Microsoft: Xbox bekommt neuen Chef & Elop kommt

Microsoft baut seine interne Führungsriege weiter um. Nach dem Abgang von Steve Ballmer als CEO kommt nun auch bei der Xbox-Sparte frischer Wind auf, denn ab sofort übernimmt Phil Spencer die Leitung der Abteilung hinter Microsofts Spielkonsole. mehr... Ceo, Satya Nadella, Nadella, Microsoft CEO Bildquelle: Microsoft Ceo, Satya Nadella, Nadella, Microsoft CEO Ceo, Satya Nadella, Nadella, Microsoft CEO Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Elop lässt also die Finger von der Xbox. Gut.
 
Spencer is doch auch nur son Schwätzer... genauso wie die anderen die vor ihm die Xbox in die Witten geritten haben, wie hieß noch diese Frau die erst vor kurzem die Xbox Sparte unter sich hatte???
 
@Rikibu: Warum? , weil er meint ShenMue sei gut für die Xbox, weil er direkten Kontakt zu den Spielern pflegt, weil er die Spieler direkt fragt was sie sich für die Xbox wünschen, weil er mit den Spielemarken für die Xbox recht vorsichtig umgeht und nicht alle MS exklusiven Spiele eine Endlosschleife an jährlichen Veröffentlichungen bekommen? Ich muss ehrlich sagen das mir das imponiert hat, als er vor einem dreiviertel Jahr sagte das die Gears Serie eine schöpferische Pause braucht und somit kein One Starttitel wird. Weil er meint das Halo 5 ein klasse Spiel werden muss und nicht einfach nur deshalb erscheinen muss weil die One auf den Markt kommt und die bei der Einführung ein Killergame braucht? Weil er meint das die Xbox mehr Spiele für den europäischen Markt bringen müsste und somit solle die Xbox mehr Adventures haben und weniger Egoshooter und mit dem Auftrag Remedy soll Quantum Break entwickeln nicht erfüllt sondern nur belanglos geschwätzt?
 
Schön, dass Elop weiter die Geräteabteilung leitet. Ich muss sagen er hat mit Nokia wirklich geniale Innovationen auf den Markt geworfen und man hat seinen Enthusiasmus bei Präsentationen gesehen.
Ich hoffe das kann er unter dem Dach von Microsoft fortsetzen.
 
@Jens Groß: Was war denn bitte an den Lumias Innovativ? Einzig und alleine vielleicht die Kamera einzelner Modelle. Ansonsten ist das doch ziemlicher Smartphone Standrad. Das soll jetzt nicht negativ klingen, trifft es doch auf die meisten Smartphonehersteller zu.
 
@FatEric: Neben den ganze Kamera-Innovationen war Nokia auch einer der ersten mit Wireless Charging und einem außergewöhnlichem (farbigem) Design.
 
@PranKe01: einer der Ersten heißt halt auch, dass es andere parallel auch hatten und farbiges Design ist jetzt nicht unbedingt als Innovation zu betrachten, schon gar nicht als geniale Innovation, wie in o3 geschrieben. die Lumias sind und bleiben aber gute Geräte, aber heben sich halt hauptsächlich durch das Betriebssystem von der Masse ab.
 
@FatEric: Und durch ihre Verarbeitungsqualität
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr