Skype-Client überrascht Nutzer mit Audio-Werbung

Wer in den letzten Wochen die kostenlose Version des VoIP- und Chat-Clients Skype aus dem Hause Microsoft eingesetzt hat, hat möglicherweise schon einmal Audio-Werbung gehört, die er zunächst keiner Quelle zuordnen konnte. mehr... Microsoft, Skype, Chat, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Bildquelle: Skype Microsoft, Skype, Chat, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Microsoft, Skype, Chat, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Skype

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jaja, schrei' vor Glück.
 
@Ralfi: ..., oder Schicks zurück! Software, Mist..
 
Meine Meinung: Geht absolut gar nicht! No-Go^10!
 
Tipp: - 09 re:2 und die Werbung ist Geschichte ;)
 
ungewollt oder ausversehen? ahhjaa...
 
Das geht ja mal gar nicht...
 
@PranKe01: Ich finde auch, dass sich dadurch das werbende Unternehmen nicht unbedingt beliebt macht. Ich für meinen Teil hasse solche penetranten Werbungen und damit auch irgendwie das Unternehmen.

Naja, wahrscheinlich gehts denen wieder mal nur um brand recognition.
 
sehr unfeine art sich gehör zu verschaffen
 
Gott sei dank macht das meine Metro App nicht. Das waer dann wahrscheinlich auch der einzige Vorteil :P
 
@-adrian-: Jop da bin ich froh die App zu nutzen :) Findest du die sonst nicht so pralle? ^^
 
@-adrian-: ach das kommt noch win 8 apps mit webeeinblendungen
 
@Lippi: Ich hab mal gehoert mit Geld auf dem Skype Account waere die Werbung weg. Kannst ja mal ausprobieren
 
@Lippi: Ob dus glaubst oder nicht: Das Metro-Minesweeper hatte das. Vor den täglichen Herausforderungen kam n ~15 Sekunden Werbevideo (das aber nur eine Werbung für Metro-Solitär war also nicht wirklich bezahlt). War zum Glück nicht beim nornamen Spiel sondern eben nur bei den Internet-Herausfoderungen - trotzdem haben sich die Leute anscheinend beschwert denn mit dem nächsten Update gabs keine Werbevideos mehr. ;)
 
@-adrian-: Wenn es Absicht ist - und ich denke, die testen jetzt an, um das zukünftig zu etablieren - kommt es mit Sicherheit und vor allem auch in die Metro-Apps. MS hat/hatte ja schon Werbung in seine Apps integriert. Bei einem Messenger/Chat-Client sind sie da vielleicht noch etwas vorsichtig. Aber kommen wird's trotzdem.
 
Überrascht? Überrascht bin ich bei einem unerwarteten Geburtstagsgeschenk, hier bin ich wohl eher verärgert.
 
So freut euch, wenn bereits am frühen Morgen aus Skype Roberto Blancos Megahit "ein bisschen Spam muss sein" trällert.
 
Das geht mal gar nicht!!!
 
Jaja, die Werbebranche scheint aus den Fehlern der Vergangenheit nicht gelernt zu haben. Da man in skype selbst keine Adblocker einsetzen kann, werde ich wohl meinen ausgedienten Raspberry PI als Adblocker-Proxy konfigurieren. Damit decke ich dann auch gleich alle anderen Geräte im Netzwerk wie iPhone und co. ab. http://www.youtube.com/watch?v=CDmHxhhXZrc
 
@Memfis: genau so und nicht anders. Und dann wird wieder rumgeheult das alle Leute die Werbung blockieren. Selbst schuld sag ich da nur.
 
@Memfis: Warum so umständlich? Einfach die Datei C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts öffnen (möglicherweise musst du bei Rechtsklick --> Eigenschaften/Sicherheit deine Nutzerrechte für Schreiben auf Zulassen setzen). In dieser Datei fügst du ganz am Ende diese Zeile an: 127.0.0.1 rad.msn.com Darauf achten, dass du nicht wie in den vorherigen Zeilen # davor schreibst. Dann speichern, Skype neustarten und die Werbung sollte Verschwunden sein.
 
Na ein Glück das Microsoft im Dezember Premium Codes für ein Jahr verschenkt hat. :)
 
Spätestens nach der ersten Installation von Win8 und den damit verbunden Fragen zur Datenübermittlung an MS, war mir der zukünftige Geschäftsweg von MS klar ... da ist das jetzt keine Überraschung mehr, DAFÜR ABER EIN GRUND, SICH NACH ALTERNATIVEN UMZUSEHEN !!!
 
@beeelion: Ach ja? Das es Leute gibt, die ihr Flaming immer noch so offensichtlich hier loslassen, ist zum Glück eher selten geworden. Mach was du willst und ich hoffe du wirst glücklich damit.
 
Das ist ja fast so schlimm wie hier auf der Seite. Da steht man morgens auf und wird überfallen von Gillette-Werbung mit der Müller-Hackfresse von diesen widerlichen Bayern.
 
@teclover: nur ist das Problem hier relativ einfach zu beseitigen, APB für Skype gibts aber noch nicht.
 
Direkt löschen oder solange nicht updaten bis der Update Zwang folgt... Schade, das hätte ich von Skype nicht erwartet. Da gibt es bald ein "banner / audio remove tool"... dann geht das auch wieder
 
So nervig... Auf einmal fängt mein PC an Töne von sich zu geben ohne das jemand davor sitzt. Ich hoffe bald gibt's wirklich so ein Remover oder hat zufällig noch jemand ne ältere Setup von vor dem Update mit dem Banner oben?
 
Ist sicherlich unangenehm, aber Leute ihr nutzt etwas gratis und gemäss AGB habt ihr euch damit einverstanden erklärt. Also nun einen auf Empörung machen, ist doch auch etwas heuchlerisch? Wenn euch die Werbung stört, kauft ein ABO und trägt so aktiv etwas zu Entwicklung bei und dies ohne Werbung, ansonsten geschieht es halt passiv durch Werbung! Jegliche Leistungen müssen finanziert werden, so ist es halt, wenn jemand am Ende des Monats einen Lohn erhalten will.
 
Also ich blockiere Werbung bei Skype mit einer Hardware (Hardware Firewall). Ich habe nämlich keine Lust auf Schadhafter Werbung (Schadcode). Auf einen PC oder Smartphone gehört nur Software die keine Werbung enthält und/oder sicher ist (Bei Skype eher nicht) sowie keine Daten sammelt und weitergibt.
 
Was mich eher stört ist dass mich Skype dauernd ungefragt benachrichtigt ob ein Kontakt heute Geburtstag hat. Gehts noch? Wozu habe ich einen Kalender? Das kann man nicht mal irgendwo abschalten...
 
Was ist daran überraschend? Haben die doch letztes Jahr angekündigt.
 
Ich bin froh, dass ich die Werbung bei mir zentral am Server geblockt habe. Somit bin ich unabhängig von der Plattform, des Browsers oder anderen Dingen. Es wird geblockt, was ich möchte.
 
So navigiert sich Skype ins Aus.
 
Mann kann die Skype Werbung auch ganz entfernen, funktioniert wunderbar :) http://praxistipps.chip.de/skype-werbung-abschalten-so-funktionierts_12288
 
Danke für die News! Skype schon entsorgt (1x Desktop, 1x Laptop, 1x Smartphone, 1x Tablet).
 
@Alter Sack: Wenn du Skype wirklich effektiv genutzt hast, könntest du dir das gar nicht leisten so zu handeln.
 
Skype war für mich gestorben als bekannt wurde, dass der Hersteller Generalschlüssel zum Abhören verschlüsselter Skype-Verbindungen verkaufte. Als Österreich einen solchen Schlüssel vor einigen Jahren erwarb, ging das gross durch die Presse. ____

Den Nutzern durch explizites Anbieten einer verschlüsselten Verbindung eine höhere Sicherheit für ihre Gespräche gegen das Abhören durch Dritte Parteien zu suggerieren (was leichtgläubige Nutzer durchaus dazu veranlassen kann privatere Dinge über Skype auszuplaudern) und dann als Betreiber selber Generalschlüssel in die Verschlüsselung eingebaut zu haben und die auch noch zu verkaufen geht ja wohl mal garnicht. Man sollte mal überprüfen ob eine solche Täuschung der Nutzer nicht sogar strafrechtlich relevant ist. ____

Insofern bestätigt der neue Besitzer Microsoft durch störende Audio-Werbung nur den Crapware-Status, den Skype bei mir schon jahrelang innehat. ____

Wirklich wundern tut mich bei Skype eigentlich keine Nutzergängelung/-irreführung mehr. Schon die letzten Artikelüberschriften hier auf WinFuture sprechen Bände: ____ Skype: Vorsicht vor in Werbung versteckter Malware __
Skype: Telefonate jetzt mit Werbeeinblendung __
Skype stellt Werbung in Gesprächen in Aussicht __
Skype integriert Werbung in den Windows-Client __
Skype erhält Rüge wegen irreführender Werbung ____

Wirklich erstaunlich ist, dass es offenbar noch Nutzer gibt die Skype benutzen, obwohl allgemein bekannt ist, dass die Skype-Entwickler gerne ihre Nutzer täuschen und zum Narren halten.
 
@nOOwin: Und nicht zu vergessen: Microsoft hört nicht nur mit, es zeichnet seit dem 29. März 2014 auch auf. http://winfuture.de/news,80566.html
 
Gibt es denn eigentlich gute Alternativen? (Ich kenne selber nur noch Teamspeak. (ich weiß nicht wirklich das gleiche, aber vielleicht kennt ja wer eine gute Alternative? (vielleicht auch mit mac und win client?))
 
Tipp: schaut Euch den Link von MrKlein an. Es ist wirklich ganz einfach, die Werbung auszublenden. Oder ein paar Euro Skype-Guthaben kaufen und dann kommt auch keine Werbung (in der Config-Datei werden dann die entsprechenden Einträge automatisch geändert, aber man kann das problemlos von Hand machen :-))
 
Microsoft beginnt nun auch mit dem Müll, wie damals ICQ. Es dauerte nicht lange bis es auf einschlägigen Seiten "Patches" gab um sich der nervigen Werbung zu entledigen und hier wird es nicht anders sein.
 
@Devcon3: schau dir mein Post(21) an, brauchst kein Patch, sondern nur n Editor zum bearbeiten von nem Config File :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles