecht. Allerdings gibt es ja auch genügend Iconpacks. Da ist für jedem etwas dabei
 
Kapier`s nicht, was sind "Flache" Icons, rein Optisch versuchen die doch einen gegenteiligen Effekt, "räumliche Darstellung" 2,5D? Und wie bitte sollen NICHT Flache Icons aussehen bzw. Darstellen? Icons sind doch immer Flach?
 
Auch wenn meine Frage unbeantwortet bleiben wird, möchte ich doch meine Begeisterung verdeutlichen, wie völlig unvergleichbare Icons plötzlich vergleichbar sind, und ein Konzern unverdient gekrönt wird. Auch bin ich immer wieder erstaunt wie man es schafft diesen Konzern, obwohl nicht genannt /nicht gemeint / und wenn nur entfernt Thematisch zugehörig, Mindestenz 50% der Kommentare ausmacht. Product Placement in einer völlig Sachfernen Art und weise aber gekonnt!
 
WP ist ein Trendsetter! :D
 
@PfirsichDruide: Als ob Microsoft das Wort „flach“ erfunden hätte.
 
@Fede2_0: hatt auch keiner behauptet!
 
Eigentlich müsste es heißen: "Android bekommt ebenso flache Icons wie Windows Phone"
 
@awaiK: was wenig helfen wird, denn der wirkliche Kick beim WP8 sind die unterschiedlich großen Tiles, nicht nur die flache Darstellung. iOS und Android haben von der Anordung so was von der Dateianordnung im Windows 3.1 Explorer. Alles schön in Reih und Glied .... zum kotzen. Halt stoneaged, egal ob in 2D oder 3D.
 
Oh man. Wann kommen die mal mit etwas eigenem?
 
Hier gibt es echt zu viele Kommentare von Leuten, die nicht verstehen, dass es lediglich um Design geht und es da Trends gibt und weder MS, noch Apple, noch Google irgendwelche Trendsetter in dem Bereich sind, sondern sie alle lediglich dem Trend folgen.
 
@Wuusah: MS hat den Trend schon 2010 gesetzt mit Windows Phone und später in Windows 8 konsequent weiterverfolgt. Apple ist erst letztes Jahr gefolgt und jetzt folgt auch Google.
 
@mike1212: Es gab schon Unternehmen vor MS, die den Trend setzten...
 
@Wuusah: Beispiel? Niemand wusste dass sich der Stil so flächendeckend durchsetzen würde, was wohl auch vor allem durch MS zu verdanken ist durch die prominente Platzierung in Windows. MS ist das Risiko eingegangen obwohl es Anfangs sehr viel Kritik gab.
 
@mike1212: Die Kritik gibt's immernoch
Und für mich persönlich ist das flache/minimalistische Design von Win8 der Kritikpunkt. Grafikchips sind inzwischen schon bei der CPU mit drinne und werden immer besser. Aber Optisch geht man zurück zu windows 2.0 mit höherer Auflösung. Man kann da bei Windows zwar Abhilfe durch modding schaffen. Aber das Dilemma geht ja direkt weiter. Bei den Browsern, den Webseiten selbst, MS Office, bei den Smartphones macht nun auch jeder mit... Ich sehs noch kommen. Irgendwann hat die Armbanduhr genug Power um Echtzeitsimulationen des Universums zu liefern, aber die Menüs schwarz-weiß, flach, Font Courier New...
 
@mike1212: Du vergisst irgendwie, dass Markendesign über die Software-Industrie hinausgeht. Da ist in den letzten Jahrzehnten durchgehend bei den unterschiedlichsten Unternehmen eine Verflachung und Minimierung des Designs durchgelaufen. Wie gesagt, hier geht es ums Design, nicht um die Produkte und die Entwicklung des Designs ist schon seit Jahrzehnten zu beobachten.
 
@crmsnrzl: Die Kacheln sind zwar einfach gehalten, aber die Animationen sind 3dimensional teilweise sehr aufwändig gestaltet. Und mit der neusten Version von Windows Phone wird auch auf Wunsch ein selbst gewähltes Hintergrundbild als Kachelhintergrund angezeigt. Das Ergebnis ist minimalistisch, aber sexy.
 
