Neo M1: Smartphone mit Windows Phone & Android

Der chinesische Hersteller NEO Mobile will mit dem Neo M1 bald das erste Smartphone auf den Markt bringen, bei dem sowohl Googles Android als auch Microsofts Windows Phone als Betriebssystem genutzt werden können. Es wäre auch das erste Windows Phone mit einem Prozessor von ... mehr... Dual-Boot Smartphone, Neo Mobile, NEO M1 Bildquelle: Neo Mobile Dual-Boot Smartphone, Neo Mobile, NEO M1 Dual-Boot Smartphone, Neo Mobile, NEO M1 Neo Mobile

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dual-Boot wird es wohl eher nicht geben aber vielleicht die freie Auswahl des OS bei identischer Hardware. Wobei ich echt mal gespannt bin, inwieweit sich die beiden Varianten preislich unterscheiden.
 
@nicknicknick: gar nicht, wenn dann ist android teurer
 
@nicknicknick: Microsoft hat ja angekündigt Windows Phone in Zukunft ohne Gebühren abzugeben... Daher dürfte das Windows Phone zumindest schon mal nicht teurer sein.
 
@Chiron84: weil di gebühren für den play store ja so imens groß sind
 
@Tea-Shirt: wenn sie >0 sind, sind sie höher als die für Windows Phone.
 
@nicknicknick: Wenn es so kommt, müsste eigentlich die Android-Variante die teurere sein. Denn, wie 'Chiron84' bereits schrieb, Microsoft verlangt zukünftig keine Lizenzgebühr mehr für Windows Phone, Google hingegen verlangt Lizenzgebühren für seine Apps, die laut Abbildung installiert werden. In der Praxis kann ich mir das aber nicht vorstellen. Die werden bestimmt einfach je fünf Dollar auf jede Variante aufschlagen.
 
Jeder Hersteller von Android-Smartphones zahlt eine Gebühr für Patente an MS (angeblich 15 Dollar). Das lizenzfreie Windows Phone dürfte also sehr viel günstiger sein, als Android.
Bei 1 Mio. verkauften WP-Geräten hat der Hersteller dann schon mindestens 15 Mio. mehr verdient als mit Android.
 
@gutenmorgen1: Das mag zwar richtig sein, aber vermutlich nicht so wichtig! Was bringt einem Hersteller ein OS welches zwar kostenfrei ist, er es aber überhaupt nicht anpassen kann und sich dadurch so gut wie kein Alleinstellungsmerkmal erarbeiten kann? Dazu noch die im WP Markt "allmächtige" Konkurrenz von Nokia (Microsoft)... Das macht dann den eigentlichen Kostenvorteil von WP wieder zunichte...
 
@gutenmorgen1: Du setzt dabei aber zwei Dinge voraus: Erstens, dass der genannte Hersteller zu denen gehört, die sich auf die "Schutzgelderpressung" einlassen und zweitens, dass sich die Variante mit WP überhaupt auch nur annähernd so gut verkauft wie die mit Android. Halte ich ehrlich gesagt beides für fraglich, aber warten wir es mal ab
 
@AhnungslosER: Der Grund ist wenn, dann, dass Microsoft mit Trivialpatenten Hersteller von Android-Geräten erpresst und aussaugt! Tolles Unternehmen....
 
WP 8.1 out now!!!
 
@elox: installiert gerade. bin sehr gespannt :)
 
@Matico: Ich auch, müsste gleich durch sein. Was ich so lese sind alle sehr begeistert :D
 
@Matico:

argh, muss nun noch warten bis mein Akku geladen ist da er erst ab einem bestimmten Akkustand loslegt, da kommt mir das Laden nun natürlich ewig vor. Bin schon ganz gespannt!
 
Die hätte lieber SoftKeys verwenden sollen, wenn beide OS laufen können. So komische Punkte sind nichtsaussagend...
 
@PranKe01:

stimmt schon aber wenigstens neutral gehalten aber selbst der Neuling hat sich da sicher fix dran gewöhnt der Rest kennt das ja eh mit den Tasten.
 
Worin liegt da eigentlich der Sinn? Wer nutzt denn 2 OS auf einem Smartphone?
 
@LastFrontier: privat und dienstlich z.b. ?
 
@Balu2004: Ist ja wohl quatsch. Für den einen oder anderen bist du dann ja nicht erreichbar. Oder glaubst du etwa beide Systeme laufen gleichzeitig? Ich habe für sowas ein zweites Gerät. Ich persönlich trenne privat und dienstlich strikt. Ist schon wegen der Steuer besser;-)
 
@LastFrontier: wenn du bring your own device machst dann kann das sehr wohl eine alternative sein. so hätte man dienstlich und privat getrennt .. oder man bekommt ein smartphone welches man privat nutzen darf. hätte man dann 2 systeme parallel zum hochfahren dann ist gar nicht so unsinnig .. und das bereits angesprochene über den telerrand scahuen findei ch auch nicht schlecht.
 
@Balu2004: Wie du schreibst - im Simultanbetrieb mag das ja ganz sinnvoll sein. Aber Dual-Boot heisst eben entweder (WP) oder (Android). Na - vielleicht kommt noch einer auf die Idee einer VirtualMachine. Über den Tellerrand schauen ist ja richtig - nur bleibt unter dem Strich auch eine Kosten-Nutzen-Rechnung. Denn für eine Simultannutzung fallen schon mal die ganzen Billig-Handys raus - und das dürften wohl 80% - 90% der Geräte sein.
 
@Balu2004: zu re6: Ja klar, der Boss erlaubt nur bestimmte Apps und Du durchlöcherst die Sperre von hinten mittels zweitem OS. Die Erklärungsversuche warum sowas Sinnvoll sein soll, erinnern mich daran wie hier versucht wurde 2012 NFC als das Ei des Kolumbus zu verkaufen, da haben auch einige die Sinnlosigkeit damit schöngeredet das das Handy beim betreten der Wohnung automatisch alles erledigen kann. Und was ist davon geblieben? nichts.
 
@Lumibad: wenn der boss nur bestimmte apps erlaubt und ich ein anderes os hochfahre um diese apps starten zu können habe ich noch nicht die sperre umgangen denn dafür ist ja os 1= privat ohne zugriff auf firmendaten und os 2=dienstlich mit zugriff auf firmendaten + einschränkung der genutzten apps. bei uns in der firma gibt es einige consultants die gern nur 1 smartphone nutzen würden was derzeit noch nicht so geht (sie müssen dann ihren dienstlichen blackberry + privates iphone schleppen).. ein guter ansatz ist hier von blackberry os 10. davon abgesehen ist ja noch nicht klar wie das letztendlich aussehen wird (ob dual boot oder man sich für eiens entscheiden muss)
 
@LastFrontier: Nutze auch Multiboot. Ist schon ganz komfortabel, wenn man mal in andere Roms oder Betriebssysteme reinschnuppern will. So konnte ich z.B. Ubuntu Phone OS oder Firefox OS antesten. Und mein eigentliches Hauptsystem bleibt dabei unangetastet. Ne gute Sache, wie ich finde.
 
@blume666: Dafür schon. Aber im praktischen Einsatz wohl nicht komfortabel. Ich denke da nur an so Kleinigkeiten wie gemeinsame / 100% kompatible Datei für Kontaktdaten. Also ich sehe dafür keinen Massenmarkt, sondern eher was für Nerds.
 
@LastFrontier: Jop, das stimmt wohl. Wobei viele sicher vorsichtig sind beim Versuch ein neues OS zu nutzen. Ich sehe es eher als Chance für WP. Es gab aber schon mal so ein Konzept. Da musste man sich für das OS bei der Einrichtung des Phones entscheiden. Wollte man nun WP oder Android testen, ging das Konsolengefrickel los. Solange man das Phone nicht im Vertrag bekommen kann, ist es - zumindest hier - schon tot gesagt, jedenfalls für die breite Masse... wie du bereits sagtest.
 
@LastFrontier: Niemand freiwillig. Warum soll man sich das Problem der Syncronen Daten auf verschiedenen Devices jetzt auchnoch in ein Gerät holen? Das ist wie der Dualboot von Widows/Linux oder Win7/8, das macht niemand lange mit wenn er es nicht ausdrücklich wegen einem Programm muß. Der Hersteller will Pressepräsenz, und die bekommt er jetzt, weil ja die Bloggergrotten jeden Mist als News verkaufen. WP läuft überhaupt nicht auf Mediathek CPU´s. das ist so, als wenn Asus morgen ein Chromebook mit OSX 10.9 ankündigt.
 
@Lumibad: Treffer - versenkt;-))
 
@LastFrontier: Die ganze Aufregung hier ist völlig umsonst! So wie sich das da oben anhört, von wegen "WP kommt später", wird das wenn, lediglich ein und dasselbe Gerät mit Android ODER WP. Das wird weder ein Dual-Boot (das hat Google schon bei Asus abgebogen), und schon gar kein Simultanbetrieb! (siehe auch o7)
 
@LastFrontier:

Nutzen tut man wohl auch "nur" eines können! Ist doch schön wenn man wählen kann, mit Android würde ich das Gerät nicht kaufen mit WP bzw. der Möglichkeit ist aufzuspielen schon, ist doch eine super Sache!
 
find ich gut. noch besser jedoch wäre wenn man es simultan verwenden könnte, bisschen an der high end hardware sparen und dafür jedem os einen prozessor und ram zur verfügung zu stellen. würde ein gutes firmen handy abgeben... in einer reinen microsoft umgebung kommt android leider nicht in frage und mit so einer lösung wäre der private gebrauch des phones gesichert.
 
@AGF-Master: Ich denke mal gerade für Simultane Nutzung brauchts aber High-End-Ausstattung. Und vor allem brauchts dann Akkus im PKw-Format. Sonst ist wohl nach wenigen Minuten Schluss mit Lustig.
 
@AGF-Master: Die leute können wählen, zwischen einem Nokia mit WP, einem samsung mit Android und dem Iphone. 95% wollten kein WP, obwohl Nokia die Dinger in jeder Größe und jeder Preisklasse anbietet. Wann kapieren die Fanboys eigendlich das das Ding gelaufen ist??
 
"In "einigen Monaten" soll dann auch Windows Phone 8.1 auf dem Gerät angeboten werden, wobei unklar ist, ob es sich um eine Dual-Boot-Lösung handeln wird, ..." - Also keine Ahnung wie man da auf die Idee kommt einen Dual-Boot zu erwarten!? - Zumal Google bereits deutlich gemacht hat, dass sie eine derartige Lösung nicht wirklich wollen (War es Asus die sowas ankündigten und dann wieder revidierten!?). - So wie ich das da oben lese bedeutet das wohl nichts Anderes als dass es hier ein und dasselbe Gerät, einmal mit Android und einmal mit WP geben soll!? - Und ganz ehrlich? Sowas ist ganz grundsätzlich gar keine so blöde Idee, finde ich!? Ich kann mir gut vorstellen, dass so einige z.B. an einem HTC One, S4/5, G2/3, oder Z2 mit WP interessiert wären?! - Für die Hersteller scheint es nur ein Problem zu sein die jeweilige Nachfrage einschätzen zu können. Eine Lösung wäre mMn. die Geräte "ungeflasht" zu verkaufen. Statt dessen könnte man beide ROM's (Android und WP) auf das Gerät packen, beim Kauf dem Kunden eine Art PIN mitgeben (je nach dem ob er Android oder WP gekauft hat) den er beim ersten Start des Gerätes eingeben muß und das Teil wird mit dem jeweiligen OS geflasht. Danach wird die "Installationsdatei" des jeweils nicht erworbenen OS gelöscht und das Andere für einen etwaigen Reset erhalten. - Ja, das würde zusätzlichen Speicher in anspruch nehmen, aber dafür könnte man auch einen separaten Speicher verwenden?! Die Kosten dafür dürften sich in Grenzen halten. Allzu groß müßte dieser Speicher ja nicht ausfallen.- Was meint ihr?!
 
@OPKosh: korrekt .. bisher sind alle angkündigungen wiederrufen worden die ein ähnliches thema hatten (ob smartphone oder tablet)
 
@Balu2004: Eben! Und wenn WP später kommen soll, wie soll es da Dual-Boot werden?!
 
wesentlch intressanter als firefox os ... könnte dem einen oder anderen zeigen das WP evtl doch was taugt.... dennoch nichts für mich ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter