Microsoft kündigt Presse-Event für 27. März an

Das Redmonder Unternehmen hat für Ende des Monats eine Presseveranstaltung angekündigt, diese wird der neue Microsoft-CEO Satya Nadella persönlich übernehmen und vermutlich Office für iPad vorstellen. mehr... Microsoft, Office 365, Login Bildquelle: Microsoft Microsoft, Office 365, Login Microsoft, Office 365, Login Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann kommt als nächstes hoffentlich Office für Android.
 
@Waudiz: Ehrlich gesagt, ich denke das wird nicht kommen oder noch lang dauern. Da sich Google bei WP8 stur dran stellt, wird MS das bestimmt auch bei Android machen. Die bekommen so oder so Geld für jedes Android.
 
@Vietz: ...stimmt.
Mein erster Gedankengang war, dass Microsoft selbstverständlich auch für Android ein Office anbieten würde, so wie Microsoft es auch für Mac OS X anbietet.
Aber wegen dem Theater mit den Google Apps für WP würde es mich nicht überraschen, wenn Microsoft an dieser Stelle ebenfalls sagt "Nöö, also Android braucht von uns kein Office."
Kann aber sein, dass Microsoft hier doch wieder die Dollarzeichen in den Augen hat, aber schau'mer moi.
 
Wenn MS einen "Event" mit Nadella macht und dabei "Office für iPad" vorstellt, dann sind sie mit dem Hammer gepudert.
 
@EmilSinclair: Und wieso?
 
@jigsaw: Ich glaube er meint, dass wir dann einen schwarzen Steve Jobs auf der Bühne hätten der mit seinem iPad rumtanzt.
 
@BrakerB: der ist doch nicht schwarz...
 
@Wuusah: Hm dann hatte ich es anders in Erinnerung, aber bisschen Farbe hat er schon :D
 
@BrakerB: Da war an Steve Jobs mehr schwarz (dank Rollkragenpulli)! Satya Nadella hat indische Wurzeln!
 
@jigsaw: Office ist das Produkt, mit dem Microsoft offensiv versuchen müsste die Windows Tablets zu pushen. Tun sie schon bei den 7" Tablets. Wenn man jetzt Office für das iPad mit einem so massive Event präsentiert, kann das auch als das Eingeständnis des eigenen Versagens im Tablet-Markt interpretiert werden. Wenn man es in einem Event "nebenbei" anspricht, dann wertet man das iPad nicht noch weiter auf. Die paar Euros, die MS mit iPads verdienen wird, stehe in keinem Verhältnis zu dem Schaden für Microsoft. Ich verstehe es nicht.
 
@EmilSinclair: Ich verstehe deine Sichtweise, allerdings kann man es auch positiv sehen nach dem Motto: "Schaut her wir arbeiten trotz allem auch dem Mitbewerber zu"
 
@jigsaw: Aus Kundensicht absolut nachvollziehbar. Aus der Sicht von MS gäbe man allerdings ein wichtiges Pfund aus der Hand. Um sich abzugrenzen, müsste man Office für iPad stark "abspecken". Das erwarte ich zwar, würde dann aber auch wieder zu einer Enttäuschung bei den Nutzern führen und ein solches Event noch lächerlicher aussehen lassen. Ein voll funktionsfähiges Office auf dem iPad und MS kann die Tabletsparte dicht machen.
 
@EmilSinclair: Besser an einem Office für Ipad und Android verdienen als gar nicht, wenn so ein User schon unbedingt die Hardware der Konkurrenz benutzen will. Wo man doch ein "Software & Services" - Anbieter sein will.
 
@rallef: Bitte mehr Achtsamkeit beim Wiedergeben von Marketing-Sprech! Microsoft wird eine 'Devices & services'-Firma. Geräte: Xbox, Surface, (Nokia-)Telefone. Services: Software (zukünftig vermehrt im Abo-Modell und nicht per Einzelkauf).
 
@EmilSinclair: Wohl eher mit dem Hammerbeutel. Ein Hammer reichte in diesem Fall nicht aus, da müssten es schon mehrere sein.
 
Wenn der Chef das Produkt persönlich vorstellt, dann würde er das Konkurrenzprodukt iPad automatisch auf einen Sockel heben und die Vorreiterrolle gegenüber der eigenen Hardware zugestehen. Ich denke daher, dass MS Office UND andere Dinge vorstellen wird, um das Konkurrenzprodukt eben gerade nicht zu hypen.
 
@elbosso: Denke auch, daß da mehr kommt als bloß Office für iPad.
 
@departure: Es könnte allerdings auch denkbar sein das der neue Chef das erste offizielle Event leiten sollte. Das die Hoffnung für neue, noch unbekannte Produkte vorhanden ist ist klar :)
 
Jetzt gibt es auch noch das iPad4 für 379 EUR. Zusammen mit dem echten MS Office könnte der berümte gordische Knoten für das iPad im Business-Geschäft sein. Ich frage mich, ob das so wirklich eine so gute Idee für die MS Hardware ist? Aber es scheint schon so zu sein, dass das iPad im Business-Umfeld auch schon so viel Fuß gefasst hat, dass man sich noch mehr davor fürchtet dass ganz andere Lösungen Office verdrängen.
 
Jetzt bin ich enttäuscht. Als ich den Titel gelesen habe, habe ich auf das Lumia 930 gehofft.
 
@mikemodanoxxx: Da musst du bis zum 19 April warten. Da ist das nächste Nokia Event.
 
@Vietz: Es gibt auch Gerüchte, dass es auf der Entwicklerkonferenz (ab dem 2. April) vorgestellt wird, zusammen mit Windows 8.1.

Siehe zum Beispiel http://www.phonearena.com/news/Nokia-Martini-may-be-Lumia-930_id53928
 
Es sind doch bisher nur Vermutungen, das auf dem "Event" Office für´s iPad vorgestellt wird. Daher einfach mal abwarten... und mit dem iPad-Office würde MS immerhin auch von der hohen Verbreitung des iPads profitieren
 
@Cykes: Das stimmt zwar. Aber M.J. Foley hat so gute Verbindungen zu Microsoft, dass sie mit ihren Tipps in der Regel richtig liegt. Die einzige reelle Hoffnung, dass das nicht in einem Marketing-Disaster [o2][re:4] endet, sehe ich nur darin, dass 'Office for iPad' wirklich nur ein Thema unter vielen ist.
 
Die werden vielleicht den Abschluss des Nokia Deals bekannt geben!?! Aber bestimmt nicht Office für's iDingsBums.
 
@paulchen_panther: Du weißt es ja sicherlich besser als Frau Foley.
 
@adrianghc: Was bedeutet wohl das Wörtchen "vielleicht" im Satz und das Fragezeichen am Ende des Satzes?
 
@paulchen_panther: Ich beziehe mich auf deine Behauptung, es wäre "bestimmt" nicht Office für's "iDingsBums", nicht auf deine Behauptung mit dem Nokia-Deal, die ja alles andere als abwegig ist. Aber wieso scheinst du so sicher, dass kein Office für iPad vorgestellt wird, wenn bisher sehr viel darauf hindeutet?
 
Der Chef des grössten Softwarekonzerns der Welt stellt ein Produkt vor das auf der Hardware des ewigen Konkurrenten läuft? Hmm...
 
@Edelasos: naja .. die Agenda ist ja noch nicht raus :) Das Office für IOS fertig ist ist letzendlich auch nur ein Gerücht (zumindest gibt es kein offizielles Staement seitens Microsoft) .
 
@Balu2004: Das ist so. Es würde mich sehr verwundern. Als ob ein Apple oder Google Chef für ein MS Produkt ein eigenes Pressevent machen würde. Wobei: Es wäre mal etwas anderes^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich iPad mini 4 32GB