@mike1212: Hintergrundbild statt einfarbiger Hintergrund ist ja schon wieder ein Schritt weg vom Minimalismus. Auch das Hintergrundbild im Kachelmenü von Win8.1 war so ein Schritt. Beides begrüße ich sehr.
 
Wird man durch die WP Icons wirklich so (Mehr als 2 Farben)blind, oder warum sehen hier so viele Leute Ähnlichkeiten?
 
Naja, die neuen Icons gibt es ja nur bei den vergleichsweise wenigen Stock-Android Smartphones und wenn sie jemanden nicht gefallen, ist es ja kein Problem sie auszutauschen.
 
Hat Apple "flat icons" nicht patentiert? Haben die doch erfunden oder nicht? (Sorry, musste sein)
 
die sind ja noch hässlicher als bei IOS
 
Wie gut das die Icons anpassbar sind... :)
 
Man könnte ja auch sagen, Android bekommt das "Kacheldesign"
 
@elmex: stimmt, denn wie jeder weiss sind kacheln und flache icons das gleiche.
 
@elmex: dazu fehlt noch ein bisschen Funktion in den icons
 
Beschränkte Horizonte tun sich hier auf. Nur weil etwas flach ist, heißt es nicht automatisch, dass es so wie Metro ist. Die Metro Designsprache ist weitaus komplexer als das was Google hier macht (allein von den Proportionen und den verwendeten Farbpaletten). Zu sagen, es ist flach und damit so wie Metro, zeugt von fundamentaler Unkenntnis und oder Farbenblindheit. Wenn man Proportionen und die Farbpalette mit berücksichtigt, dann sieht Googles Ansatz in der Tat eher so wie der von Apple aus (aber auch hier gibt es noch diverse Unterschiede).
 
Hmm... ich habe beim berühren meines Displays noch garnicht bemerkt das die jetzigen Icons nicht flach sind... ;-)
 
schlimmer als wie ios7 wirds wohl nicht aussehen, dafür müsste man sich schon extrem dämlich anstellen.
 
solls drum sein. wer die standart icons und launcher nutzt hat eh was bei android nicht kapiert.
 
@Tea-Shirt: Man muss sein Smartphone nicht unbedingt mit Bildchen und Hintergrundanimationen überladen. Schlicht tuts auch!
 
Ich weiß nicht was Ihr alle habt. Ich finde Flat Design schön und die Icons gefallen mir. Freue mich drauf.
 
so, und da ich auch flach genug im Kopp bin, frag ich mich ganz ehrlich... wie flach im Kopp muss man eigentlich sein um diesen Artikel überhaupt zu kommentieren? Liebe Grüße an die Fraktion der zukünftigen Daumenrheumatiker, hel
 
@Bongus75: du kommentierst ausschließlich mit dem Daumen?
 
ich lache ja etwas....uhh iiihhh flach. Wurde nicht über das flache wp design gelacht...wurde nicht das flache ios design ausgelacht....jetzt hams bald alle :D
 
Tja, Microsoft ist eben Pionier fuer alles. Auch beim "flachen" Design. Apple hat's schon, Google folgt.
 
Natürlich sehen die flachen Icons bei iOS und Android nicht genauso wie bei WP aus. Denn dort ist das gesamte System von Beginn an mit diesen flachen Designrichtlinien konzipiert worden (um genau zu sein hat Zune schon Jahre vor WP damit begonnen). Die beiden anderen greifen diesen Trend nun auf und mischen ihn mit ihrer alten Designsprache. Heraus kommt ein Mischmasch, der weder Fisch noch Fleisch ist und deswegen an einigen Stellen nicht so rund rüberkommt. Natürlich wirkt WP auch streitbarer, weil das Flat Design hier extrem ausgeprägt ist, quasi der Gegenpol zum Skeuomorphismus bei Apple. Aber wie sagt man so schön: Geschmack hat man, oder eben nicht ;)
 
Ich finde es ganz gut. Ein einfaches und flaches Design ist mir lieber als solcher verspielter Mist. Ein Icon soll nur einen Zweck erfüllen...eindeutig zuordenbar und leicht zu treffen sein.
 
Mir gefällt dieses flache Design. Ich finde es modern und zeitgemäß.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles