GeForce GTX Titan Z: Nvidia zeigt 3000-Dollar-Karte

Über Begriffe wie "High End" kann immer gestritten werden. Nvidia lässt bei der Vorstellung seines neusten Topmodells aber keine Zweifel zu: Die GeForce GTX Titan Z bietet Spitzenwerte bei Leistung und Preis. mehr... Nvidia, Gpu, Präsentation, Geforce Titan Z Bildquelle: NVidia Nvidia, Gpu, Präsentation, Geforce Titan Z Nvidia, Gpu, Präsentation, Geforce Titan Z NVidia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann heist es ejtzt whl AMD r9 295X2 VS GTX Titan Z. Preislich gesehen kostet die AMD Karte wohl $1000 und ist im Vergleich zur Nvidia Karte deutlich billiger. Jedoch steht in der Überschrift 3000 Dollar und im Artikel 2999 Euro. Das Verhältnis stimmt nicht. Für Gamer ist die $3000 Karte wohl eher nicht. Lassen wir uns überraschen was für Werte die Karten liefern.
 
@Axel10: Danke für den Hinweis - Artikel wurde angepasst!
 
@Axel10: dank der abwärme hat man in einem jahr den kaufpreis an heizkostenersparnissen wieder drin :)
 
@violenCe: Immer wieder die selben Brüller unter solchen News. Wenn man den Artikel ließt weiß man gleich das man was zu lachen bekommt. Kennst du den schon: Wird das Akw dazu auch mitgeliefert ?
 
@Axel10: Am Ende zählt nicht was etwas kostet oder wie stromsparend etwas ist, sondern ob man es hat oder nicht hat. ;) Denn bei den Topkarten geht es nur um pure Leistung. Die Frage ist eher ob man 2 von diesen Prachstücken als SLI Verbund nutzen kann oder ob sich dann das "Dynamic Power Balancing" der beiden Karten gegenseitig stört.
 
@Gispelmob: also ich wollte drei zusammenschließen... ich hoff das geht, ansonsten is die nix für mich! :D :D
 
@Axel10: Naja wird wohl universal gedacht sein, 3000 Entwickler = 3000$, da sich jedoch bei der Gästelistenkontrolle ein Gast als Industriespion entpuppt hat, sind es dann halt "nur" 2999.-
 
@Axel10: "Die Titan Z wurde entwickelt, um Spiele 5K-Auflösung oder im Multi-Monitor-Betrieb darstellen zu können." Also doch zum zocken!
 
@knuprecht: Das Ding ist das sogar 3 dieser Karten Crysis 3 in 4K "nur" bei 39-40 Fps laufen lassen. Und das im Durchschnitt ist nicht wirklich flüssig. Bei Metro last light wird es vllt genauso sein. Naja
 
@Smoke-2-Joints: 3 Karten? Sprich $9000 und es läuft immer noch nicht flüssig? Dann sind wir aber noch weit vom 4K Gaming entfernt.
 
@Axel10: Meinte natürlich 3 Standard Titans im Sli. Ich denke mit 3 von diesen Karten hat man genug Leistung für 4k aber für höhere Auflösungen warscheinlich schon nicht mehr. Ist glaub auch unmöglich mehr als 2 Dual Gpus im Sli/Crissfire zu betreiben^^
 
@knuprecht: 5k? Du meinst diese mehrfach aneinander gestellten Bildschirme, welche dann diese hässlichen Ränder haben? Das wird sehr teuer. 5 Bildschirme und dann noch eine $3000 Karte. Dazu kommen die Stromkosten welche in die Höhe schießen.
 
Yeah baby! 3000 Euro für Mikroruckler! YEAH!
 
@Freudian: YEAH baby! 3000€ für GPU Computing und Wettersimulation. Ich glaube nicht das sich jemand ernsthaft die Karte zum Gamen kauft. Dafür ist diese auch garnicht konzipiert.
 
@ThreeM:

"Built around two Kepler GPUs and 12GB of dedicated frame buffer memory, TITAN Z is engineered for next-generation 5K and multi-monitor gaming."

Get your facts straight!
 
@ThreeM: yaaay machen nVidia-Karten weder bei Computing noch bei Wettersimulation sinn. Da hat AMDs Prinzip die Oberhand... yay!
 
@Freudian:

Oh Gott immer diese Unwissenden. Lass mich raten, du hast nie ein CF/SLI System in den letzten Jahren besessen, korrekt? Dann verbreite doch bitte kein Unwissen, thx.
 
wie viel strom frisst das ding?
 
@Slurp: ich glaube das interessiert die Leute, die sich die Karte holen, nicht wirklich. Das ist wie bei einem Ferrari (oder ähnlichem Auto): wenn du fragen musst, was der schluckt, kannst du dir ihn nicht leisten.
 
@Link: beim Ferrari frag ich mich eher, ob ich da reinpasse .....
 
@Slurp: 2000W - Quelle: PCWorld.com
 
@doubledown: Das wäre aber Blödsinn! Ein Gk110-Chip mit dem Rest verbraucht auf einer normalen Titan 250W bei Maximallast. Mal 2 = 500W. Was ist da denn noch eingebaut, was 1500(!) Watt mehr verbaucht? Ein Staubsauger?
 
@klein-m: Ja, habe ich mir auch gedacht, aber wie krass wäre es, falls das wirklich stimmt...^^
 
@doubledown: Kann man im Sommer auf dem Balkon mit grillen und Heizung ist im Winter auch aus... :D
 
@doubledown: Wenn ich die nVidea-Folie gerade richtig lese sind die 2k Watt bei einem 12000 $ System "Titen-Z Accelerated Server" mit 3 mal Titan Z und 17.280 Cores zu verbuchen.
 
Immerhin halb to teuer wie die Quadro 6000 SDI
 
@Montag: die Frage ist nur ob sie auch leistet was eine Quattro kann, bzw. ob es dafür dann auch die Treiber gibt.
 
@Yepyep:

Die Frage ist völlig uninteressant. Das eine ist eine Reihe professioneller 3D- und 2D-Grafikkarten (Quadro), das andere ist eine Reihe von Gaming Grafikkarten. Ihr vergleicht Äpfel mit Birnen.
 
@DaSoul: der Unterschied besteht hauptsächlich im Treiber und Leistung ist alles. Das es 2 Paar Schuhe sind ist klar und nicht für den gleichen Zweck entwickelt wurden genauso. Trotzdem würde mich ein Vergleich interessieren. Ist wie bei DSL, früher hatte ich SDSL 2Mbit für einen utopischen Preis und mittlerweile VDSL für einen Bruchteil mit zigfacher Leistung.
 
@Yepyep:

Du hast dir die Frage im Prinzip ja schon selber beantwortet. Da Spiele Karten mittlerweile über sehr große VRAM Speicher verfügen, sind die Daten auf dem Blatt theoretisch ebenso für prof. CAD etc. Anwendungen interessant. Wie angesprochen besteht eben das Problem mit den Treibern. Nvidia will dies bewusst unterbinden. Es gab ja bereits die Möglichkeit mit herkömmlichen Gaming GPUs die prof. Treiber zu verwenden (mittlerweile durch Nvidia unterbunden) und bis auf den damaligen Flaschenhals des VRAM stehen die Karten performancetechnisch den Quadro Karten in nichts nach.
 
Bei all den Zahlen habt ihr die wichtigste vergessen. Die schlappen 2000W Leistung unter Volllast ;-)
 
@doubledown: 2000W? Kann doch überhaupt nicht sein, wenn eine Titan Black 250Watt schluckt.... Wo hast du denn den Unsinn her?
 
@doubledown: Die 2000W sind natürlich völliger quatsch. Wie mein Vorredner schon sagte, hat eine Titan eine TDP von 250W. Die Titan Z wird auf eine TDP von ~ 375W geschätzt, wegen des etwas geringeren Taktes.
 
@Seth6699: Die kommen von 4*500 Watt bei Quad SLI
 
Gleich mal 4 Stück für den SLI-Betrieb bestellen, vielleicht läuft dann Crysis endlich mal ruckelfrei ;D
 
@dodnet: also wenn du mit 7 jahre alten "insidern" daher kommst, dann will ich auch mal :D "-wegen Vista" xD (mal sehen wer den noch kennt^^)
 
@dodnet: Da interessiert mich jetzt das Mainboard dafür :) Die Karte belegt mind. 2 PCIe Slots und 2 Slots bei den Blenden. Allerdings ist der Satz "Das neue 3-Slot-Topmodell der Geforce-Familie" etwas irreführend.
 
Leider wird die "normale" Titan dadurch wohl kurzfristig nicht billiger...
 
@LoD14: Warum auch? Ist es halt eine Enthusiasten-Karte, welche auch für Professionelle Anwender sehr gut geeignet ist und keine normale Spieler-Karte.
 
3,2,1 ... meins
 
also die daten hauen mich nicht wirklich vom hocker. eine r9 290x hat 5,6 teraflops und 2816 shader. die gepaart ist sie über den werten der 3k euro teuren nv. also warum haut nv immer solche preise und leistung raus, ich versteh es einfach nicht. es ist auch hinlänglich bekannt das bei gpgpu amd gerade mächtig weggezogen is.
 
Uiii und ich habe mich schon geärgert, dass ich die Geforce Titan für 850 EUR gekauft habe, als ich von der neuen Titan Z gelesen habe. Im vergangenen Jahr habe ich mir die Titan gekauft. Die Titan ist echt Spitze. Zum Glück ist die Z Version so teuer, das diese für mich völlig uninteressant ist. Stolzer Preis, aber das ist auch die Preisempfehlung... der Preis sinkt noch.
 
Oh Mann, immer dieses "Wettrüsten"! Ich hab mir die Titan vor einem halben Jahr gegönnt (in Combo mit einem i7-3970X) aber was soll ich sagen? Die Hardware wird im Alltag (normale Anwendungen & Spiele) nicht mal ansatzweise ausgereizt. Und wer macht schon den ganzen Tag Benchmarks? Das Einzige was die Plattform an die Grenzen bringt ist BOINC.... Aber kann das der Sinn für eine 10k €-Kiste sein, die Suche nach Aliens oder mikrobiologischen Verbindungen? Naja, ich weiß, ich hab die nächsten Jahre Ruhe und hab konsequent beschlossen aus dem Wettrüsten auszusteigen....
 
@darknemesis: " Das Einzige was die Plattform an die Grenzen bringt ist BOINC.... Aber kann das der Sinn für eine 10k €-Kiste sein, die Suche nach Aliens oder mikrobiologischen Verbindungen?" Genau dafür ist die Titan Z konzipiert :)
 
@ThreeM: Bei mir im Wohnzimmer sicher nicht... An der Uni oder in einem Cray sicher... aber bei mir... :) Immerhin ist der Bildschirmschoner schön. Man meint Wunders, was die Kiste treibt..
 
@darknemesis: Die Einstellung habe ich auch, Wettrüsten kam bei mir noch nie in Frage. Ich baue mir alle X- Jahre einen neuen Rechner zusammen, dann aber auch vernünftig. Die Titan Z wäre aber auch dann etwas übertrieben (preislich).

Es gibt aber auch die Leute die beim Benchmark in die TOP Liste wollen. Warum und weshalb ist mir auch unklar. Das is tgenau so cool wie das Rauchen. :D
 
@darknemesis:

Die Titan geht bei 1.920x1.080, max Settings in BF4 schon in die Knie. Von "nicht mal ansatzweise" kann hier also keine Rede sein.
 
@DaSoul: Ich hab aber nur ein 22" dran und außer SimCity, NFS und Crysis läuft da nicht viel an Games. BF4 ist daher kein Thema....
 
@darknemesis:

Sorry aber selbst bei Crysis (sofern nicht 1,2) sagen mir die Benchmarks ebenfalls was anderes max Settings auf 1920x1080 unter 60fps. Die Größe des Bildschirms sagt nichts über die benötigte Leistung aus, lediglich die Auflösung ist wichtig.
 
Ziemlich vield Geld für Mikroruckler. Naja, wer's braucht...
 
@starship: Ich glaube du hast die letzten Jahre nicht wirklich mitbekommen, den NV hat diese ziemlich stark reduziert. Und ich denke mal die Leute die sich so eine Grafikkarte hauptsächlich kaufen sind Professionelle Anwender(dafür ist sie ja auch hauptsächlich), oder halt Enthusiasten die nicht wissen wohin mit dem Geld.
 
@starship: und bei amd sind sie weg durch frame pacing, aber guten morgen.
 
Ich behaupte jetzt auch einfach Mal, das diejenigen die von Mikrorucklern schreiben, diese Karte selbst nie ausprobiert haben oder im Besitz solch einer Karte waren / sind.
Ich besitze so eine Karte und ich erkenne diese Probleme nicht.
 
@Thomsen: Kommt drauf an, NV hat es in den letzten Jahren geschafft die Mikroruckler sehr stark zu minimieren, wodurch sie eigentlich nicht mehr auffallen. Bei AMD sieht dies aber noch nicht so gut aus, da kommt das jetzt erst langsam in Fahrt.
 
@L_M_A_O:

Das ist schlichtweg falsch. Bin selber AMD CF System Besitzer und richtig konfiguriert, hab ich absolut keine spürbaren Mikroruckler.
 
@DaSoul: Das Problem ist ja recht Engige spezifisch wie ich gelesen hab.
 
@L_M_A_O: amd hat frame pacing, sie sind damit weg!
 
2000W braucht der PC wenn sie mit diesem Grafikkarte betreiben! Und am Ende hat man dann den Strom-Jahresabrechnung. Viel Glück für den fetten Stromnachzahlungen.
 
@Deafmobil: Es wurde doch hier schon gesagt das es nicht stimmt, lies noch mal in Ruhe...
 
@Deafmobil: Und selbst wenn es stimmt, wenn ich es mir leisten kann mir ein solches Ding in den Rechner zu bauen, dann interessiert mich doch die Stromrechnung nicht mehr...
 
Kann man damit endlich Minecraft Laggfrei zocken?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles