Patch-Day: Vier Updates schließen 11 Lücken

Microsoft hat wie an jedem zweiten Dienstag eines Monats im Rahmen des Patch-Days eine Reihe von wichtigen Sicherheitsupdates für seine Betriebssysteme und anderen Produkte veröffentlicht. Der heutige Patch-Day ist jedoch wegen des auslaufenden ... mehr... Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Bildquelle: PC Games Patch-Day, Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Patch-Day, Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster PC Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Huch! Die 18 Updates für Office 2013 haben mal eben 1,1 GB. Davon alleine 480 MB für ein Visio Update. Was ist denn da passiert? Tauschen die mal eben das halbe Office aus? SP1 ist doch gerade draußen, sooo viel sollte sich doch nicht seitdem geändert haben...
 
@der_ingo: Jau, da war ich erstaunt: Windows 8.1 Pro (x64) mit Update 1 und Office 2013 SP1 (x64) mit sämtlichen Updates waren bei mir installiert, dann Windows Update angeschmissen, und es hagelte sogar 1,2 GB an Updates... Ich glaub, einen "größeren" Patchday habe ich bisher noch nicht erlebt.
 
@DON666: + nach Neustart die 890MB vom Update 1 :)
 
@wertzuiop123: Jo, hab grad noch mal WU angeschmissen, und nun gab's noch mal 130 MB extra (KB2919355). Gleich mal neu starten und gucken, ob da noch was kommt. Die Redmonder waren definitiv fleißig!
 
@DON666: Bei mir sind mal eben schlappe 4GB weg :(
 
@Knerd: Schmeiß mal die Datenträgerbereinigung an (incl. Bereinigung der Wiederherstellungspunkte)... ;)
 
@DON666: Hab ich schon, war nur ca. 1GB, nachdem ich ungebrauchte SW deinstalliert habe, kam ich dann von ehemals 8GB Restspeicher auf gute 14GB :)
 
@Knerd: Hast du die auch als Admin gestartet? Das ist wichtig, sonst kriegst du nicht alle Optionen angeboten.
 
@DON666: Jep, alles sauber gemacht, hat leider nicht viel bereinigt :/
 
@Knerd: Und du hast nach der Bereinigung auch mal nen richtigen Neustart durchgeführt? (Also nicht nur in den Sleepmode versetzt)? Beim Neustart werden nämlich nach der Datenträgerbereinigung noch diverse Nacharbeiten während des Hochfahrens erledigt. Wenn's das nicht sein sollte, weiß ich auch nicht...
 
@DON666: Jep. Ich hab sau viel installiert ^^ Naja, ich hab ja jetzt wieder meine 14GB frei ^^
 
Wer trägt hier was zu "Grabe"? Die XP- Installation kann bei Defekten ganz normal repariert werden. Nur es wird endlich nichts Neues mehr geben und er erfolgt keine Weiterentwicklung mehr. Nach mehr als 11 Jahren User- Feedback und Nachbessern hat das OS jetzt endlich einen Status erreicht, daß der Hersteller sagt: "Fertig entwickelt", wir müssen nichts mehr ändern und umbauen. "Zu Grabe getragen" wird die XP- Installation erst dann, wenn der dazugehörige PC nicht mehr läuft.
 
@AWolf: Ok, du hast es nicht verstanden...
 
@Hitchhiker: Nicht nur nicht verstanden, auch nie Ahnung von Software-Entwicklung gehabt. Und so selten dämlich, seine Ahnungslosigkeit auch noch hoch und breit im Netz zu promoten. Übrigens musst du jetzt ganz tapfer bleiben: es gibt für dein geliebtes XP weiterhin noch Patches, jedoch nicht für dich, da du keine 4-stellige Summe an MS überwiesen hast! Und mit deiner PC-Kompetenz wirst du an die Patches auch nicht rankommen (wollen, denn dein XP ist ja eh fertig entwickelt :-)) Nebenbei: die Viren- und Malewareentwickler hören nicht auf ihre "Software" weiter zu verbessern (scheinen nicht so schnell zu sein wie MS...). Aber ist dir ja egal, dein OS ist ja jetzt fertig... Solchen Dummschwätzern mit ihrem ungepatchten PCs müsste eigentlich das Konto leergeräumt werden, damit sie endlich mal anfangen nachzudenken und sich zu informieren. ...OK, war n bisschen hart, sorry, aber die Merkbefreiten nerven doch etwas mit dem Geschwätz...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!