Assassin's Creed: Nächster Teil führt wohl nach Paris

In der Ubisoft-Erfolgsreihe Assassin's Creed spielen Städte und Orte eine besonders wichtige Rolle, Stationen waren bereits unter anderem Florenz, Rom, Konstantinopel, Boston und New York. Nun ist der nächste Schauplatz durchgesickert. mehr... Assassin's Creed, Unity, Assassin's Creed 5 Bildquelle: Kotaku Assassin's Creed, Unity, Assassin's Creed 5 Assassin's Creed, Unity, Assassin's Creed 5 Kotaku

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hm.. vllt. dann doch bald einen Grund für eine One ^^ Jetzt erklär mal einer die Minusse? Ich bin Fan von der Serie und wenn die Teile sich tatsächlich unterscheiden, wäre das für mich ein Grund mir eine One zu holen.
 
@Knerd: oder eine PS4
 
@niete: Der Controller ist nicht meins ;) Außerdem hab ich eh XBL Gold und XBox Music und co ^^
 
@Knerd: Mir hat der DualShock Controller noch nie zugesagt, da war ich mit Nintendo und Microsoft immer besser bedient. Aber das ist alles Geschmackssache, es gibt viele, die auf den Sony Controller schwören.
 
Cosmos oder Comet, wie denn nun? (:

klingt auf jeden Fall schonmal sehr sehr interessant!
 
@Johro: Jop, vorallem interessiert mich, wie sich die Versionen unterscheiden. Wobei ich sie mir diesmal wahrscheinlich nicht vorbestellen werde.
 
@Knerd: Vorbestellen nicht, nein. Das Problem ist, dass mir seit dem 2. Teil ziemlich schnell langweilig wird, weil es immer "das gleiche" ist .. rumrennen, klettern (sehr sehr geil gemacht), Attentate, lauschen, Taschendiebstahl und und und .. so richtig mal Abwechslung kommt leider nicht mehr rein .. wirklich interessant sind die stetig wechselnden Epochen und Städte. Gerade bin ich noch an Black Flag dran auf der PS4, leider verlässt mich die Lust schon wieder ^^"
 
@Johro: Och, der 4. Teil ist schon geil :) Gerade der Walfang und generell die Jagd bietet viel Potenzial.
 
@Knerd: stimmt, da kann ich dir nur zustimmen (:
 
@Johro: Comet. Danke für den Hinweis, hab es korrigiert. Die Erklärung für die Verwirrung: hab vorhin etwas über die TV-Serie "Cosmos: A Spacetime Odyssey" gelesen... und das ist wohl irgendwie hängengeblieben ;) (http://en.wikipedia.org/wiki/Cosmos:_A_Spacetime_Odyssey)
 
@witek: Ja ja.. auch Redakteure sind nur Menschen (:
 
@Johro: Endlich erkennt das jemand! :D
 
Interessiert das Spiel noch überhaupt jemanden? Mir hing es nach dem ersten Teil, nachdem ich das erste Mal in allen drei Städten war, zum Hals heraus. Der größte Fehlkauf seit Söldner: Secret Wars. Ich hatte mir einen orientalischen Hitman im Mittelalter erwartet. Daraus geworden ist ein abstruses, hanebüchenes SciFi-Historienspiel mit repetitiven Gameplay.
 
@Jean-Paul Satre: Ich bin seit dem ersten Teil Fan und hab sogar die beiden DS Spiele gezockt ^^ Aktuell häng ich an Freedom Cry und Liberations. Bloodlines habe ich zwar, aber keine PSP mehr (die war geliehen)
 
@Knerd: Du fandest es also spannend, dass zufällig immer ein Turm mit Sprungbrett in der Nähe war, unter zufällig immer ein Wagen mit Heu stand. Und es in jeder der drei Städte, in jedem der neun Stadtteile die gleichen drei Nebenmissionen gab. Die Priester trugen zufällig fast die gleiche Kluft wie man selbst und wundertn sich auch nicht, wenn sich am Stadttor mal eben eine Fremder an sie ranstellt. Ohne die Priester ist man für die Wachen plötzlich wieder eindeutig kein Priester. Sorry, aber wenn das nicht stupide ist, was dann? Die hanebüchene Story habe ich hier noch nicht mal erwähnt.
 
@Jean-Paul Satre: Die Story gefällt mir eigentlich echt gut. Etwas SciFi mit Historie ist echt nett. Und wieso muss ich den Todessprung Teil spannend finden? Der erste Teil ist im Vergleich zu den anderen schon etwas schwach. Aber die Reihe selbst gefällt mir sehr gut. Und Uplay stört mich, dank Xbox 360, kein Stück.
 
@Jean-Paul Satre: Ich habe nach AC3 nicht viel bis gar nichts erwartet, aber Black Flag ist wider Erwarten ein großartiges Game geworden, vor allem aufgrund des Schifferlfahrens.
 
@witek: Naja, seit Uplay ist die Reihe so oder so für mich gestorben.
 
@Jean-Paul Satre:
Kann ich verstehen. Fand den ersten blöd, den zweiten sehr gut, 2.5 und 2.7 habe ich übersprungen und mit 3 weitergemacht, was mir ganz gut gefällt. Ich spiele das eher wegen dem Setting und den Städten und weniger wegen der seltsamen Rahmenhandlung. Wegen mir könnte man die Welt außerhalb des Animus komplett weglassen. Insofern finde ich Paris, sowohl vom Setting, als auch von der Epoche eher sehr cool. Ich hoffe nur, sie finden ne gute Story.
 
Melkt die Kuh bis sie austrocknet!
 
@BrakerB: na und, danach kommt Bauschaum rein! :P
 
@Johro: Der wat gut :D @Kevni Hab mich nach dem 2ten Teil nicht mehr sehr damit beschäftigt. Für mich sah das alles gleich aus. Kann natürlich auch anders sein aber so als außenstehender, der dann das Spiel mal kurz bei nem Freund spielt kommt es nun mal so rüber.
 
@BrakerB: Mit melken hat das wenig zutun. Solange der Content stimmt kaufe ich mir den nächsten Teil auch. Was viele nicht bemerken ist, dass das bei diesem Spiel der Fokus weniger auf dem Gameplay liegt sondern mehr auf der Atmosphäre und der Geschichte die erzählt werden soll. Und sowohl die Geschichte als - und vorallem - die Atmosphäre war bisher bei jedem Teil nahezu perfekt.
 
Ich finde es toll, dass soviele AC-Teile erscheinen. Mich fasziniert die Spielwelt und die Geschichte die erzählt wird viel mehr als neue Innovationen in jedem Titel. Das es von Teil zu Teil nur kleine Änderungen im Gameplay gibt finde ich passend, denn ein neues Spiel soll auch nicht erfunden werden. Ich betrachte AC eher als interaktiven Geschichtsunterricht der mir als Film vermittelt wird. Wenn es im neuen Teil auch wieder darum geht an Häuser hoch zu klettern oder durch uralte Tempel zu schleichen, dann bin ich schon zu frieden, denn genau das erwarte ich von der Spielereihe. Viel kritischer bin ich da wie gesagt bei der Spielwelt.
 
@Kevni: Endlich einer der es versteht :) Ich sehe in AC4 auch einen neuen Beginn einer neuen Trilogie. Die erste Trilogie war für mich mit dem Tod von Desmond beendet.
 
Dann ist man ja schnell durch...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70