League of Legends: Riesen-Wettskandal in Korea

In Südkorea haben Multiplayer-Spiele einen weitaus höheren Stellenwert als in jedem anderen Land der Erde. Doch das Geschäft mit dem Gaming hat auch seine dunklen Seiten, wie sich wieder einmal zeigt. mehr... League of Legends, eSport, Riot Games Bildquelle: Riot Games League of Legends, eSport, Riot Games League of Legends, eSport, Riot Games Riot Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wo "viel" Geld fliest ist der Reiz zum Betrügen gross...
 
warum wollen die sich da unten bei jeder *kleinigkeit* gleich umbringen ?
 
@.:alpha:.: Verstehe die Minusse nicht, berechtigte Frage. Das ist ja wohl kein Selbstmordgrund?!
 
"Der nun bekannt gewordene Betrugsversuch zeigt, dass professionelles Gaming voller schwarzer Schafe ist..." <- Naja, das klingt schon etwas übertrieben bzw zu sehr danach, als wären im eSport nur Betrüger unterwegs. Der Satz könnte glatt aus der Bild stammen, der Rest der News ist aber durchweg gut lesbar.
 
@Shadi: Da war mal so ein Starcraft2 Match mit LiquidTaeja und ehm... Es war wirklich eine sehr knappe Sache, aber Taeja hat verloren weil er seine Arbeiter davon abgehalten hat einen Bunker zu reparieren. Ich mein.... WAAAAAAAAS?! Du kannst mir nicht erzählen das Taeja, einer der besten Terraner-Spieler der Welt, von sich aus diesen Bunker - der in dieser Situation echt das Spiel entschieden hat - abbrennen lässt? ... Irgendwann wach ich sicher Nachts auf und schrei "JUNGE REPARIER DOCH DEN SCHEISS BUNKER!!!!!!!" und leg mich dann wieder hin und penn weiter... Das tat echt weh, nur vom zuschauen... gewettet hatte ich zum Glück nicht, weil ich hätte echt blind auf Taeja gesetzt...
 
@Ðeru: Jeder Spieler macht mal (auch spielentscheidende) Fehler. Ich glaube ich weiß welches Spiel du meinst...wenn ich nicht irre war das gegen einen Toss? Jedenfalls schien Taeja die Situation anders (falsch) eingeschätzt zu haben. Wenn du selbst spielst, weißt du sicherlich wie es ist, wenn du manchmal "Brainlag" hast und solche einfachen und - für den Zuschauer logischen - Dinge einfach verpeilst oder anders einschätzt/siehst. Die meisten Entscheidungen in SC2 triffst du in Bruchteilen einer Sekunde...
 
@Ðeru: progamer sind auch nur menschen (siehe kommentar von shadi). ingame läufts halt manchmal alles andere als optimal, taeja deswegen gleich matchfixing zu unterstellen, gerade weil er eigentlich immer einer ist, der gleich emo wird wenn er mal irgendwas wichtiges verliert, ist ein bischen weit gegriffen; siehe seine I will retire soon tweets nach der IEM vom wochenende.
 
@eclipse212: Ich hab niemanden irgendwas unterstellt. Ich fands nur irgendwie komisch und ja danke euch beiden, ich weiss was Menschen sind o_0 ... Oh man, am besten gar nichts mehr sagen...
 
wie anstregend das zu lesen ist. man wartet und wartet und dann zum letzen drittel komm die info hinten raus xD
 
ist ja nicht der erste matchfixing skandal in korea. keine ahnung wie häufig das bei LoL ist, aber SC/BW hatte den ersten hallo-wach-aufrüttler damals mit saviOr und noch ein paar anderen. mittlerweile ist da halt auch noch mal deutlich mehr geld zu holen als noch vor ein paar jahren, und überall wo es um geld geht, gibt es auch illegale machenschaften.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen