Google hat Ärger mit dem "Glass"-Trademark

Die Augmented-Reality-Brille des Suchmaschinenriesen ist ein ehrgeiziges Projekt, das aber etwas langsam vorankommt. Probleme hat Google auch an einem Nebenschauplatz, nämlich dem Markenrecht. mehr... Google, Cyberbrille, Google Glass, Sergey Brin Bildquelle: TechWeb Google, Cyberbrille, Google Glass, Sergey Brin Google, Cyberbrille, Google Glass, Sergey Brin TechWeb

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Interessant, das sie sich Google Glass schützen wollen, voll ok. Aber nur Glass? Srsly? Naja, mal hoffen das hier vernünftig entschieden wird.
 
@Knerd: Naja das mit vernünftig ist so ne Sache. Seit "Metro" und "sky" glaub ich da an vieles. Wenn genug Geld fließt...
 
@something: Hust, 'Apple', hust. http://de.wikipedia.org/wiki/Apple#Streit_mit_Apple_Records_.28Beatles.29
 
@Knerd: naja, wenn alle anderen hersteller solche brillen dann auch glass (zB Samsung Glass) nennen ist es schon verständlich es schützen zu wollen. glasses (brille) wär nicht schützenswert, bei glass sieht das schon anders aus, da es ja nicht wirklich beschreibend ist ... würde ja nur bedeuten kein anderer hersteller von cyberbrillen kann das wort glass im produktnamen aufnehmen ...
 
@otzepo: Stimmt. Du hast recht. Das englische Wort für 'Brille' ist tatsächlich 'GlassES' (hatte ich nicht mehr parat). Aber was will den Google dann mit 'Glass'? Das hat ja nun wirklich nichts mit dem Produkt zu tun?
 
Geht es hier jetzt wirklich um das englische 'Glass' im Sinne des deutschen 'Glas'?. Die bisherigen Modelle enthielten ja gar kein Glas. Deshalb dachte ich immer Google verwende den englischen Begriff 'Glass' im Sinne des deutschen 'Brille', weil die Konstruktion einer Brille nun mal sehr ähnlich sieht. Womit der beschreibende Charakter der Bezeichnung gegeben sein dürfte.
 
@AhnungslosER: genau glasses wär die brille, mehrzahl weil eine brille ja zwei gläser hat. da google glass aber nur ein "glas" besitzt die einzahl. glasses wär beschreibend und glass ist ein "kreativer" markenname
 
Apple hätte das wohl schon bekommen, die bekommen auch das Patent auf einzelne Buchstaben!
 
Ist "glass" nicht die Singular von "Brillen"? :D
 
@cam: nein...
 
Ist denn wirklich immer eine beschreibende Eigenschaft notwendig? Ich meine jeder weiß doch was z.B. ein iPod oder Zalando ist, oder? (Zu iPod habe ich zumindest nichts zur Namensgebung gefunden) Als ob Google nicht schon vorher erahnen konnte, dass "Glass" vielleicht nicht die beste Idee war.
 
Boaaa... Die sollen das Ding endlich auf den Markt bringen und nicht wegen solchem Kinderkram einen Aufstand machen. Ich hab meine schon vor nem halben Jahr vorbestellt und kanns langsam nicht mehr abwarten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!