Google: Regelmäßige Prüfung für Apps unter Android

Der Internetkonzern Google hat angekündigt, dass man neue Maßnahmen zum Schutz der Nutzer des mobilen Betriebssystems Android vor schädlichen Apps umsetzen will. Dazu werden die Apps nun auch nach der Installation regelmäßig geprüft. mehr... Google, Android, Malware, Schadsoftware Bildquelle: Public Domain Google, Android, Malware, Schadsoftware Google, Android, Malware, Schadsoftware Public Domain

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da bin ich ja beruhigt das Google mich "beschützt"^^
 
@Commander Böberle: Du musst kein Google nutzen, Google gibt dir die Freiheit einen Fork zu nutzen, denn Googles Motto ist dont be evil
 
@OttONormalUser: Wie wäre es einfach mit dem Entfernen des Häckchens bei Verify Apps? Schon ist man diese Überprüfung los. Macht doch nicht immer aus allem ein Drama.
 
@fieserfisch: Ironie mit Ironie zu beantworten scheint auf WF nicht zu funktionieren ;)
 
Also ich finde es gut, solange eingetragene Persönliche Daten nicht betroffen sind, also überprüft werden, dann ist alles schick
 
Zum Glück kann man es deaktivieren. Sonst habe ich bei meinem gerooteten Gerät nur noch Warnungen...
 
@Hans Meiser: Das ist Unsinn! Denn der Root an sich zählt erst einmal nicht als Schadsoftware. Erst wenn durch den Root Schadsoftware eingeschleust wird, bekommst Du eine Warnung.
 
@Taxidriver05: Das war auch gemeint! Wobei "Schadsoftware" eine Definition ist die nicht jeder gleich versteht. Was Samsung als "Schadsoftware" definiert, muss noch lange keine sein!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!