Kabel Deutschland stockt das HD-Angebot weiter auf

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland wird im April 15 weitere Sender in sein Angebot aufnehmen, das in hochauflösendem Format ausgestrahlt wird. Das teilte das Unternehmen heute mit. mehr... Xbox 360, Tv, Fernsehen, Fernseher, Entertainment, Unterhaltung, Arte Bildquelle: Microsoft Tv, Fernsehen, Fernseher Tv, Fernsehen, Fernseher

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sollen lieber mal statische IP-Adressen offiziell anbieten. Das wäre mal ein Fortschritt. Bei Unity Media kein Problem. Nur bei KD nicht zu kriegen, auch nicht für Businesskunden.
 
@departure: Die sollten lieber mal auch die Häuser bei mir im Ort bedienen, die nicht direkt an der Bundesstraße stehen. "Nebenstraßenhaus 1" 200mbit/s, "Nebenstraßenhaus 2" 0,4mbit/s - bei guten Wetter, wenn man Glück hat. -.-
 
@crmsnrzl: Lass dir doch einen Kabelanschluss legen, kostet aber ne stange Geld. Von sich aus wird KD keine weiteren Häuser mehr ans Kabel klemmen
.
 
@departure: Soweit ich weiß, hat man über IPv6 ja eine. Jedenfalls hat sich meine v6-Adresse in den letzten 2 Monaten trotz Neustart der Box nicht geändert.
 
@mh0001: Das sich die Adressen nicht oft ändern, ist richtig. Hat aber trotzdem nichts mit einer statischen IP zu tun, die IP ist trotzdem dynamisch und deshalb im professionellen Umfeld kaum zu gebrauchen. Neustart der Box zieht übrigens keine neue IP. Das erste aktive Netzwerkgerät, das als erstes hinter der BOX hängt, also meistens ein Router muß eine andere MAC-Adresse haben, dann gibt's auch 'ne neue IP nach dem Neustart der Box. Wer also eine neue IP erzwingen will (damit die Free-Downloads bei uploaded.to wieder gehen ;-)), kann zwischendurch mal ein Notebook direkt an die Box hängen und die Box neu starten, dann ist auch 'ne neue IP da. Und dann natürlich wieder den Router dran.
 
@departure: Aber bei IPv6 ist meines Wissens eine dynamische IP-Zuweisung überhaupt nicht vorgesehen! Es gibt ja auch zig-Trilliarden v6-Adressen, darum macht es überhaupt keinen Sinn. Du bekommst einen festen Präfix zugewiesen und der bleibt auf alle Zeiten an deinem Anschluss gleich. Und welches Gerät du nach dem Präfix zuordnest, ist deine Sache.
Meine Fritzbox hat ja auch ihre eigene v6-Adresse, der es völlig egal ist, was für Geräte mit welchen MAC-Adressen ich anschließe.
 
@mh0001: Wenn eine feste IP benötigt wird, gibt es ja gute Gründe dafür. Zumeist der Wunsch nach VPN oder Dingen wie OWA oder OMA, Anbindung externer Standorte ohne DynDNS-Fummelei. Problem: Nur auf der Basis von IPv6 geht das zumeist noch nicht, die meisten Hard- und/oder Softwarelösungen für VPN-Tunneling benötigen noch zwingend IPv4. KD hat ja ein Angebot für Businesskunden, das ist auch etwas teurer, ist dafür nicht so überbucht, aber es gibt trotzdem keine feste IPv4-Adresse, und das ist für einen Businesskunden aber zumeist das Wichtigste. Wenn UnityMedia das anbietet (sh. http://goo.gl/g7vc44), warum kann das nicht auch Kabel Deutschland?
 
@departure: zu Re 3: mag evt. an einer unterschiedlichen KD Fritzbox liegen bzw. davon abhängen, zumindest meine nachgelagert an der KD Box hängende 7270 v2 starte ich für sowas nicht ganz neu. Geht man in deren Bedienoberfläche und klickt man auf der Frontseite im Punkt Ansicht den Standard weg, hin zu: erweitert, dann gibbet unter Internet -> Online Monitor nen Button, der sich Neu verbinden nennt. Klicke ich den, hab ich innerhalb von Sekunden eine neue IPv4, leicht kontrollierbar durch oben drüber angezeigter IP bzw. deren Änderung beobachten. Geht einfach schneller als 2..3 minuten drauf zu warten, das bzw. bis die Fritzbox - KD Box Kombi einen Neustart vollendet hat ;-)
 
Schade das wir in Ba/Wü auf den Dreck von Kabel BW angewiesen sind und nicht zu KD wechseln können.
 
@P-A-O: Bei KDG ist es aber stellenweise auch nicht besser. Und die ganze Aktion hier gerade kommt garantiert nicht von KDG selber, sondern Vodafone wird Druck gemacht haben.
 
@P-A-O: Also ich hab gerade die neue Programmbelegung von KabelBW aus dem Briefkasten geholt. Da tut sich in der nächsten Woche auch was.
 
@Urne: die hab ich auch geholt. Da ändert sich bis auf die Belegung nichts. Der IPTV-Schrott den die wohl auch bald überteuert ins Programm nehmen macht Kabel BW auch nicht besser. Zumindest was das Fernsehen betrifft sind die das Letzte. Jeder andere Betreiber wäre mir lieber als dieser Sauhaufen. Zumal die in sachen Service den A... nicht hoch bekommen. Kommt eh bald ne SAT-Schüssel also von dem her..
 
Wo findet man denn weitere Informationen dazu? Z.B. zu den analogen Sendern.
 
@moniduse: http://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung.html
 
@schelle!: OK danke, aber darüber, was geändert wird, steht nirgends etwas.
 
Kabel Deutschland ist doch eh ein Saft Laden da weis die Rechte Hand nicht was die Linkje tut nie wieder Tv von Kabel Deutschland
 
@Fussballhaus: Dann warst du aber noch nie bei Telecolumbus. Dagegen ist KD der Garten Eden.
 
Schade das Unity Media sowas nicht tut. Da fehlt die hälfte aller HD Sender.
 
@deischatten: Nur am meckern. Kabel Deutschland hatte bisher nur Das Erste, ZDF, arte, RTL, RTL 2, Super RTL, Pro7, Kabel Eins, Vox, Sat.1, Sport 1, Servus TV und Sixx als HD Sender im Programm. Wird auch mal Zeit, dass sich was tut. Mit Unity Media stand man schon lange besser da!
 
@deischatten: Unity Media hatte im Februar seine Programmbelegung für die HD-Programme ebenfalls neu geordnet um weiteren HD-Sendern Platz zu machen. Sprich, sie hatte ebenfalls angekündigt neue Sender hinzuzufügen. Ich denke das wird jetzt bei allen Kabelanbieter in einem Abwasch geändert.
 
da binich mal gespannt was da so kommen soll. auf kd seite steht noch nichts.
 
Endlich. Allerdings fehlen mir Einsplus HD, Einsfestival HD, ZDF INFO HD, Eurosport 1&2 HD und DMAX HD. Die ganzen ÖR Regional HD Sender können sie von mir aus SD lassen. Aber wenigstens tut sich mal wieder was.
 
@EffEll: Eurosport ist ja mit Sky unter der Bettdecke, denke eher dass die das unter Verschluss halten... Aber zutrauen würde ich es ihnen, dass sie den Sender auch 2x ins Kabelnetz einrichten, wie sie es auch mit TNT Serie HD machen...
 
@Mastawilli: Ja, ich weiß, leider...Die meisten Pay-Sender sind ja doppelt. Einmal KD einmal Sky (Disney Channel HD, 13.Street HD, TNT Film HD usw.)
An Eurosport glaube ich auch nicht, das HD Angagement hält sich ja leider in Grenzen und wenn man überlegt, wie lang sich KD mit den Privaten gestritten hat und sich auch jetzt erst mit den ÖR geeinigt hat, wird das wohl Jahre dauern...
 
@EffEll: Geht mir echt nich in die Birne, dass die Freischaltungen von Sendern wir eben TNT Serie etc. nicht zwischen den Anbietern möglich ist... Diese Doppeltbelegungen fressen doch alle unnötig Frequenzressourcen.
Und wenn Sky oder KD sagen, es lassen sich nur ganze Pakete freischalten, dann lügen sie. Alte Premiere Kunden haben immernoch Programmvariationen freigeschaltet, die es so heute garnicht mehr gibt.
 
Sehr gut! Ich schaue schon lange TV über Kabel Deutschland und über Vodafone TV. Vodafone TV hatte den hauptsächlichen Grund, dass Kabel Deutschland ein so schlechtes HD Angebot hatte.
Mit den neuen Sendern wird endlich eine Lücke gefüllt, denn beispielsweise MDR oder Disney Channel, die ab und zu mal im Haushalt gesehen werden, hatte keiner der beiden in HD. Super.
Fehlt mit eigentlich nur noch VIVA in HD. Auch wenn der selten gesehen wird, passiert dies ab und zu mal. Und den Pay-TV Sender RTL Crime haben leider beide auch nicht in HD (Kabel Deutschland selbst hat ihn sogar gar nicht im Angebot). Die beiden noch in HD, und alles ist super :)
 
n24 HD find ich intressant. da ich aber nie mein tv einschalte außer ich hab ein usb stick dran lohnt sich das wohl kaum
 
Fernsehen wird schärfer...ein Reissack kippt um
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Kabel Deutschlands Aktienkurs in Euro

Kabel Deutschland Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Video-Empfehlungen