Root für Samsung Galaxy S5 schon vor Verfügbarkeit

Bis das Samsung Galaxy S5 tatsächlich im Handel erhältlich ist, wird es noch gut zwei Wochen dauern. Schon jetzt ist dank eines findigen Entwicklers jedoch der Root-Zugriff bei Samsungs neuem Flaggschiff-Smartphone möglich. mehr... Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5 Bildquelle: Samsung Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5 Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Root ist immer besser als kein Root! :D egal was man sagt wegen Garantie. Der ganze Standardmist ist einfach nur.. bah!
 
@StefanB20: und nachts ist es kälter als draußen. wieso kauft man sich ein gerät, womit man nicht zufrieden ist und man es dann noch modden muss und seine garantie deswegen verliert?
 
@Mezo: Vielleicht weil es keine Alternativen zu Android gibt?!
 
@seaman: siehe re:3
 
@Mezo: Das bezog ich auf mein Nutzungsbedürfnis und die Wortwahl war vielleicht doch etwas fehlgegriffen. ;-) Damit meine ich letztlich nur, dass ich ein mobiles Bertiebssystem "genauso" nutzen möchte, wie ein Desktop (x86) Betriebssystem. Ich entscheide, was darauf installiert wird und was nicht. Ich entscheide, welche Rechte Apps bekommen und welche nicht.
 
@Mezo: Weil ich das immer wieder machen wuerde. Egal bei welchem Hersteller. Ist wie mit Windows.. das ist auch frei von allen MS Sachen, die ich nicht will. Ich will entscheiden, was ich nutzen will und will gerne die Apps loeschen, die ich NICHT will/brauche.
 
@StefanB20: wieso kaufst du dir dann nicht einfach ein gerät mit google play edition? daran ist nicht android schuld, wie oft muss man das noch sagen...
 
@Mezo: Samsung macht es einem wenigstens einfach, nicht so wie Apple. Und Samsung würde auch gut daran tun bei Hardware defekten Garantie zu leisten auch wenn gerootet wurde (und der Defekt nicht durch das Rooten hervorgerufen wurde). Denn immerhin kompensiert die Community die Supportarmut von Samsung. Wenn modden nicht möglich wäre, würde viele wohl kein Samsung (mehr) kaufen.
Es gibt nicht viel wo ich Root benötige, aber ohne Titanium Backup würde ich kein Gerät mehr betreiben.
 
@Mezo: Nur weil man die Möglichkeit nutzen möchte Dinge anzupassen bzw. ändern heißt das doch noch lange nicht das man vorher nicht zufrieden war.
 
@kubatsch007: naja, hier kann man wieder nicht zwischen android und hersteller anpassungen unterscheiden. außerdem gings hier ja offensichtlich darum, dass eine die standardapps nerven, wieso kauft man dann so ein gerät und nicht ein gleichwertiges mit play edition? wieso lässt man sich das von samsung gefallen und geht das risiko ein seine garantie zu verlieren? naja, jedem das seine.
 
@Mezo: weil es mMn keine Rolle spielt welches Smartphone man kauft. Alle haben doch bestimmte Sachen vorinstalliert, die man ohne Root nicht wegbekommt. Aber ich mag bestimmte Apps nicht. Als einfaches Bsp. Ich will Dropbox loeschen, warum? weil ich Google Drive schon nutze.. aber nein. DropBox muss drauf bleiben...
 
@Mezo: Du hast doch auf Post 1 geantwortet. Worauf ich mich jeweils bezogen habe. Da gehts um "Standardmist". Das heißt ja nicht oder nicht nur, dass damit die Apps gemeint sind. Es kann auch einfach bedeuten, dass Android in Aussehen und Funktion weiter angepasst werden soll, um sich von der Masse noch etwas abzuheben und es noch stärker auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Ich zum Beispiel habe eine SMB Server auf dem Gerät installiert, um mein Gerät als Netztaufwerk einzubinden. Des weiteren läuft Tasker. Mit dieser App kann man die Funktionsweise von Android fast komplett automatisieren. Beides verlangt Root Rechte.
 
@StefanB20: wieso muss dropbox drauf bleiben für google drive? das sind doch Konkurrenten? eigentlich sollte man dropbox da ohne weiteres löschen können (auch ohne ein root nutzen zu müssen).
 
@inge70: Geht leider nicht. Zumindest konnte ich max. die App deaktivieren, dass sie nicht mehr nach Updates fragt oder im Vordergrund ist. Aber direkt loeschen ging nicht, war halt vorinstalliert. Muss aber auch dazu sagen, kann auch am Anbieter liegern, dass er will, dass man Dropbox/ander Apps nutzt.
 
@StefanB20: ach so.. also bei mir war das so (o2), ich hab per anwendungsmanager das ding deinstalliert und danach deaktiviert und schon war es auch nicht mehr im menu usw. verlinkt. wobei bei der deinstallierung die meldung kam "auf werkseinstellungen zurück setzen" oder so ähnlich, aber ich kann das prog nicht mehr finden. in keiner auflistung.. möglich, das bei dir dropbox noch mit was anderem verlinkt ist..
 
@Mezo: Alleine schon Adblocker sind für mich ausreichender Grund für Root.
 
@StefanB20: Sehe ich genauso. Android ohne Root ist einfach nur Müll. Aber mal schauen wie sich UbuntuPhone, SailfischOS und FirefoxOS. Vielleicht bekommt Android ja durch eines dieser 3 mobilen BS entlich ernstzunehmende Konkurrenz. Und nein, WindowsPhone und iOS sind (aus meiner Sicht und meinem Nutzungsbedürfnis) keine Alternativen zu Android.
 
@seaman: ernsthafte begründung wieso android ohne root müll ist?
 
@Mezo: weil nur mit root ein rootuninstall geht. sprich: du kannst JEDE app auf dem system killen, auch samsung und co müll.
 
@Mezo: Werbeblocker, Andere Roms...
 
@seaman: auf Ubuntu freue ich mich auch, weil ich auch Ubuntu 13.x sehr gut finde. Ich hoffe nur, dass es sich noch macht und kompatibel wird mit anderen SP bald. ^^
 
Wurde auch höchste Zeit! Nicht vorstellbar, wenn man noch länger hätte drauf warten müssen!
 
hauptsache man ist nicht standard, dann ist man richtig cool. im ernst, ich verstehe das man seine alten handys, vorallem mit wenig speicher, rootet um sachen wie app2sd etc zu installieren. aber auf neuen smartphones ist es einfach nur quatsch und spielerei. wem die oberfläche nicht gefällt kann nen neuen launcher installieren und hat weiterhin alle funktionen. vorinstallierte apps können heutzutage auch ohne root gelöscht und deaktiviert werden. die wenigen apps bei denen es nicht geht sollte man auch mit root nicht entfernen da es sonst zu fc's kommt. app2sd ist standardmäßig schon mit drauf inzwischen... aber ja spielt rum und fühlt euch cool, selbst schuld wenn ihr eure zeit so verschwendet
 
@walterfreiwald: neidisch, weil du es nicht kannst? Jedem das seine.. wer es rootet. Hat halt die Zeit und nimmt sie sich gerne, weil er dafuer etwas bekommt, was er haben will. :) Und ansonsten gibt es ja bald CM Smartphone direkt von Haus :D
 
@StefanB20: weil ich es nicht kann? rooten kann inzwischen jeder depp ist doch schritt für schritt erklärt in jedem smartphone forum lol. jaja ich kann es nicht :D
 
@walterfreiwald:

wie man liesst hast du echt viel ahnung...... den müll den du da beschreibst ist nur käse den 0815 user machen, das sind die die das smartphone anmachen nur um 3 mal den appdrawer von links nach rechts und andersherum zu wischen und dann das sp wieder auszumachen. mit root geht um einiges mehr... aber du weisst es ehh besser!
 
@walterfreiwald: Samba Server, Adblock. Sicherung von Apps, Komplett-Backup des Roms, verbesserte Audioausgabe durch neuen Treiber, die tausenden zusätzlichen Anpassungsmöglichkeiten, welche das Xposed-Framework bietet, sind nicht nur "richtig cool" weil sie niemand anderes hat, sondern bieten auch einen echten Mehrwert. Du bist mal wieder ein perfektes Beispiel dafür, dass Ahnungslosigkeit nicht vor Meinung schützt.
 
@Jean-Paul Satre: schöner letzter satz - danke dafür! :D
 
Was ist denn mit KNOX (und dem KNOX-Counter) bei dem S5?
 
Kann mir kurz einer erklären was dieser besagte Flash-Counter sein soll?
 
@Fallen][Angel: damit kann der Herstellr sehen, ob ein Geraet geflashed (neu aufgespielt wurde mit einer anderen FW), da man ja wieder dank BackUp das Geraet so herstellen kann als sei es nie geaendert. Der Flash COunter aber zeigt dann, ob man es dennoch getan hatte, daher muss dieser auf 0 stehen. :D
 
@StefanB20: Es gibt Tools, die den FC rücksetzen.
 
@StefanB20: Und dafür gibts ja bei den Samsungs das Triangle Away, der den Counter wieder back to 0 setzt...
 
@Puncher4444: sagte ich ja. glaube ich. Das man den auf 0 setzen muss/sollte, wenn man nicht will, dass der Hersteller sieht, dass man es geflashed hat. XD
 
@StefanB20: Danke!
 
Ich habe mein S3 nicht gerooted, da ich TouchWiz gar nicht so schlimm finde, wie immer alle sagen. Aber eine tolle Sache für alle, die mehr machen wollen :D
 
@notepad.exe: wenn man das ander nicht kennt, ist es auch nicht so schlimm - aber nen s3 mit cm11 ist ....ach, du solltest es einfach mal ausprobieren und dann dein kommentar überdenken ;)
 
Solange Knox danach auf 0x1 steht, bringts mir auch nix...
 
Hab hier auch schon eine super Anleitung gefunden wie man root auf dem S5 bekommt. Ist recht easy erklärt...
http://bit.ly/1gGS0h3
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte