Samsung Galaxy S5: Fertigung kostet nur 256 Dollar

Die Fertigungskosten sind beim Samsung Galaxy S5 laut einer Analyse des Marktforschungsunternehmens IHS iSuppli gegenüber dem Vorgängermodell etwas gestiegen. Dennoch verbaut Samsung offenbar weitgehend Standardkomponenten, so dass die Herstellung ... mehr... Smartphone, Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5, Mobile World Congress 2014 Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5, Mobile World Congress 2014 Smartphone, Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5, Mobile World Congress 2014 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was ist mit den Entwicklungskosten, Softwarekosten, Patentkosten, Werbung usw.?
 
@Xelos: Und dennoch ist die Gewinnmarge riesig.
 
@hhgs: Immernoch kleiner als bei Apple.
 
@hhgs: Ehe unwahrscheinlich. Anfangs sind die Preise relativ hoch und schon nach ein paar Monate ist der Verkaufspreis um 30 bis 40% gefallen. Man braucht eigentlich nur den reinen Jahresgewinn von Samsung und Apple z.B. zu vergleichen um zu merken dass Samsung relativ wenig dabei verdient obwohl die mehr Smartphones verkaufen als Apple.
 
@hhgs: Wie hoch denn?
 
@Xelos: Welche Entwicklung ist denn in dem Gerät eingegangen welche sich nicht schon im 2,3 oder 4 akklimatisiert haben könnte? Müssen wir wirklich noch das alberne Spiel spielen und so tun als wäre jedes neue Smartphone eine Weltneuheit?
 
@knirps: Welche Entwicklung steckt in Windows 8 was es nicht schon bei 7, Vista usw. gab? So das Win8 zwischen 80 und 200 euro kostet wobei da die Hardware-Kosten bei 10 Cent liegen dürften.
 
@knirps: Auch wenn du recht hast, so kostet die Entwicklung trotz allem nicht zu wenig....das muss man auch nicht künstlich kleinreden. Unabhängig davon dass ich Samsungs softwarequalitäten katastrophal finde, das "Feeling" seit Generationen einfach nur katastrophal finde für ein high class gerät...so kostet jede Änderung, jeder test, jede Weiterentwicklung viele viele Arbeitsstunden und das am ende dann auch viel viel Geld.
 
@Xelos: Auf der anderen Seite werden Bildschirm und Flashspeicher (wie man bei iFixit sieht) von Samsung selbst gebaut bzw. werden in die eigene Tasche gewirtschaftet.
 
@RocketChef: Da wird halt "intern" eingekauft...das hat bei solchen Konzernen für den Einkäufer oft die gleiche Bedingung wie der externe Einkauf auch wenn der "politische" Wille natürlich die interne Einkäufe vorgibt. Für den Samsung Gesamtkonzern ist das natürlich eine andere Rechnung, für die Sparten aber quasi wie am freien Markt.
 
Und die Werbung macht nochmal 200 Dollar aus ;) damit sich der krempel auch verkauft.
 
@FatEric: .....und das Sponsoring, z.B. Sotschi....
 
Würde annehmen, dass sich Samsung damit im Mittel bewegt, oder gibts andere Smarthones bei denen die Kosten viel höher sind? Weiß jemand, wie viel das HTC One M8 in der Produktion kostet?
 
@nipper: Ich würde mal behaupten, dass das Gehäuse vom HTC mehr kostet. Aber genau sagen kann man es wohl nicht. Es scheint jedoch üblich zu sein ungefähr 250€ für eine Herstellung auszugeben.
 
Dann wirds S4 wohl günstiger. Hab ich ein nettes Geschenk für jemanden ;).
 
Heute ist kein guter Tag für Samsung:
Der Fingerabdruckscanner wurde "gehackt":
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Samsung-Galaxy-S5-Fingerabdrucksensor-auch-schon-gehackt-2170192.html
Samsung wird in Südkorea verklagt, weil sie angeblich für mindestens 50 Leukämie-Fälle verantwortlich sein sollen:
http://business.chip.de/news/Samsung-Image-Schaden-durch-giftige-Chemikalien_69161465.html
 
So langsam wird auch die Galaxy-Reihe zum Einheitsbrei wie das iPhone. Wird mal Zeit, dass Nokia jetzt nachlegt!
 
@Yukan: Wie meinen? Die galaxy reihe einheitsbrei? Jetzt aber!
 
Ist das nicht vergleichsweise hoch? Wird da im text dann auch bewusst die Herstellungspreise für andere Top Modelle (z.B. das iPhone) absichtlich weggelassen? Das ist doch ein gutes stück billiger wenn ich das richtig im Kopf hab...sagt zumindest mein Kopf.
 
256 Dollar + 200 Dollar Lagergebühren + 200 Dollar Umsatz = 656 Dollar Verkaufswert. ~ 600 Euro... muss ich nochwas erwähnen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Original Amazon-Preis
169,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
129,90
Ersparnis zu Amazon 24% oder 40
Nur bei Amazon erhältlich