Liste der "Feinde des Internets" wächst stark an

Angesichts der Snowden-Enthüllungen hat die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) den US-Geheimdienst NSA und dessen britisches Pendant GCHQ in die Liste der "Feinde des Internets" aufgenommen. mehr... Internet, Sperre, Schere reporter ohne grenzen, Rog, Organisation reporter ohne grenzen, Rog, Organisation ROG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich sehe schon wie der U.S. Wahrheitsfindungsapparat beweise vorbereitet die diese Läute mit Schwachmatenvernichtungswaffen in Verbindung bringt.
 
@BadMax: "Leute"

Ich frage mich warum auf dieser Liste nicht auch sämtliche deutsche Politiker aufgeführt werden, welche immer wieder Zensur- oder Überwachungsmaßnahmen fordern.
 
@X2-3800: weil auf die worte unserer politiker in den seltensten fällen auch mal taten folgen... ;)
 
Naja, wenn die NSA es wirklich für nötig (!) hält, inzwischen Millionen von privaten PCs überwachen zu "können" und zu "wollen", da würde ich glatt mal sagen, die NSA sind Feinde des Internet. Totalitarismusmethoden außerhalb der Staatsgrenzen?! Also hömma. Die NSA und deren "Papa", genannt Uncle Sam, sind Verräter - nicht nur am eigenen Volk, sondern international. Was machte man früher mit Verrätern? Die Allee zum Palast ist Baumgesäumt, sage ich nur.
 
es nervt nur noch was der da ablässt. ist ja nun bekannt und gewusst hat es eh jeder. mich intressiert das nicht ob die die merkeln und co abhören.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen