Bing führt neue Suche nach speziellen Bildern ein

Die Microsoft-Suchmaschine reicht eine Funktion nach, die Marktführer Google seit bereits drei Jahren hat: Per "Image Match" kann ein bestimmtes Foto gesucht werden, um es beispielsweise in höherer Auflösung zu bekommen. mehr... Logo, Suchmaschine, Bing, Suche Bildquelle: Microsoft Logo, Suchmaschine, Bing, Suche Logo, Suchmaschine, Bing, Suche Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bisschen verschachtelter als bei Google, aber ansonsten gut, dass sie das nachreichen.
 
Super, Google hat ja diese Funktionen Rausgenommen ( Weiterer Größen, Ähnliche Bilder), jetzt wird Bing für mich interessant. Wenn es Bing noch schaffen würde beide in die "Erste" Suchliste Einzubinden wäre ich glücklich.
 
@Kribs: Die Funktion gibt es noch, ist aber umständlicher zu erreichen. Man muss erst ein Bild anklicken, und dann rechts im Frame auf Bildersuche klicken.... KA ob das nicht auch einfacher zu erreichen ist wie früher.
 
@OttONormalUser: Stimmt, benutze ich so (leider) regelmäßig, früher war es nur einfacher, direckt über das Bild in den "ersten" Ergebnis. --//-- Muss leider die Begeisterung zurücknehmen, die Ergebnisse bei Bing "Ähnliche Bilder" sind Grotten schlecht biss überhabt nicht Ähnlich.
 
@Kribs: Nutzt alles nichts, wenn die Suchergebnisse hier bei uns in Deutschland nicht besser werden. Gegen das alte LiveSearch ist Bing in seiner aktuellen Form schonmal ganz gut, kann aber Google weiterhin nicht mal im Ansatz das Wasser reichen. In den USA soll der Unterschied bei der Qualität der Suchergebnisse zw. Bing und Google hingegen nicht so hoch sein. Woran liegt das?
 
@departure: "Woran liegt das?" Habe keine Ahnung? Vieleicht irgendwas mit "Rechten" das die alle Ergebnisse in D reglementieren?
 
@Kribs: An einer Reglementier ugn wird's gewiß nicht liegen, warum sollten die bei uns etwas reglementieren oder einschränken? Nein, es liegt gewiß am Index, der in Bing für Deutschland viel schlechter ist als in den USA. Ich wüßte halt bloß gern, warum das so ist.
 
@departure: Bei Google steht aber sowas Drunter wie : "Aus Rechtsgründen hat Google XY Ergebnis(se) von dieser Seite entfernt. Weitere Informationen über diese Rechtsgründe finden Sie unter ChillingEffects.org" ua., deshalb nehm ich an das für D ein "Rechte Index" für eine Reglementierung sorgt, also vorab gesperrte Bilder und in Vorwegnahme eines Lizenzstreites das "nicht Anzeigen von Ergebnissen" ähnlich wie YouTube kontra Gema?
 
"Cortana, zeige mir Bilder von schneebedeckten Bergen!"
 
@orange_elephant: Hier sind deine Bilder von nackten Frauen mit Koks auf den Brüsten.
 
@PranKe01: Sehr schön. :D
 
@PranKe01: made my day xD Bei Bing findet man übrigens deutlich mehr anstößiges Material als bei Google.. just try it, if you dont believe it^^
 
Also bei mir ist das bei Bing schon nutzbar :) Funktioniert meiner Meinung nach besser, als bei Google.
 
Versteh ich jetzt nicht so ganz. Die Funktion "weitere Größen" gibt's doch schon lange, und ich nutze die auch ziemlich häufig. Wo soll denn da jetzt der Unterschied sein?
 
"Per "Image Match" kann ein bestimmtes Foto gesucht werden, um es beispielsweise in höherer Auflösung zu bekommen." diese Funktion gibt es bereits seit mehreren Jahren bei Bing....Ist eigentlich das selbe wie "ähnliche Bilder" und das gibt es bei Bing seit 2009: http://bit.ly/1qCjXdt / http://bit.ly/PA1MHq
 
leider ne gute funktion, für die abmahner :-(
 
kann mir einer sagen ob es schon eine Funktion gibt, mit der man ein Gesicht einscannt und dann nach ähnlichen Gesichtern suchen kann?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!