Xbox One: Microsoft kündigt 25 Indie-Games an

Microsoft hat beim Thema Spiele unabhängiger Entwickler zunächst gefordert, dass auf der Xbox One alle Titel einen Publisher haben müssen. Nach Protesten wurde das aber wieder zurückgezogen und das "ID@Xbox"-Programm angekündigt. mehr... Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Kinect 2 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Kinect 2 Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Kinect 2 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich kenne die Meisten Titel davon ausm Steam-Store, aber Interesse kann bei mir irgendwie keines davon wecken. Wüsste ich es nicht besser, würde ich glauben das man von Indie-Titeln nicht mehr erwarten kann.

(Edit: Wort ergänzt, damit es Sinn ergibt.)
 
@crmsnrzl: q.u.b.e. ist n wunderbarer puzzleshooter
 
@crmsnrzl: Guacamelee und Strike Suit Zero DC sind auch super
 
Das ging aber schnell.
 
mir fehlen da irgendwie die Hammer Indie Ankündigungen ala Day z, 7 Days to die, starbound, next car game, walking dead oder zum Beispiel auch state of decay wessen Entwickler ja eine Umfassende Partnerschaft mit MS angekündigt hat. Außerdem wo bleibt Minecraft für die One :/ so toll finde ich die Spiele da oben jetzt nicht wirklich___ Wenn man allerdings bedenkt das MS per Vertrag will das es auf allen Plattformen gleichzeitig erscheint, es sei den der Titel wurde auf einer anderen Plattform bereits Released oder es besteht ein Exklusiv Vertrag mit einem anderen Anbieter, weiß ich schon wieso die Auswahl nicht so riesig ist. Die kleinen Studios haben einfach keine Leute um auf 3 Plattformen gleichzeitig zu releasen (Steam,PS4,Xbox)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich